Baby- und Kleinkindpflege

Elternforum Babypflege

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von susu75 am 01.02.2009, 18:21 Uhr

Paracetamol zur Nacht?

Erst mal ein freundliches Hallo
Leider hats mein Zwergi ziemlich erwischt! Er hat ne Triefnase und heftigen Husten. Über den Tag kommen wir (auf meinem Arm) einigermaßen gut. Die Nächte sind hingegen leider sehr bescheiden! Die ersten 3 Stunden schläft er ganz gut aber ab spätestens 24.00 quält er sich wirklich durch die Nacht! Dabei ist es nicht so, dass er dauernd husten muss, oder keine Luft bekommt, er schläft einfach total unruhig und weint ganz viel. Nicht mal zwischen uns liegen hilft
Nun weiß man ja aus eigener Erfahrung, dass es einem nachts mit ner Erkältung besonders schlecht geht, und ich frage mich, ob ich ihm vielleicht mal ein Zäpfchen Paracetamol geben sollte... Wir haben für den Fieberfall 125mg bekommen, aber ich habe auch 75mg hier. Zwiebelsäckchen, Viburcol und erhöhtes Kopfteil haben übrigens nicht viel gebracht. Was meint ihr???

 
2 Antworten:

Re: Paracetamol zur Nacht?

Antwort von Muddie2006 am 01.02.2009, 19:15 Uhr

Ich würde es machen. Habe meinem Kleinen (sechs Monate) auch gerade ein Paracetamol Zäpfchen gegeben. Er hat Fieber, Schnupfen und Husten und es geht ihm einfach nicht gut! Generell gebe ich abends ab 38,5/39° ein Zäpfchen und tagsübe auch mal, wenn das Fieber über 39° geht oder das Kind einfach total fix und alle ist!
Wir würden doch auch eine Aspirin nehmen, wenn es uns schlecht ginge. Wenn dein Sohn also Schmerzen hat, dann wird ihm das Zäpfchen helfen, wenn nicht, dann lags wohl nicht daran... Gegen die verstopfte Nase gebe ich tagsüber Nacl-Lösung und zur Nacht in hartnäckigen Fällen Nasentropfen mit Inhaltsstoff! Mein Großer hat gerade eine MIttelohrentzündung gehabt, ich habe also wieder gesehen, wie wichtig Nasentropfen sind.
Wie alt ist dein Kind? Die Dosierung hat sich bei dem Wirkstoff Paracetamol geändert! Bis sechs Monate gibt man 75mg und dann 125mg! Eine befreundete Kinderärztin sagte aber, dass man die 125mg bei schweren Babys auch früher geben kann!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Paracetamol zur Nacht?

Antwort von susu75 am 01.02.2009, 20:22 Uhr

Danke für Deine Antwort. Er ist knapp 8 Monate und ich habe ihm gerade erst mal 75 mg gegeben; er hat noch nie was in der Art bekommen. Mache das bezüglich des Schnupfens so wie Du; tagsüber Nacl und zur Nacht Babytropfen; hoffe, dass die Nacht etwas ruhiger für ihn wird.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum Babypflege
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.