Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Henni am 15.04.2003, 13:13 Uhr

Aupair junge will die Wäsche nicht aufhängen...grrrrr

HHALLOOOOO!!

GRRRRRRR, ich ärgere mich!!!!!



Wir haben seit Dezember einen georgischen Aupairjungen. Bislang klappt das echt gut und er betreut unseren Sohn wirklcih liebevoll und zuverlässig.


Bislang waren auch alle Tätigkeiten im haushalt, die er machen sollte kein Problem: Also mal putzen, staubsaugen, gekocht hat er auch schon, Tisch abdecken etc... alles kein problem, und nun DAS::



Heute morgen hab ich ihn gebeten (zum ersten Mal denn im Winter nehmen wir meistens den trockner) die fertige Wäsche aufzuhängen (Buntwäsche, Jeans, also nciht mal Unterhosen oder so)


Also ich eben nach hause kam war die Wäsche noch in der Maschine. Ich hab ihn also gebeten dass noch schnell zu machen, und er sagt: Entschuldigung nein danke, das mache ich nicht.

Und ich Hääääää???

Ich habe ihn gefragt warum nciht und er sagt in georgien ist das Frauensache!!

In Deutschland nicht habe ich geasgt, zumal in unserem haushalt 3 Männer und eine Frau wohnen und alle Wäsche verursachen. Und mein Mann natürlich ganz selbstverständlich auch mal Wäsche aufhäng und abnimmt...das hat unser Aupair auch schon gesehn!


Ich hab ihm gesagt, dass ja auch seine Wäsche im Korb ist, und er sagte, DIE würde ER dann aufhängen.... KREISCH!! Was nun??

Was nun ???Wer hat ne pfiffige Idee ?? Ich ärger mich da echt drüber...was würdet ihr machen???? Danke Henni

 
9 Antworten:

Re: Aupair junge will die Wäsche nicht aufhängen...grrrrr

Antwort von Anna und Paul am 15.04.2003, 13:21 Uhr

Hallo Henni,

ich würde ihm erklären, dass in Deutschland das Kloputzen Männersache ist und ihm anbieten, dass Du nur dann das Wäscheaufhängen übernimmst, wenn er im Gegenzug die Männerarbeit macht;-).

Liebe Grüße und viel Erfolg mit dem anscheinend "störrischen" aber konsequenten Jungen (ich finde es irgendwie niedlich und auch "geradeheraus", das Wäscheaufhängen zu verweigern und sich gegenüber seiner "Chefin" zu behaupten. Trotzdem verstehe ich Deinen Zorn:-).

Anna.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aupair junge will die Wäsche nicht aufhängen...grrrrr

Antwort von tinai am 15.04.2003, 18:16 Uhr

Also der Mann hat Charakter, aber ich würde es ihm trotzdem nicht durchgehen lassen. Es hängt natürlich von der Situation ab. Ich nehme an, dass Du ihm schon des öfteren die wäsche aufgehängt hast, also spricht nichts dagegen, dass er das auch mal für die Familie macht - besonders ärgerlich wenn die nassen Klamotten so lange in der Maschine liegen!
Aber wenn Du jetzt nachgibst, erklärt er Dir beim nächsten Mal, dass Windelwechsel in Georgien nur von Frauen gemacht wird und die Kinder ab 6 Monaten auf den Topf gehören usw.
Unser erstes Au Pair hatte ich mal gebeten, mir eine Stunde im Garten zu helfen, das lehnte sie ab, weil dafür dürften Au Pairs nicht eingesetzt werden. Ich bin fast geplatzt, habe mich aber doch zusammengerissen, denn sie reiste sowieso 4 Wochen später ab. Achso, ganz am Anfang wollte sie auch 3 warme Mahlzeiten bei uns am Tag einführen. Als ich ihr erklärte, dass wir aber nur einmal, maximal zweimal am Tag warm essen, sagte sie, ich würde mich schon dran gewöhnen! Also die hatte es in sich. Daraus habe ich aber viel gelernt für die Zukunft. Bevor ich die nächsten Au Pairs auswählte, habe ich genau geschrieben, was ihre Aufgabe ist, und was sie gelegentlich auch übernehmen müssen, kann sich nachher keine rausreden, sie habe es nicht gewusst.
Wir leben in einem Haus und mal hänge ich die Wäsche auf (meistens) und mal unser Au Pair-Mädchen. Die ist auch dafür zuständig, die Kinderklamotten zu bügeln und zusammen zu legen - tatsächlich machen wir das etwas halbe/halbe, aber es hat sich gut eingespielt.
Auftrag ist Auftrag.
Gruß Tina
PS: Als selbst-Au-Pair-Beschäftigerin freue ich mich immer über Neuigkeiten von Euch. Bei uns ist es weniger spektakulär.
PPS: Außerdem hattest Du doch den Extra - Deal mit eurem Jungen, dass er einmal in der Woche putzt und dafür noch extra was bekommt, also schon deswegen soll er gefälligst die Wäsche aufhängen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aupair junge will die Wäsche nicht aufhängen...grrrrr

Antwort von Henni am 15.04.2003, 18:25 Uhr

Hallo, na dann sehen wir das ja ähnlich...aber ich komme mir schon blöd vor, vor allem weil ja bei uns auch durchaus mein Mann oft die Wäsceh macht...also in den letzen 4 monaten sicherlich 10 mal die Sachen von unserem Edi aufgehängt hat...und dann kommt der vor wegen "frauensache "grrrrrrrrrrrr..na, mal abwarten wies weitergeht... Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aupair junge will die Wäsche nicht aufhängen...grrrrr

Antwort von Ulli am 16.04.2003, 14:02 Uhr

Hallo Henni,

obwohl wir ja echt erfolglose AuPair-Beschäftiger sind, wär das - glaub ich - etwas, was mich nicht so aufregen würde. Wobei ich insgesamt aber den Eindruck habe, dass Euer AuPair-Junge nicht besonders offen ist. Also das man mit ihm drüber reden könnte.
Also ich denke, wenn er da ein echtes Problem hat, würd ich ihn lassen. Vielleicht weil ich persönlich lieber die Wäsche aufhänge als zu putzen.
Ich würde aber klar machen, dass es außergewöhnlcih nett von Dir/Euch ist, in diesem EINEN Fall so tolerant zu sein.

Viele Grüße
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*GGG* anna - super idee, genauso würde ich das machen! lg e.

Antwort von eulalie am 16.04.2003, 16:07 Uhr

;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aupair junge - lest mal die Antworten im Kleinkindforum zum Thema !

Antwort von Yara am 16.04.2003, 22:33 Uhr

Also, ich habe bislang unter diesem Thema im Kleinkindforum geschrieben, da Henni dort auch gepostet hat. Ich finde es ja den Hammer, dort wird Henni gesagt, dass man den Jungen doch wie einen Sohn behandeln soll, man hole sich schliesslich ein Au-Pair, weil man den jungen Leuten die Möglichkeit geben möchte, Land und Leute kennenzulernen etc..

Ja, ich kann da nur zu sagen, genau wie ich einen Sohn behandeln würde, genauso würde ich den Au-Pair Jungen behandeln. Ich würde seine Sachen nicht mehr waschen, dann soll er es halt selber machen (und ich schwöre Euch, genau das werde ich mit einem meiner Söhne machen, sollten sie sich je weigern, die Waschmaschine zu leeren !!!). In einem gemeinsamen Haushalt muss halt jeder ran, nicht nur die Frau.

Ich habe die Geschichte unserem Au-Pair erzählt, sie meinte grinsend, ob er denn Bügeln würde ? Bügelt er, Henni ?
LG
Elke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aupair junge - lest mal die Antworten im Kleinkindforum zum Thema !

Antwort von Henni am 17.04.2003, 18:52 Uhr

Hallo, hat mich auch echt gewundert, aber die haben halt keine Ahnung und kennen sich jit aupair null aus...aber egal: mein Sohn hängt auch schon mit leidenschaft Wäsche auf und ab (leider)....


JAAA, er bügelt und zwar als einziger in unserem haus, denn weder mein Mann noch ich schwingen das Bügeleisen, nru für Notfälle wie Einladugnen oder so...von daher sind es auch nur die Tischdecken, die gebügelt werden müssen, und das amcht Edi mit HINGABE!!!! ( ich hatte ihn schon gleich am Anfang gefragt, ob er DAS gegen extra- bezahlung machen würde...macht er!!!!


Das mit der Wäsche hab ich nun übrigens erst mal so gelassen...also nur meine /unsere Aufgehängt...aber auf dauer weiß ich noch nciht...mal sehen !! Gruß Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja, das sollte wirklich jeder lesen, einfach Weltbewegendes tut sich dort

Antwort von Mamabri am 17.04.2003, 23:49 Uhr

Ja, erstaunlich, wie wenig sich doch die Leute auskennen *fg*.
Mir war z.B. nicht klar, daß kein Austausch von Meinungen erwünscht ist, sondern nur ein Sich-gegenseitiges-Bestätigen.

Nichts für ungut und daß sich das Problem dann doch bald löst und Ihr doch noch unbeschwert (...) Ostern feiern könnt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was soll das???

Antwort von Henni am 18.04.2003, 9:45 Uhr

Hallo, was soll dieser ironische Senf?? ICH zumindest WOLLTE pfiffige Racheideen zum Thema haben...

wenns dir alles zu lächerlich ist, brauchste ja nciht drauf antworten...von Bestätigen war doch keine rede, ich hatte ja noch keine Idee...


Dir persönlich hab ich im kleinkind ja gestern schon geschrieben.... denn obwohl du ja auch aupair warst (wie ich auch) finde ich eben doch dass auch du dich in bezug auf wortwahl "knechten etc" da als recht oberflächlich informiert erwiesen hast...die zeiten ändern sich halt...und mittlerweile zahlt man ja auch einiges für ein aupair . In unserem Falle verdient er hier ein derifaches Monatgehalt im vergleich zu seiner heimat!!! Und Kost udn Logi frei...das ist einfach etwas anderes als "früher"...


auch dir wünsche ich dass du dich nun den weltbewegenderen osterthemen zu wenden kannst...


frohes eiersuchen Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.