Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sterntaler am 20.09.2004, 13:41 Uhr

@mousy!

hallo und moin moin mousy,

wollte dir nur auf diesem wege sagen, dass der "nordwind" (;o) mir einwenig leben wieder einhauchen konnte!! ;o))))

und dann wollte ich dir einen klasse song, der, so wie ich finde, sehr gut vor allem momentan auf die "schwedischen" mitmenschen unter uns zutrifft, ans herz legen! :o))

vielleicht solltest du dir diese maxi von Michelle& Mathias Reim, mal besorgen und sie unverbindlich an solche menschen verschenken!! ? ;o))

öhm,leute,.....normalerweise ist dies nicht meine musikrichtung!!

-Du Idiot-
Reim:
"Das ich Dich heut Nacht hier Treffe
hab ich irgendwie geahnt
Nur der Typ an Deiner Seite
war von mir nicht eingeplant.
Jetzt versteh ich, du hast sicher niemals mehr von mir geträumt.
Das Zimmer in deinem Herzen,
wo ich lebte ist geräumt.

Hab mir manches Ding geleistet,
als wir noch zusammen waren
und mein Zug in deinem Bahnhof,
der ist sicher abgefahren.

Würd nur zugern von Dir wissen,
ob das noch zu retten ist,
was ich einmal so versaut hab
und ob Du mich noch liebst?

Michelle:
Ich fühl immer noch wie damals
noch genauso Du Idiot!!!!!
doch Du hast mich auch schon damals
nicht verstanden Du Idiot!!!!!
Ich könnt Dich heut noch dafür prügeln
weil du es einfach nicht kapierst
ich bin gespannt, wie lang Du brauchst
um zu begreifen das du mich nie verlierst

Reim:
Keine frage, ich bin draußen
hast mich Eiskalt abserviert
nicht ein Kuss, nicht mal ein Lächeln
hab ich denn nie Existiert?

War das nicht die große Liebe
die uns aus den Händen glitt
ganz Egal wie lang es her ist
nimmt es Dich kein Stück mehr mit?

Bist du garnicht mehr Zerissen?
in zwei Teile, so wie Ich
Einer will Dich ganz vergessen,
doch der andere schafft es nicht

Sprichst mit irgendwelchen Fremden,
aber nicht ein Wort mit mir.
Zähl ich für Dich überhaupt noch?
Das wüßte ich gern von Dir!!!

Michelle:
Ich fühl immer noch wie damals
noch genauso Du Idiot!!!!!
doch Du hast mich auch schon damals
nicht verstanden Du Idiot!!!!!

Ich könnt Dich heut noch dafür prügeln
weil du es einfach nicht kapierst
ich bin gespannt, wie lang Du brauchst
um zu begreifen das du mich nie verlierst

Reim:
Wie konnte ich nur so Blöd sein???
sowas großes zu verlieren??
Wie konnte ich nur so Blöd sein???

Michelle:
Ich fühl immer noch wie damals
noch genauso Du Idiot!!!!!
doch Du hast mich auch schon damals
nicht verstanden Du Idiot!!!!!
Ich könnt Dich heut noch dafür prügeln
weil du es einfach nicht kapierst

ich bin gespannt, wie lang Du brauchst
um zu begreifen das du mich nie verlierst
und wirklich nie verlierst!!"

ich finde, es paßt, oder??? ;o)))
übrigens,...ich muß mir wohl doch nen diesel zulegen! ;o))

knuddels
sterntaler&co

 
8 Antworten:

Re: @mousy!

Antwort von bikermouse66 am 20.09.2004, 15:37 Uhr

Du hast mich verstanden.

Kenne das Lied nur zu gut und noch ne Menge andere

Das der Nordwind hilft, wußte ich doch ;-)

Knuddels
mousy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @mousy!

Antwort von sterntaler am 20.09.2004, 17:33 Uhr

ach mousy,....;o)

..."dich mal ganz fest in den arm nehm und ganz doll wortlos drück!" :o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@talerchen

Antwort von bikermouse66 am 20.09.2004, 20:47 Uhr

Auch wenn Du sonst die Musik von ihm nicht magst, es gibt da echt schöne Texte.
Wenn Du die Möglichkeit hast, dann hört Dir mal das Lied "Rosenkrieg" oder "Endlich zuhause" an.

Ich mag viele seiner Lieder. Bin ja schon alt, da darf man sowas hören ;-)

Knuddels
mousy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @mousy

Antwort von sterntaler am 20.09.2004, 21:27 Uhr

hallöle mousy,

ich weiß, ich weiß,...es gibt unzählige lieder von verschiedenen gruppen oder sängern, in denen man sich mit seinen ganz persönlichen sorgen, gefühlen, ängsten und kummer wiederfinden kann.

eine bestätigung und zugleich befriedigung erfährt, und sich somit mit der gegebenen situation besser auseinandersetzten kann.
oft bringen gerade "fremde" diese gefühle untermalt mit der passenden melodie, so gut zum ausdruck, wie man es selbst nie hätte besser sagen oder empfinden können.
zudem sind gerade solche mittel sehr dienlich, wenn eine kommunikation zwischen zwei menschen leider nicht mehr funktioniert ohne verletzend dem anderen gegenüber zu werden. (:o(

ich weiß sehr wohl, ohne anmassend zu klingen, wie dir zumute ist, denn ich hatte ganz genau vor einem dreiviertel jahr dieses gefühl der ohnmacht. damals hatte ich mir tagelang,..."who wants to live forever" von queen reingezogen...(:"o( ...ich habe es überlebt und bin in diesem augenblick glücklich!

knuddels
talerchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@talerchen

Antwort von bikermouse66 am 20.09.2004, 21:42 Uhr

Na siehste :-)
Geht doch. Hab doch gesagt, es ist gut die Tür aufzumachen!

Drück mal die daumen, daß ich meinen Magen wieder in den Griff krieg. Heute paßte eine Hose, die als ich sie mal ersteigert hab, weit vor der Schwangerschaft, ca. 12 cm aufstand! Das ist inzwischen etwas heftig. Eigentlich weiß der Kopf was zu tun ist, schon wegen der Kinder, aber er kriegt immer noch nix außer Fruchtbuttermilch und gaaaaaaaaanz wenig Essen dazu im Bauch zu bleiben.
Die Folge davon: Ein Freund war heute hier und anschließend kam eine SMS: Du hast einen geilen Arsch gekriegt, smile. Tja, was bleibt da noch außer grinsen????

Knuddels
mousy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @mousy

Antwort von sterntaler am 20.09.2004, 22:03 Uhr

;o)) tja,....was willste nun hören?? "time to say goodbye" ???? *fg*

ich war damals auch viele sorgenpfunde los,...danach jedoch sehr krank! (:o( also,..mach langsamer und konsultier vielleicht nen guten arzt! fruchtbuttermilch allein macht nen menschen auf dauer nicht glücklich, eher auf lange zeit hin sauer und verderblich! ;o)

übringens, die tür war nie zu, nur angelehnt! ;o) aber manchmal braucht es auch viel kraft und mut zu überprüfen, ob sie fest geschlossen oder nur angelehnt wurde! :o)

knuddel mir mal die kleine bande
talerchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @talerchen

Antwort von bikermouse66 am 20.09.2004, 22:44 Uhr

nun ja, ein paar Kilo dürfen noch schwinden *gg und sauer werd ICH garantiert nicht. Dafür hab ich schon genug Filme gesehen ;-)

Übrigens gibt es im Universum auch Möglichkeiten zugemauerte Türen wieder zu öffnen. Hab ich schon mal erlebt und war sehr erstaunt darüber. Hätte das nie für möglich gehalten. Du weißt doch, es gibt ein Zuhause :-)) Man muß sich nur Zeit geben.

Dicke Knuddels

mousy mit den liebsten Terroristen der Welt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ein Text von Tim Fischer

Antwort von Seven.. am 21.09.2004, 0:04 Uhr

ich sah sie vor der türe stehen / als ich nach haus kam gestern nacht

froh war ich gar nicht sie zu sehen / nun fand sie mich hab ich gedacht

sie schleicht dabei auf leisen sohlen / sie wittert wenn ein glück zerbrach

Und nun - der teufel soll sie holen / nun kam sie zu mir - sie schlich mir nach

nur sie mit ihren hohlen wangen / den großen augen schwarz umringt

sie ist es die ins herz das bangen / und uns die vielen tränen bringt

sie schenkt uns jene lieben nächte / wo alles seinen sinn verliert

ich glaub dass sie es fertig brächte / dass man sogar im sommer friert

dein kleid ist ein trauerkleid / das haar hängt wild dir ins gesicht

hoffnungslos fast tust du mir leid / ein schöner anblick bist du nicht

komm sei so gut geh fort von hier / halt andern deine fratze hin

ich brauch kein unglück glaub es mir / nein geh dorthin wo ich nicht bin

es gibt so viel noch was ich möchte / den sonnenschein den frühlingswind

und herz an herz verbrachte nächte / die für den schlaf zu schade sind

zwar wird einst meine stunde schlagen / doch vorher muss noch viel geschehn

ich will noch oft "je t'aime" sagen / und oft vor liebe noch vergehn

doch sie sprach: öffne mir die türe / und tut es dir auch noch so weh

ich kam zu dir weil ich es spüre / die zeit der liebe ist passé

verblasst der reigen der gesichter / verstummt ist nun der phrasen chor

der feinen herrn, der falschen dichter / der traum ist aus mach dir nichts vor

sie wird mir jeden tag vergiften / den schlaf mir rauben jede nacht

sie klammert sich um meine hüften / sie hält zu meinen füßen wacht

wohin ich geh wird sie dabei sein / sie schafft's, dass ich mich nie mehr freu'

ich weiß nun wird ich nie mehr frei sein / sie ist wieder da und sie ist treu

die einsamkeit, die einsamkeit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.