Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von vallie am 15.02.2005, 16:00 Uhr

@ max

hallo,
gibt´s eigentlich was neues, du erwähntest letztens "deinen freund" ???

 
5 Antworten:

Re: @ max-sehr lang!

Antwort von helmi3 am 15.02.2005, 18:38 Uhr

Hallo,ich möchte dir einen Teil von meinem Leben erzählen!
Ich bin seit 7 Jahren mit meinem Mann verheiratet.War die letzten Jahre nicht richtig glücklich (auch gewaltätig).Wir haben zwei Kinder(4+6 Jahre).Ich dachte ich muss alles aufrecht erhalten(mein Mann war ja zufrieden).Ich lernte einen Mann kennen in den ich mich verliebte(nur durch sms).Das ging 4 Monate.Wir trafen uns und verliebten uns noch mehr.Ich verließ meinen Mann,das Haus,das Dorf!Es war so eine schwierige Entscheidung.Denn ich wußte nicht wievielich für meinen Mann noch empfinde u.ob das mit dem "Anderen" klappt.Für die Kinder ist und war es sehr schwer.Sie haben zwar viel mitbekommen(Streit,Schläge ect.)aber sie lieben ihren Papa ja trotzdem.Mir und den Kindern geht es sehr gut und ich bin auch sehr glücklich und bereue nichts.Vielleicht hätte ich es schon 2-3 Jahre früher tun sollen.Ich lebe jetzt seit 6 Monaten getrennt u. aus Verleibtheit ist Liebe geworden.Mein Mann versteht es bis heute nicht u.es gibt auch Probleme mit ihm.Aber alle zwei Wochen besuchen ihn die Kinder u.sie sind auch sehr glücklich bei ihm.
Ich möchte dir nur sagen.Entscheide vom Herzen und vom Bauch,dann tust du das richtige
Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@vallie

Antwort von max am 15.02.2005, 19:05 Uhr

Hi!
Nöö,gibt nichts Neues. Ich sag halt "mein Freund" weil Bekannter klingt blöd und ist ja z.Zt. der Freund mit dem ich am meisten Zeit verbringe. Alles rein platonisch natürlich. Gestern waren wir im Kino.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hi helmi! das sollte wohl eins weiter runter! lg max

Antwort von max am 15.02.2005, 19:06 Uhr

dd

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @vallie

Antwort von vallie am 15.02.2005, 20:20 Uhr

ts ts ts, wer mischt sich da in unsere interna ??? :-)
schade, hatte schon für dich gehofft, daß sich doch noch alles zum guten wendet...
trotzdem, ich bin der meinung, es wird sich noch wenden, denn :
Es gibt keine ( immerwährende platonische ) Freundschaft zwischen Mann und Frau !!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @vallie

Antwort von max am 16.02.2005, 8:03 Uhr

Hi!
Ja, da könntest du recht haben. Selbst mit meinem besten Freund, mit dem ich 5 Jahre platonisch befreundet war, hat sich mehr ergeben (leider wohnt er zu weit weg aber egal). Er hat aber viele platonische Freundinnen schon seit langem. Aber es soll schon Männer geben, die mit Frauen nur so befreundet sind.

Also ganz so unwahrscheinlich ist es auch wieder nicht.

Na ja, mal sehen was draus wird.

lg max, die heute im Schneechaos versunken ist auf dem Weg zur Arbeit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.