*
Dr. med. Susanne Reibel - Allergien bei Babys und Kindern

Allergien bei Babys und Kindern

Kinderärztin Dr. med. Susanne Reibel

   

Antwort:

Histaminunverträglichkeit

Die Histaminunverträglichkeit entwickelt sich meist in höherem Lebensalter, Ihr Kind ist ja erst 1 Jahr. Allerdings gibt es bestimmte Nahrungsmittel (Tomaten zB, Trauben) die einen relativ hohen Histamingehalt haben . Dies ist manchmal dem unterschiedlichen Reifungsgrad geschuldet. Ich würde wenn Tomaten der Auslöser für die Beschwerden sind, erst einmal schauen ob sie gekocht besser vertragen werden und falls auch da Beschwerden bestehen, meiden.
MfG S.Reibel

von Dr. Susanne Reibel am 30.10.2018

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. Reibel und Prof. Urbanek
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.