Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von felix-mama am 09.10.2005, 13:27 Uhr

160 Euro Job, muss der Arbeitgeber was an den Staat zahlen???

.

 
4 Antworten:

Re: 160 Euro Job, muss der Arbeitgeber was an den Staat zahlen???

Antwort von wildbuffy am 09.10.2005, 13:45 Uhr

HAllo,
also bei den 160Euro weiß ich nicht genau wie sich das verhält, aber normal sind die 160deine, also da zieht dir keiner Steuern ab, das wird bei euch erst in der Steuererklärung mit auf gebrummt. MAch dich zur Not bei dem Arbeitgeber schlau, die helfen da eigentlich auch...

Viel Glück
Doreen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 160 Euro Job, muss der Arbeitgeber was an den Staat zahlen???

Antwort von tinai am 09.10.2005, 21:00 Uhr

Wenn es als geringfügige Beschäftigung läuft, muss er an die bundesknappschaft zahlen.

Geht es auf Lohnsteuerkarte, muss er SV-Beitrag mindestens zur Hälfte zahlen. Hängt von Lohnsteuerklasse und Gesamteinkommen ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Der AG zahlt die Sozialversicherungen. LG nd ot

Antwort von Tamee&Jana am 10.10.2005, 18:57 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nicht ganz richtig

Antwort von Xaveria am 15.10.2005, 16:03 Uhr

Der AG zahlt alleine nur bei einem Minijob.

Wird die 50Tage-Regelung (kurzfristig) gemacht läuft das über die Steuerkarte und der Verdienst ist bei LST I bis ca. 900 EUR steuerfrei. Der AG und der AN teilen sich nur die RV (Rentenversicherung 20,3%). Somit fallen 10,15% für den AN an.

LG Xav

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.