Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Herzigel am 18.01.2005, 14:48 Uhr

Brauche mal Euren Rat ! Wegen Tupperberaterin !

Hallo an alle ! Ich brauche mal Euren Rat und zwar geht es darum das Ich nebenbei Tupperwaren verkaufen möchte ,bin mir aber nicht sicher ob das so einfach ist .Wer hat Erfahrungen damit gemacht die er mir erzählen könnte .Wie ist das wenn man nicht genug macht wird dann Druck ausgeübt .Und wie ist das mit der Steuer ?
Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen .
Liebe Grüsse Herzigel

 
4 Antworten:

Re: Brauche mal Euren Rat ! Wegen Tupperberaterin !

Antwort von dingdong am 18.01.2005, 21:58 Uhr

Hallo!

Ich war ein paar Jahren einmal Tupper-Beraterin, Druck machen die da nicht, sind alle ganz nett. Du kommt ja in eine Gruppe, die Gruppenberaterin (ist wie eine Mutter :-)) steht dir bestimmt immer gern zur Zeite. So war es bei mir jedenfalls.

Steuern brauchst du keine zahlen.

Ich wollte eigentlich nur meine Tasche abzuppern, aber alle wollten eine Tupperparty machen, das ich doch nicht so schnell davon loskam.

LG, Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Keine Steuern??

Antwort von Murmeline am 19.01.2005, 11:29 Uhr

Bist Du Dir da sicher?? Ich dachte immer, wenn man selbständig tätig ist, muß man auf jeden Fall eine Steuererklärung abgeben - und ob man dann auch Steuern zahlen muß oder nicht, hängt von der Höhe des Einkommens ab??? Oder irre ich mich da?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keine Steuern??

Antwort von dingdong am 19.01.2005, 19:05 Uhr

Hallo!

Das ist richtig, jedenfalls war es vor 3 Jahren noch so. Habe keine Steuern gezaht (irgendwie zählt das nicht als selbständig).

LG, Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keine Steuern??

Antwort von Szilvia am 21.01.2005, 14:21 Uhr

Hi Ihr alle. Ich habe das einige Jahre gemacht. Es läuft so. Das erste halbe Jahr wenn man anfängt braucht man kein Gewerbe anmelden. Ist sozusagen ne Testphase. Danach wenns spaß macht und man macht weiter, muss man es als gewerbe anmelden. Also auch automatisch Steuern zahlen. So war das bei uns schon vor 4 Jahren. Und in der ersten Bezirkshandlung habe ich auch ständig druck gekriegt von wegen "DU musst so und soviel verkaufen" . Das machte keinen Spass ...in der zweiten wars auch Familiär, wobei die Bezirksleiter trotzdem indirekt auf den Meetings ziemlich Druck ausüben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.