Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von moru am 19.06.2006, 9:29 Uhr

Arbeitszeit

Hallo,

mein Sohn wird demnächst 1 Jahr alt.
Ich fange dann wieder an zu arbeiten und er geht tagsüber in die Kindereinrichtung.
Vor der Schwangerschaft habe ich 35 Stunden in der Woche gearbeitet.
Nun bin ich am überlegen, ob ich auf 30 Stunden runter gehe.
Ich bin in einer Arztpraxis tätig und muss 2 Tage in der Woche bis 19 Uhr arbeiten. Da habe ich nicht mehr viel von meinem Kind.
Wie würdet ihr euch an meiner Stelle entscheiden bzw. wieviel Stunden arbeitet ihr?

LG Daniela

 
3 Antworten:

Re: Arbeitszeit

Antwort von Sandra mit Anna&Sarah am 19.06.2006, 11:07 Uhr

Hallo,
meine Kinder sind jetzt 3 und 5 Jahre alt und ich arbeite 25 Stunden in der Woche, habe aber leider auch noch eine Fahrtzeit von 2 Stunden (hin und rück), deshalb arbeite ich die 25 Stunden an 3 Arbeitstagen.
Für mich war es von Anfang an klar, dass ich rdeuziere. An den 3 Tagen sehe ich die Kinder leider nur Abends, aber dafür hole ich sie an den 2 freien Tagen schon Mittag und wir haben dann viel Zeit füreinander.

LG,
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arbeitszeit

Antwort von Suka73 am 19.06.2006, 12:08 Uhr

verstehe ich das richtig, es geht "lediglich" um zwei Tage, an denen Du bis 19 Uhr arbeiten musst? Ich arbeite jeden Tag sehr lang, auch seitdem Simon 1 Jahr alt ist, aber bei mir gings wirklich nicht anders aus finanziellen Gründen. Allerdings muss ich auch einschränken, wenn Simon im Oktober in den Kiga kommt. Wenn es "nur" um zwei Tage geht und Du das Geld dringend brauchst, dann geh 35 Stunden. Wenns aber eigentlich nicht nötig ist, dann mach 30 Stunden. Ich sehe meinen Sohn auch nur morgens und abends, und natürlich an den Wochenenden :o) ansonsten ist er bei der Tagesmutter, die sich lieb kümmert. Und wo er auch gern ist.

Eine Freundin von mir hat mal gesagt, nicht auf die Quantität der Zeit mit den Kids kommt es an, sondern auf die Qualität!

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arbeitszeit

Antwort von DorisL am 19.06.2006, 16:46 Uhr

Hallo,

ich bin AE und vollzeit berufstätig. Ich arbeite mindestens 40 Stunden die Woche, in der Regel mehr. Zusätzlich arbeite ich oft an Feiertagen und mache auch Dienstreisen.

Ich sehe meine Kinder morgens ca. 1 Stunde und abends ca. 2 Stunden, es sei denn ich komme sehr spät nach Hause.

Sie sind jedes zweite Wochenende und 2/3 der Ferien bei meinen Eltern oder ihrem Vater.

Obwohl ich meine Kinder sehr wenig sehe verglichen mit anderen Müttern, haben wir ein sehr gutes Verhältniss zu einander und ich bin die Hauptbezugsperson. Es kommt nicht so sehr auf die Stundenzahl an, die man mit den Kindern verbringt, sondern auf die Qualität dieser Zeit und der emotionalen Bindung zu den Kindern.

Daher würde ich mir an deiner Stelle überhaupt keine Gedanken machen und ohne schlechtes Gewissen 2 Tage die Woche später arbeiten.

Liebe Grüsse,

Doris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.