Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von toopsy am 14.07.2005, 13:46 Uhr

An die Aupair-Mamis...

Gebt ihr euren Aupairs eigentlich noch eine Extra-Zahlung fürs Babysitten am Abend? Unser Aupair arbeitet schon viel (eigentlich hilft sie mir von morgens bis spätnachmittags mit allem) und normalerweise hat sie abends und Sa/So frei. Ab und zu gehen mein Mann und ich mal essen (wenn die kids im Bett sind) und dann gehen wir gegen 20.30 h und kommen um spätestens 23.00 Uhr wieder heim. Allerdings zahlen wir dem Aupair dafür nichts extra, weil sie ja auch nichts machen muss, ausser da zu sein, falls mal ein Kind weint.
Meint ihr das ist richtig? Oder muss ich dafür nochmal extra etwas geben? Dazu ist noch zu sagen, dass unser Aupair 250 Euro pro Monat bekommt (anstatt der vorgeschriebenen 205).
Danke für Eure Antworten
Kerstin

 
4 Antworten:

Re: An die

Antwort von tinai am 14.07.2005, 13:52 Uhr

Nein, das ist im ganz normalen Umfang drin. Allerdings ist nicht entscheidend, ob sie was machen "muss", es reicht die Tatsache, dass sie nicht frei über ihre Zeit verfügt.

GEnau genommen müsstest Du darauf achten, dass sie nicht mehr als auf 5 Stunden pro Tag kommt, mindestens einen freien Tag pro Woche hat und maximal 1-2mal pro Woche abends da ist (das zählt in die 5 Stunden mit rein).

So wie ihr es habt, hatten wir es auch immer. Ich habe eher mal was von unterwegs mitgebracht, so als allgemeine Anerkennung oder was extra gegeben, wenn sie in Urlaub fuhr, aber nicht geknüpft an eine eigentlich übliche Leistung der Au Pairs.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An die

Antwort von 1704 am 14.07.2005, 17:27 Uhr

wir haben es immer wie Tina gehalten. Sie hat allerdings immer noch was dazu bekommen, wenn sie extra Putzarbeiten erledigt hat. Fand das auch okay. Babysitting gehört dazu. Und ihr zahlt ja sowieso shcon mehr wie andere. Gruß bille

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An die

Antwort von happybaby am 14.07.2005, 20:38 Uhr

hallo, nein da mußt du ihr nichts extra geben. zumindest würde ich das nicht tun und unser aupair (hat ähnliche zeiten wie du) verlangt das auch nicht (und sie ist wirklich keine schüchterne). dafür lade ich sie aber mal zum essen ein. also chinesisch oder griechisch oder so. oder wenn wir beim mac donalds sind kann sie sich den bauch vollschlagen auch wenn wir alle schon längst fertig sind.
ab und zu nehme ich ihr was mit. ein kleines geschenk etc. damit hat sie mehr freude als mit 5 euro mehr.

lg julia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An die

Antwort von huehnchen69 am 16.07.2005, 22:20 Uhr

Hallo Kerstin,

Ich wuerde das davon abhaenging machen, was Ihr vereinbart habt. Wir waren jetzt abends noch nicht weg, aber unser Aupair arbeitet die vollen 30 Std. tagsueber unter der Woche. Wir zahlen ihr 260Eur (dachten, die Umstellung waere schon Jan 2005, hmpf), aber das war das vereinbarte Taschengeld fuer die 30 Std. wenn wir sie also laenger braeuchten, am Abend oder WoE, wuerden wir ihr das auch bezahlen.

Beste Gruesse,
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.