Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mamani am 19.05.2005, 9:51 Uhr

bewerbung für h+m, bitte lesen und kritik äußern

wie findet ihr das?:

Sehr geehrte Frau Müller,

bei meinem heutigen Besuch in Ihrer Filiale fiel mir der Stellenaushang über der Kasse auf.
Da ich mich schon seit einiger Zeit nach einer Verkäuferstelle in Teilzeit umsehe, sprach mich dieser Aushang ganz besonders an.
Nachdem ich mich über die Internetseite von H&M ein wenig über das Unternehmen informieren konnte, bin ich darin bestärkt, Ihnen heute meine Bewerbung zu übersenden.

Zurzeit bin ich Hausfrau und Mutter einer 2 ½ jährigen Tochter, die seit dem ersten Januar 2005 ganztags im Kindergarten betreut wird, wodurch ich Muttersein und Beruf bestens vereinbaren kann.

Erste Erfahrungen im Verkauf konnte ich im Jahr 2000 in der Modeboutique meiner Mutter sammeln, auf guten Service und vor allem Kundenfreundlichkeit lege ich selbst sehr viel Wert und gebe dies auch weiter, seit ich im Anschluss an die Anstellung dort in einer Gastronomiekette in Essen zu arbeiten begann. Da ich mich ebenfalls zu den Kunden von H&M zähle, bin ich sicher, dass auch die übrigen Kunden diese Werte zu schätzen wissen.
In mir finden Sie eine freundliche und zuverlässige Mitarbeiterin, die den Kunden genau dies vermittelt.

Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, in dem Sie sich ein genaueres Bild von mir machen können.

Freundliche Grüße,


xxx

 
4 Antworten:

Re: bewerbung für h+m, bitte lesen und kritik äußern

Antwort von marit am 19.05.2005, 12:01 Uhr

Ich finde das Anschrieben wirklich prima!!! Eine Kleinigkeit würde ich aber ändern. Ich würde einfach den Namen der Boutique nennen, in der du schon gearbeitet hast und nicht dazuschrieben, daß es der Laden deiner Mutter war. Sonst könnte man vielleicht denken, du seist nur deshalb an den Job gekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bewerbung für h+m, bitte lesen und kritik äußern

Antwort von bine+2kids am 19.05.2005, 13:08 Uhr

Ich würde direkt an der Kasse mal nachfragen und nach dem zuständigen Chef fragen.
Vielleicht kannst du ja gleich direkt mit einem Chef reden, die schriftliche Bewerbung kannst du dann immer noch nachreichen. Einfach mal ins kalte Wasser springen, so kann man auch Flexibilität und Eigeninitiative zeigen.
Viel Glück
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die Deutschlehrerin kann das Korrigieren mal wieder nciht lassen

Antwort von Henni am 19.05.2005, 13:26 Uhr

huhu

aber insgesamt prima, ich änder mal kurz ein bsischen was mir aufgefallen ist..also:

Sehr geehrte Frau Müller,

bei meinem heutigen Besuch in Ihrer Filiale fiel mir der Stellenaushang über der Kasse auf.
Da ich mich schon seit einiger Zeit nach einer Verkäuferstelle in Teilzeit umsehe, SPRICHT mich dieser Aushang ganz besonders an.
Nachdem ich mich u. a. über die Internetseite von H&M über das Unternehmen informieren konnte, bin ich darin bestärkt, Ihnen heute meine Bewerbung zu senden.

Zurzeit bin ich Hausfrau und Mutter einer 2 ½ jährigen Tochter, die seit dem ersten Januar 2005 ganztags im Kindergarten betreut wird, wodurch ich Muttersein und Beruf bestens vereinbaren kann.

GUTE Erfahrungen im Verkauf konnte ich im Jahr 2000 in der Modeboutique meiner Mutter sammeln, auf guten Service und vor allem Kundenfreundlichkeit lege ich selbst sehr viel Wert und gebe dies auch weiter, seit ich im Anschluss an die Anstellung dort in einer Gastronomiekette in Essen zu arbeiten begann. ZU LANG DER VORIGE SATZ!!!!

Da ich mich ebenfalls zu den Kunden von H&M zähle, bin ich sicher, dass auch die übrigen Kunden diese Werte zu schätzen wissen. ??? HÄ??? Naja..also freundlichkeit ist ja eh überall erwünscht...??? Beton doch lieber dass die h& M schon immer angesprochen hat, due genau der Modetyp bist und die läden dich überzeugen und all das zeig...


In mir finden Sie eine freundliche und zuverlässige Mitarbeiterin, die den Kunden genau dies vermittelt.??

Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, in dem Sie sich ein genaueres Bild von mir machen können.

Freundliche Grüße,


xxx

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bewerbung für h+m, bitte lesen und kritik äußern

Antwort von berita am 20.05.2005, 8:57 Uhr

Hmm also ich finde, diese beiden Saetze machen inhaltlich fuer mich keinen rechten Sinn:

"Da ich mich ebenfalls zu den Kunden von H&M zähle, bin ich sicher, dass auch die übrigen Kunden diese Werte zu schätzen wissen." -> Was fuer Werte ergeben sich denn aus deiner Kundschaft bei H&M?

"In mir finden Sie eine freundliche und zuverlässige Mitarbeiterin, die den Kunden genau dies vermittelt." -> also Freundlichkeit vermitteln finde ich etwas komisch, wuerde ich anders formulieren.

Bei einem Aushang wuerde ich mich vielleicht sowieso eher muendlich vorstellen. Am besten in huebschen H&M-Klamotten :-)

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.