Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 3 mal Mami am 06.04.2005, 8:45 Uhr

@cedric´s mama !

Du hattest mir unten nochmal geschrieben damit man nicht so lange suchen muß fang ich hier oben neu an.
Es ist toll wenn Ihr dem Kleinem zu Liebe versucht alles gut aussehen zu lassen.ABER

DU leidest darunter Du musst für klare Verhältnisse sorgen.Sprich ihn mal drauf an Ihr müsst Euch ohnen den Jungen zusammen setzen und das regeln ob ihm das passt o. nicht .Du wirst kein Privatleben mehr haben wenn er machen kann wie lustig ist.

Erklär ihm er kann den Jungen ja jederzeit sehen ABER das sollte er dann vorher abklären mit dir.Wie ist den das geregelt ? Hat er einfach zutritt in deine WHG? Wenn ja das geht nicht mehr. Wenn er ne eigene neue Bleibe hat dann muß er den Schlüssel abgeben wo gibts denn sowas .

Versuche ruhig und sachlich zu sprechen versuch deine emotionen raus zu halten klär ab wie Du es Dir vorstellst das es weiter gehen soll.Er kann nicht sich die besten Stücke raus pieken wenn man sich trennt muß das leider auf ganzer Linie sein für dich ist das besser so!

Du kennst ihn und kannst inetwa abschätzen wie er auf Dinge reagiert welche Argumente Du ihm bringen musst damit er einsieht das es so nicht geht. Ich hatte erfolg und mein EX stimmte zu indem ich ihm versprach das alles weiter zusammen besprochen wird a.auf dem Papier möchte ich alles regeln .
Weil ich habe den Alltag mit dem Kind ...

Kannst mir ja nochmal was zurück schreiben würd dir echt gern helfen
Fang an alles in geregelte Bahnen zu bringen

Lieben Gruß 3 mal mami

 
1 Antwort:

Re: @cedric´s mama !

Antwort von Cedric`s Mama am 06.04.2005, 20:57 Uhr

Hallöchen,
ich möchte alles so schnell wie möglich klären - um zur Ruhe zu kommen.
Aber er blockt jedes Gespräch ob persönlich, telefonisch oder SMS einfach ab. Er könne im Moment nicht reden - ihm geht`s schlecht dabei, wie er uns behandelt! Ha Ha Ha, das ich nicht lache! Ihm geht´s schlecht ... und uns?
Leider wohnen wir zusammen im Haus der Schwiegermutter. 2 Wohnungen und eine noch nicht ganz ausgebaute Dachwohnung. Er hat sich ein Gästezimmer hergerichtet. Arbeitet unter der Woche sowieso auswärts - in der Nähe von Augsburg.
Meine Schwiegermutter möchte nicht das ich ausziehe - schließlich wolle er ein neues Leben. Aber selbst wenn jetzt jeder eine separate Wohnung im Haus hat - ich möchte ihm nicht ständig über den Weg laufen.

Na ja am WE hoffe ich auf ein endgültig klärendes Gespräch!
Ich frage mich aber immer noch, wie sich Menschen sooo ändern können.
Ich meine nach 13 Jahren Beziehung kennt man sich doch - und nun ist er mir so fremd geworden!

Mit der Einwilligung deines Ex Mannes hast du also das alleinige Sorgerecht erhalten?

Das möchte ich unbedingt. Denn wenn er ganz nach Augsburg geht - wer weiß, wie lange er sich überhaupt um den Kleinen kümmern wird - aufgrund der Entfernung (300 Km)?

Tschüssi erstmal - melde mich wieder
Yvonne & Klein Ceddie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.