Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
Prof. Dr. med. Ulrich Wahn - Asthma und Atemwege Prof. Dr. med. Ulrich Wahn - Asthma und Atemwege
 

Re: Lymphknoten und Tränensäcke durch Polypen?

vielen Dank, die Kinderärztin sieht die Sache mit dem Lymphknoten völlig entspannt. Wegen Tränensäcken war ich noch nicht bei ihr, da es ja nur minimal ist und er sonst topfit ist.

Einen schönen Tag.


von marfa am 25.09.2017
Frage beantworten
 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. med. Ulrich Wahn:

Gibt es vergrößerte Polypen ohne Symptome?

Hallo Herr Dr.Wahn, bei unserem Sohn (7 jahre) wurde Schwerhörigkeit aufgrund von Flüssigkeit in den Ohren festgestellt, was schon seit längerem besteht. Die Sprachfähigkeit ist nicht beeinträchtigt. Trotz verschiedener Übungen ging es nicht weg. Man meinte, Polypen sind schuld, ...

katerhase   03.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Polypen
 

Lymphknotenschwellung

Hallo, Ich ( 32) habe schon ein paar Jahre ein grossen Lymphknoten am Hals ( der sich aber nur riesig anfühlt, wenn Kopf nach hinten gebeugt und zur Seite) und einen Knoten Wange aber andere Seite.Bin Zur Zeit bisschen erkältet, da sind die Lymphknoten eh praller und tuen ...

Aurore1201   12.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lymphknoten
 

Polypen

Hallo Dr. Wahn, ich bräuchte ihre Meinung bezüglich Entfernung Polypen: Unsere Tochter wird im Juli 4. Seit September geht sie in den Kiga, davor war sie 1,5 Jahre in der Krippe. Sobald die Erkältungszeit beginnt, war auch unsere Tochter mit Schnupfen/Husten mit dabei. Bin ...

Arwen_79   29.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Polypen
 

Polypen Op / Angst vor der Narkose

Hallo Herr Prof. Dr. med. Wahn, meine Tochter (geb. 30.03.2015) ist ständig krank, meist mit Erkältungsinfekten. Eine Rotznase hält bei ihr mehrere Wochen bis Monate an, mitunter mit dunkelgelb bis grünlichem Schleim. Es wurde bereits zweimal ein Blutbild erstellt, alles ok. ...

Petite_princesse2015   19.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Polypen
 

Lymphknoten seit 1,5 Jahren geschwollen

Guten Tag Herr Dr. Wahn, vielen Dank für Ihre Antwort von letzter Woche. Ich hab dennoch eine Frage. Der Lymphknoten von meinem Sohn ist ja inzwischen seit 1,5 Jahren geschwollen. Im Sommer hatte unsere Kinderärztin bei ihm Blut abgenommen um einen Allergietest zu machen. Hätte ...

maggie79   23.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lymphknoten
 

Polypen entfernen?

Sehr geehrter Herr Prof.Dr. Wahn, Ich würde gerne einmal Ihre Meinung zu meinem Sohn hören. Seit dem vergangenen Winter sind bei meinem Sohn (er wird Ende Oktober 4 Jahre alt) sind nach mehreren Infekten im vergangenen Winter die Polypen stark angeschwollen. Der Hno-Arzt ...

MamaMimi30   29.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Polypen
 

Polypen operieren lassen?

Hallo.Mein Sohn ist fast neun Monate. Und seit einigen Monaten hat er eine verstopfte Nase. Bekommt nachts und beim stillen kaum Luft.Jetzt sind wir beim hno Arzt gewesen, der meinte es sind Polypen und sie müssten mit dem ersten Lebensjahr entfernt werden unter vollnarkose. Es ...

Fantasiamia   09.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Polypen
    Die letzten 10 Fragen  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia