Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von violet am 12.08.2005, 9:14 Uhr

Brauche dringend mal Tipps und Rat

Bin im Moment etwas verzweifelt.
Da ich aus gesundheitlichen Gründen in meinem alten Job nicht mehr arbeiten kann, wollte ich eine Umschulung (Bürokauffrau) machen.
Bürokram macht mir auch Spaß.
Nun war ich gestern beim Arbeitsamt und habe meinen Arbeitsberater um diese Umschulung gebeten.
Keine Chance!
Angeblich gibts keine Stellen (Stellenanzeigen sind aber voll mit Angeboten), also gibts für mich keine Förderung.
Ich solle mir doch einen Bürohilfsjob suchen. Leichet gesagt, als getan.
Wenn ich mir die Stellenanzeigen so anschaue, wird immer eine kaufmännische Ausbildung gefordert. Aus diesem Grund wollte ich die Umschulung machen.

Soll ich meinem Arbeitsberater nun glauben oder will das Arbeitsamt nur nicht zahlen?
Welche Möglichkeiten der Förderung gibt es noch?
Sieht es in der Branche Bürokauffrau wirklich so düster aus, dass ich auch nach einer Ausbildung keine Stelle finden würde??

Wäre für einen Rat von euch sehr dankbar. Weiß wirklich grad nicht wies es weitergehen soll.
So ist es leider, wenn man finanziell auf andere angewiesen ist.

 
8 Antworten:

Re: Brauche dringend mal Tipps und Rat

Antwort von Dany1978 am 12.08.2005, 9:47 Uhr

Hallo Violet,

ich habe von 1997 bis 1999 eine Ausbildung zur Bürokauffrau gemacht und von 1999 bis 2003 im gleichen Unternehmen (großes Medienunternehmen) als Sekretärin gearbeitet. Im September 2003 habe ich meine Zwillinge bekommen und seitdem bin ich zu Hause ...

Mein befristeter Arbeitsvertrag lief am 31.12.2004 aus (hatte auch bis dahin Elternzeit beantragt) und im Unternehmen herrscht seit Oktober 2004 ein Einstellungsstopp. Also momentan no chance da wieder reinzukommen. :-((

Mein Zwillinge gehen seit kurz nach ihrem 1. Geburtstag in die Krippe und möchte gern wieder arbeiten gehen - Teilzeit im Büro. Aber es ist echt schwer, was zu finden. :-(( Hinzu kommen ja noch die zwei kleinen Kinder. :-((

Es kam jetzt nicht so ganz rüber, ob Du Kinder hast und ob Du Vollzeit oder Teilzeit arbeiten möchtest. Wenn Du KEINE Kinder hast und Vollzeit arbeiten möchtest, dann hast Du eine Chance in meinen Augen. Da gibt es echt einige Ausschreibungen ... Kinder und Vollzeit würde vielleicht auch noch gehen, aber bei Kindern und Teilzeit sieht es ganz schlecht aus. :-((

Liebe Grüße
Daniela mit Natalie & Isabel *22.09.2003

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauche dringend mal Tipps und Rat

Antwort von violet am 12.08.2005, 9:57 Uhr

Hallo Daniela,
danke erst mal.
Ja, ich habe 2 Kinder. Meine Tochter ist schon 12, also relativ selbstständig. Mein Sohn ist 2, kann aber den ganzen Tag in der Kita untergebracht werden (im Moment noch halbtags). Ich könnte also problemlos ganztags arbeiten.
Die Ausbildung würde ja auch ganztags sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauche dringend mal Tipps und Rat

Antwort von Suka73 am 12.08.2005, 10:24 Uhr

Ich weiß nicht in welcher Stadt Du wohnst, aber bei uns werden sehr gerne Quereinsteiger genommen. Und wenn Du vielleicht sowas ähnliches vorher schonmal gemacht hast ist das kein Problem. Die Zeitungen sind voll mit Stellenanzeigen wo sie Bewerber suchen, die Kriterien erfüllen müssen (Anfang 20, am besten mit Dr.-Titel, bitte 5 Fremdsprachen fließend, Studium, kaufmännische Ausbildung, nur Leute ab 1,70 m) die im Grunde genommen gar nicht gefragt sind. Habe das oft genug erlebt, dass ich mich auf eine Stelle beworben habe wo ich die Voraussetzungen nichtmal ansatzweise erfüllt habe - und wurde trotzdem zum Gespräch eingeladen.

Ich habe Rechtsanwalts- und Notargehilfin in Berlin gelernt. In Berlin ist der Markt noch ein wenig anders als hier in München. Da hält man sich gern an Zeugnisse - hier interessiert sowas kein Schwein. Jedenfalls habe ich es so erlebt. Ich bin vor 5 Jahren hierher und habe als Back Office Managerin in einem start-up Unternehmen gearbeitet, 170 Mitarbeiter betreut, Catering, Empfang, alles was mit dem Büro zu tun hatte, Pressekonferenzen organisiert, Hotels und Flüge gebucht... und habe sowas vorher noch NIE gemacht, nichtmal ansatzweise...

Jetzt arbeite ich seit 4 Jahren in der Immobilienbranche - was ich ebenfalls vorher noch nie gemacht habe. Hab mich einfach beworben.

Vielleicht hast Du ja Glück, ich würde mich trotzdem bewerben. Wie siehts denn aus mit einem Fernstudium?

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauche dringend mal Tipps und Rat

Antwort von tinai am 12.08.2005, 11:15 Uhr

Hallo,

also wir bilden selbst aus und ich weiß, dass aus den Abgangsklassen unserer Azubis die allerwenigsten direkt eine Stelle finden.

Aaaaaaber es kommt immer auf einen ganz persönlich an und ich würde Dihc jetzt nicht mit einem Absolventen vergleichen, der gerade von der schule kommt. Denn Du hast ja schon andere Berufserfahrung.

Hier haben sich bei uns auf 1 Stelle rund 150 Mädchen zur Ausbildung beworben, von denen höchstens 20 die Voraussetzung und auch richtige Vorstellung von und für den Beruf hatten. Also von denen würdest DU Dich ja auf jeden Fall abheben.

Aber wenn Du erst einmal einen Job als Bürogehilfin annimmst, kannst Du die Umshculung immer nohc machen.

Was hast Du denn vorher gelernt? Wir hatten schon Arzthelferinnen und sogar Gärtnerinnen im Büro ;-)

Gruß Tina I.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauche dringend mal Tipps und Rat

Antwort von Suka73 am 12.08.2005, 11:22 Uhr

eben, unsere ganzen Assistentinnen hier waren vorher entweder Zahnarzthelferinnen, in der Versicherungsbranche oder wir haben sogar einen Makler, der war vorher Pilot!

In der letzten Firma hatte noch NIE zuvor jemand was mit e-commerce zu tun. Eine kam aus dem Reisebüro, ich vom Anwalt, unser Kundendienstleiter war vorher Koch - ich glaube, nur unser Administrator wußte was er tat :o)

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauche dringend mal Tipps und Rat

Antwort von violet am 12.08.2005, 11:56 Uhr

Ja, ich war auch Arzthelferin (habe aber leider fast einen bandscheibenvorfall bekommen und darf somit keinen Job mehr machen, wo ich den ganzen Tag stehen oder gehen muss).

Ich habe jetzt mal unsere hiesige IHK (Berlin) angeschrieben. Mal sehen was die sagen.
Falls es mit einer Ausbildung doch nicht klappt, werde ich erst mal einen Bürogehilfenjob machen und versuchen dadurch reinzukommen. Am Computer bin ich soweit fit, mir fehlen bloß die ganzen kaufmännischen Sachen.

An eine Fernausbildung hab ich auch schon gedacht, aber die sind mir einfach zu teuer.
Das Ganze scheitert ja NUR an den Finanzierungen.
Wenn ich das Geld hätte, würde ich mir die ganze Ausbildung sogar selbst bezahlen.
Na mal schauen was die IHK sagt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauche dringend mal Tipps und Rat

Antwort von Suka73 am 12.08.2005, 12:25 Uhr

aber in Berlin werden auch oft nur Schreibkräfte gesucht, in Schreibbüros oder in Anwaltskanzleien. Ansonsten geh doch mal über die Zeitarbeit?
Habe gerade mal nachgeschaut, wir suchen leider in Berlin gerade keine Teamassistenz, nur in Düsseldorf...

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauche dringend mal Tipps und Rat

Antwort von violet am 12.08.2005, 12:45 Uhr

Habe grad ne super Anzeige gefunden und schreibe gleich die Bewerbung:

Büro-Berufseinsteiger als Praktikanten gesucht (165,00 Euro Pauschale), Über- nahme mgl., schriftl. bewerben: J4U GmbH, Schönhauser Allee 48, 10437 Bln.

Das wärs ja :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.