*
Dr. med. Susanne Reibel - Allergien bei Babys und Kindern

Allergien bei Babys und Kindern

Kinderärztin Dr. med. Susanne Reibel

   

Antwort:

Apfelallergie, gehen alte Apfelsorten?

Ob Ihr Sohn unter einer Apfelallergie leidet wird sich erweisen beim Bluttest . Häufig ist es ja eher eine Kreuzallergie. Wenn er so stark mit Husten reagiert und dies mehrfach , würde ich entweder den Allergietest früher durchführen oder bis zum Test Äpfel meiden. Alte Apfelsorten mit weniger Allergenen wäre mir dann zu riskant.
MfG S.Reibel

von Dr. Susanne Reibel am 12.11.2018

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team der Allergieberatung:

Apfelallergie

Hallo, meine 5-jährige Tochter hat eine Birkenpollen- und Erdnussallergie. Vor kurzem reagierte sie auch auf Äpfel und Nektarinen mit leichtem Nesselausschlag um den Mund, gleich nach dem Verzehr. Wenn ich ihr die Äpfel schäle, verträgt sie diese allerdings scheinbar. Ist es ...

von Pepsi 30.07.2008

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an Dr. Reibel und Prof. Urbanek
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.