kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Kindergesundheit
 
 
 
 
  Andreas Obermüller

Apotheker Andreas Obermüller
Forum Apotheke

  Zurück

Vitamine im Traubenzucker

Hallo Herr Obermüller.

Unser Sohn hat eine Sorbitunverträglichkeit.

Um Lebensmittel besser zu vertragen die Sorbit , Fruktose und/oder andere Zusatzstoffe enthalten wird ja Traubenzucker empfohlen, damit die Aufnahme verbessert wird.

Ich hatte sonst nur eins wo keine weiteren Zusätze angegeben waren , jetzt aber hab ich eins gekauft mit 10 Vitaminen drin . (Traubenzucker 99,8%, Vitamin C, Nicotinsäureamid, Vitamin E, Pantothensäure, Vitamin B 6, B2,B1, B12, Folsäure, Bioton)
Was meinen Sie , ob er das verträgt?

Oder ist es gerade für ihn sogar angebracht das er dadurch Vitamine bekommt , denn Obst und Gemüse, außer Bananen, werden leider nicht vertragen.
Das Traubenzucker ist in Pulverform.
Damit süßen wir zB Quark oder sowas .

Für unterwegs haben wir dextro Energy ohne Zusätze .

Herzlichen Dank


von freude am 21.08.2017

 
 
Frage beantworten

Antwort:

Re: Vitamine im Traubenzucker

Liebe f.,

der Nutzen dieser geringen Vitamingaben ist gering. Diese Mengen werden sicher problemlos vertragen.

Wenn eine Unverträglichkeit von Sorbit vorliegt, dann sollten Birnen, Pflaumen, Äpfel, Aprikosen und Pfirsiche gemieden werden. Dagegen enthalten Beeren- und Citrusfrüchte sowie Ananas und Trauben sehr wenig bis gar kein Sorbit. Zusätzliche Gaben von Vitaminen gelten im allgemeinen als unnötig.

Hier finden Sie Tips zur Ernährung bei Sorbitintoleranz:

https://www.kochenohne.de/intoleranzen/sorbitunvertraeglichkeit/

Alles Gute!

Antwort von Andreas Obermüller am 22.08.2017
    Die letzten 10 Fragen an Andreas Obermüller  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia