Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jessic@ am 09.09.2003, 12:59 Uhr

@ Caro01 bezügl. Schwanger & Job

Endlich gesagt.... (c:


Hallo

ich bin so erleichtert!

Weiß gar nicht ob ihr das mitbekommen habt, aber nochmal eben die Kurzfassung.

Ich bin ja im Juli03 arbeitlos geworden, und habe als ich in der 5ssw war noch ein 400€ angenommen. Habe das aber mit der ss noch nicht meinem AG gesagt.

Nun habe ich morgen ein Gespräch, da ich ab dem 15.des Monats einen Festvertrag bekommen soll auf Teilzeit.

Gestern habe ich dann meiner Chefin gesagt, das ich ss sein und angst hätte das daraus nun nix wird.

Sie hat sich eigentlich mit mir gefreut und meinte, eine ss ändert nichts daran, alles würde dennoch so weiterlaufen wie geplant *g*

Sie fragte mich, ob ich die ss schlimm fände?! Ich meinte, naja schlimm? Für den Job irgendwie ungünstig. und sie

"Weißt Du was schlimm ist? Schlimmm ist wenn Du Dir Dein 5 WOchen alter Sohn an einem Herzfehler unter den Händen wegstirbt, wie es mir passiert ist, das ist schlimm!"

Sie meinte ich solle mir keine Sorgen machen, das schaffen wir schon und ich solle meine ss genießen und alles wird gut.

Ich bin so erleichtert, hatte schon wirklich angst, das ich deswegen jetzt ärger bekomme oder gemobbt werde, oder sonst was.

Manchmal macht man sich eben viel zu viel Gedanken um nix.

LG

 
2 Antworten:

und nun das erschütternde Gespräch danachn ...

Antwort von Jessic@ am 10.09.2003, 15:24 Uhr

hi,
bin total niedergeschlagen und sauer und alles auf einmal!
Habe ich doch gestern geschrieben, wie toll doch meine neue Chefin auf die ss reagiert hat... und alles bleibt wie geplant... und bla bla bla
Nun hatten wir heute ja ein Termin zusammen, da wir besprechen wollten, wie es nun funktionieren solle mit Festvertrag auf Teilzeit.
Ich voller Elan... und sie? Sie hat mir jedes Wort was ich in unserem ersten Gespräch sagte, im Mund umgedreht. Auf einmal ist keine Teilzeitstelle mehr zur Verfügung. Sie wären zwar mit meiner Arbeitsleistung zufrieden, doch ich muss an meiner Persönlichkeit arbeiten (die Persönlichkeit die sie noch vor einer Woche so toll fanden).

Es wäre nicht gut für den Betrieb wenn ich so ehrlich wäre und meíßt sage wie ich etwas denke.
Zusammengefasst hat sie mir durch 1.000 Blumen nahegelegt zu gehen.
ICH FASSE ES NICHT!
Ich gehe da für lau arbeiten. Das Geld was ich da verdiene zieht mir das Arbeitsamt ab und das was übrig bleibt stecke ich in die Kinderbetreuung. Ich wollte wieder Fuss fassen im Job, wollte mich angagieren und wieder was schaffen - und nun das?!

Wird man für Ehrlichkeit bestraft? Das ist nun das zweite mal hintereinander das ich vom AG so entäuscht worden bin.
Nochmal kommt das nicht mehr vor!
Ich werde in Zukunft auch nur noch an mich denken (was den Job) betrifft, ohne Rücksicht auf verluste!
Ich werde morgen die Brocken schmeißen - wofür soll ich da noch hingehen?

Ich hätte selbst in der ss arbeitszeiten bis zu 23:00h in Kauf genommen, aber nix mehr. Ich werde nun in Ruhe mein 2tes Kind bekommen ohne mir für andere den Popo aufzureißen... und dann vielleicht ne Weiterbildung, auf meinem Job aufbauend und dann, das 2.te Baby etwa 2Jahre alt ist nochmal voll durchstarten....

Traurige Grüße... doch alles geht weiter, oder?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: und nun das erschütternde Gespräch danachn ...

Antwort von Shlomi am 12.09.2003, 13:27 Uhr

Hallo Jessica!
Ich habe einen 11 Wochen alten Sohn und bin noch in der Ausbildung. Als ich schwanger wurde, war ich noch in der Probezeit, hätte also ohne Grund gekündigt werden können. Mein Chef hat aber damals ganz toll reagiert, als ich es ihm erzählt habe und daran hat sich auch nichts geändert. Ich muß aber sagen, daß es stressig ist. Ich bin zwar sehr froh, daß ich arbeiten gehen kann (mein Mann arbeitet 20Std.), aber oft wünsche ich mir morgens, den Tag mit meinen 2 Männern verbringen zu können. Ich will nicht sagen, daß du froh sein sollst, aber deine Ss wird entspannter verlaufen und auch die erste Zeit mit dem Kind, schon alleine, weil du den Kopf frei hast. Ich bin sicher, du schaffst das schon, Kopf hoch!!!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.