Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Hamm Mama1 am 17.11.2004, 17:42 Uhr

Fehlzeiten in der Uni

Hi, stehen mir durch meinen sohn mehr fehltage zur verfügung`????
Oder hab ich besondere rechtre als stud mit Kind??
lg+
sandar

 
2 Antworten:

Re: Fehlzeiten in der Uni

Antwort von desireekk am 17.11.2004, 20:43 Uhr

Als ich an der Uni war, hat es niemanden inmteressiert, ob und wann ich da war in der Uni.

Präsenzpflich kenne ich an der Uni nicht.
Solange Du deine Prüfungen / Scheine, etc. vernünftig schreibst...

Viele Grüße

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fehlzeiten in der Uni

Antwort von marit am 18.11.2004, 17:00 Uhr

Hallo,

also das hat sich in den letzten paar Jahren ein wenig geändert. Ich (bin Dozentin) habe in letzter Zeit auch angefangen, Präsenz stärker zu kontrollieren, einfach weil es mit dem selbständig nacharbeiten oft dann doch nicht so richtig klappt und ich keinen Bock mehr auf die ewigen Erklärungen und Ausreden habe. Außerdem waren viele Studierende verduzt, wenn ich ihnen einen Schein nicht geben wollte, weil ich sie schlichtweg nie zu Gesicht bekommen habe. Bei mir hat jeder 2 Freischüsse für Abwesenheit pro Semester. Jede weitere Fehlstunde muß begründet werden (wobei natürlich krankes Kind als Begründung gilt). Fallen mehr als ein Drittel der Veranstaltungen weg, gebe ich aber keinen Schein mehr - außer der oder die Studierende stellt eben ganz besonders unter Beweis (z.B. durch eine Zusatzaufgabe, daß er/sie über das entsprechende Wissen verfügt. In meinem Fach (Literaturwissenschaft) wird ja nicht einfach Lehrbuchwissen vermittelt - da entsteht auch mal Examensstoff aus einer Unterrichtsdiskussion heraus- wie will man so etwas dauerhaft adäquat nacharbeiten?

Wir haben eine Anmeldung über eine Datei. Wenn jemand unentschuldigt drei mal fehlt, melde ich denjenigen aus meinem Seminar ab. Wenn es entschuldigtes Fehlen ist, wird der Einzelfall erwogen.

Wenn eine ansonsten disziplinierte Studentin öfter mal fehlt, weil das Kind sich gerade alle möglichen Krankheiten einfängt: kein Problem. Wenn ich das Gefühl habe, jemand schiebt das Kind bloß vor, ist aber sonst auch nicht der fleißigste, kanns schon mal sein, daß ich den Schein nicht ausstelle.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.