Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von StefS am 13.11.2005, 18:58 Uhr

Befr.Vertrag und Frage zum Mutterschutz

Hallo!

Ich habe eine Frage bezüglich des Mutterschutzes bzw. des Entgeldes.Da ich bis vor kurzem noch im Ausland gelebt und gearbeitet habe, kenne ich mit den deutschen Gesetzen so gar nicht aus...
Also,ich habe einen befristeten Vertrag, in Teilzeit, bis Ende Sept. 2006, ev. könnte dieser verlängert werden, hängt aber weder von mir noch vom Arbeitgeber, sondern von höherer Stelle ab( aber das sei eigentlich nur nebenbei erwähnt...).
Meine Frage ist nun: sollte ich vor Vertragsende schwanger werden bzw. das Kind zur Welt kommen sollte, bekomme ich dann von irgendeiner Stelle Geld für die 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Entbindung ( sofern der ET Termin VOR Vertragsende ist , nehme ich an...).
Wenn ja, nur 13 Euro pro Tag oder zahlt der Arbeitgeber die Differenz, so daß ich das volle Gehalt weiterhin bekomme oder ist es immer weniger als vor der Mutterschutzzeit? Danke!

Gruß

Stellaluna

 
1 Antwort:

Re: Befr.Vertrag und Frage zum Mutterschutz

Antwort von mama5 am 14.11.2005, 12:47 Uhr

Hallo,Du bekommst für 14 Wochen 13 €/Tag von deiner Krankenkasse und die Differenz zu Deinem jetzigen Gehalt zahl Dir der Arbeitgeber. Auch wenn du eher entbindest bekommst Du 14 Wochen gezahlt. Wenn Du später entbinden solltest,gibt es nicht länger Geld

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.