*
Baby und Job

Baby und Job

 

Geschrieben von LibelleNL am 02.06.2008, 9:02 Uhr

Fa. insolvent während der Elternzeit

Hallo,

ich brauche mal euren Rat bezüglich meines Beschäftigungsverhältnisses.

Meine insgesamt 5jährige Elternzeit (2 Kinder) endet in einigen Monaten.
Zwischenzeitlich hat die Firma Insolvenz angemeldet.
Offiziell weiß ich nichts davon, ich habe weder ein Kündigungsschreiben noch sonst eine Nachricht erhalten.
Jedoch kann und werde ich die Stelle nicht mehr antreten, weil wir zwischenzeitlich den Wohnort gewechselt haben, 200 km vom Heimatort entfernt.
Der Umzug fand einige Monate nach Antritt meiner Elternzeit statt,
mein Mann hatte eine neue Arbeitsstelle angetreten.
Wie soll ich mich der Fa. gegenüber verhalten, kann mir jemand einen Tipp geben?

Gruß
Libelle

 
 
 
4 Antworten:

Wenn es die Firma wirklich nicht mehr gibt...

Antwort von Trini am 02.06.2008, 9:43 Uhr

geh zum Arbeitsamt.

Wenn es eine Nachfolgefirma geben sollte, die evtl. die Verträge übernommen hat, müsstest Du Dich positionieren, ob Du wieder arbeiten willst, oder ob Du kündigst.

Trini

Ja, neue Firma gegründet...

Antwort von LibelleNL am 02.06.2008, 11:09 Uhr

Hallo,
danke für deine Antwort.
Ja, es ist eine neue Firma gegründet worden. Den Mitarbeitern wurde freigestellt, neue Verträge abzuschließen oder zu kündigen.
Ist es also so, dass ich kündigen muss oder besteht die Möglichkeit, mich kündigen zu lassen?
Oh je, bin ratlos. Ich möchte gerne einen Termin mit meinem AG vereinbaren, aber nicht unvorbereitet dort erscheinen, vielleicht hat noch jemand einen Tipp für mich?
Danke
Libelle

Re: Fa. insolvent während der Elternzeit

Antwort von speedy am 02.06.2008, 13:48 Uhr

Hi,
ich wage zu bezweifeln, dass ein Insolvenzverfahren abgeschlossen wurde, es hört sich eher nach einem Betriebsübergang an. Denn: Bei einem offiz. Insolvenzverfahren wird ein Insolvenzverw. bestellt, der vollständige Listen aller AN auch beim Arbeitsamt einreichen muss, da die Arge ja die Netto-Zahlungen für die letzten 3 Monate übernimmt. Auch die sozialvers.rechtlichen Dinge müssen geklärt werden (An-/Abmeldungen). D.h. bei einem kompletten InSo-Verfahren hättest du etwas hören müssen.

Vorsichtshalber kannst du ein Schreiben an deinen Arbeitgeber (=alter Firmenname) richten, in dem du zum Ende der Elternzeit kündigst. Nachteile beim Arbeitsamt musst du nicht befürchten, da du ja deinen Lebensmittelpunkt verlagert hast und keiner 200km einfache Fahrtstrecke von dir verlangen kann.

Gruß, Speedy

@Speedy

Antwort von LibelleNL am 02.06.2008, 17:44 Uhr

Hallo,
Das ist ja das Problem, das ich nur die Halbwahrheit kenne. Ein Insolvenzverwalter ist bestellt und ich kann im internet unter den Insolvenzbekanntmachungen ersehen, das ein off. Insolvenzverfahren läuft. Allerdings hat mir meine bei der Krankenkasse mitgeteilt, dass es versäumt wurde, mich zu benachrichtigen. Ich war bei der KK kurzzeitig abgemeldet und dann wieder angemeldet (?!?!) Die Sache liegt auch schon 1 Jahr zurück. Vermutlich wird es das beste sein, ein Kündigungsschreiben aufzusetzen.
Danke auch dir für deine Antwort.
Gruß
Libelle

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge

Während der Elternzeit ein 400 € Job!!!

Hallo ihr lieben! Ich hätte da mal ne Frage: Ich bin seit 8 Monaten in der Elternzeit und möchte mir jetzt einen 400 € Job suchen. Mein Elterngeld läuft Februar 2009 aus. Wird das alles wieder neu berechnet werden müssen? Also von den 400 € die 67% oder nehme ich beides ...

von zwillinge 07 05.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Arbeiten während Elternzeit? Elterngeld?

Hallo ihr Lieben, vor einem halben Jahr bin ich Mutter geworden. Nach der Geburt meines Kindes habe ich mich dazu entschieden 2 Jahre zuhause zu bleiben. Allerdings ist mir jetzt, nach 1/2 Jahr, schon total langweilig und ich fühle mich unausgefüllt. Hat jemand von euch ...

von jama1 12.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: während Elternzeit

arbeiten während Elternzeit; Vertrag machen ?

Hallo, ich war vor der SS in Vollzeit tätig, habe 2 Jahre Elternzeit angemeldet/beantragt mit der Option, im 2. Jahr teilzeit arbeiten zu wollen. Muss ich dafür mit meinem Arbeitgeber einen Vertrag abschließen bzw. irgendetwas schriftlich fixieren ? Was muss ich alles ...

von Pidray 20.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: während Elternzeit

job während elternzeit...wie AG informieren?

Hi! ich habe seit mein kleinster 4 Monate alt ist als Aushilfe gearbeitet bei einem anderen Unternehmen. Das war von meinem AG auch genehmigt (schriftlich). Wie schreibe ich jetzt meinem AG das ich während der Elternzeit einen Teilzeitjob ausüben werde (25h/woche). Bei ...

von lovemoni 02.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: während Elternzeit

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.