Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Idefix16 am 03.08.2004, 12:12 Uhr

Wieder ins Berufsleben

Meine Tochter ist jetzt in halbes Jahr alt. Obwohl ich gern den Tag mit ihr verbring, möchte ich doch bald wieder ins Berufsleben. Állerdings möchte ich meine Ausbildung beenden und müsste dafür gleich Vollzeit arbeiten gehen.Ist das nicht zu früh? Habt ihr einen anderen Vorschlag? Danke!

 
1 Antwort:

Sache der Organisation

Antwort von Prinz am 03.08.2004, 21:23 Uhr

Hallo Idefix16 :-)

Wenn Du es organisatorisch auf die Reihe bekommst, ist es bei weitem kein so großes Problem, wie es momentan vielleicht aussieht!

Tagheimplatz muß da sein, Großeltern, Freunde, die zur Not den Zwerg mal abholen, vielleicht (Ex-) Partner?

Habe meinen Sohn ebnenfalls in der Ausbildung bekommen. Als er 3 Monate alt war, war er tagsüber im Taghein und ich habe meine Ausbildung abgeschlossen, wurde übernommen und bin noch immer in der selben Firma. Mein Großer ist mittlerweile 5 Jahre, meine kleine Tochter 4 Monate und ich bin bereits wieder beim Arbeiten.

Ist zwar anstrengender als "nur" (nicht falsch verstehen!!!) zu Hause zu sein, aber eben auch abwehslungsreicher und ich freue mich immer riesig, wenn ich meine Monsterchens Nachmittags wieder um mich habe :-)))

Kopf hoch, klapp schon

Liebe Grüße

Prinz & Co.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.