Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von blondi81 am 27.12.2005, 16:10 Uhr

@sommerblume, Kris,Schnulleralarm

Vielen Dank für eure Tips.
Das mit dem Männertag ist eine gute Idee.

Naja und das mit dem helfen ist so eine Sache . Er will sich da nicht helfen lassen, außerdem hat ein schon eine neue Freundin die mit ihm die vorliebe drogen und alkohol teilt.
Ich würde ihm gerne helfen er ist schließlich der vater meiner kinder und ich glaube ich liebe ihn immer noch, nur nochmal was mit ihm anfangen könnte ich auch nicht, wer weiß mit wieviel frauen er schon was hatte. Ba
Naja und das ich ihn noch liebe ist auch der grund warum ich keinen neuen Mann in mein leben lassen würde.
Ich könnte das dem kleinen auch gar nicht zumuten was wäre wenn ich in 2 jahren oder so wieder einen neuen hätte und es würde nach einen halben jahr wieder auseinander gehen mußte der kleine wieder sowas verkraften.
Nein da bleibe ich lieber alleine.

 
1 Antwort:

Re: @sommerblume, Kris,Schnulleralarm

Antwort von Kirs am 27.12.2005, 22:15 Uhr

Da hast Du leider Recht, man kann einem Drogi und Alki einfach nicht helfen. Das habe ich bei meinem ersten Mann zum Glück schnell gemerkt.
Mein derzeitiger Mann hat auch ziemlich Probleme mit sich selber, aber ich habe schon zwei Kinder und brauche einfach kein drittes erwachsenes Kind. Da lebe ich auch lieber alleine.

Aber wenn man irgendwann mal wieder einen Mann kennenlernt, dann kann man es ja langsam angehen, bzw. die Kinder müssen es ja nicht gleich mitbekommen.

LG Kirs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.