Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bianca78 am 21.01.2005, 14:29 Uhr

Wer wohnt auch in 2,5 Zi. Wohnung mit Kind?

Hallo zusammen!

Ich hatte vor einigen Wochen mal gepostet, dass ich gerne umziehen würde, wegen meinen Nachbarn etc.

Die gute Nachricht: Das Sozialamt hat dem Umzug zugestimmt!!! :-)

Die schlechte Nachricht: Ich finde keine passende Wohnung!

Ich darf mit meiner Tochter (20 Monate) nur eine 60 qm Wohnung beziehen max. 3 qm mehr wenn die Kaltmiete stimmt.

Das Problem eine vernünftige 3,5 Zi. Wohnung auf 60 qm verteilt zu finden ist verdammt schwer. 2,5 Zi. mit 60 qm sind viel gängiger.

Mein Kompromis wäre ja eine große 2,5 Zi. Wohnung zu nehmen. Da ich selber nicht rauche und auch selten Besuch bekomme würde es mir nichts ausmachen im Wohnzimmer auch zu schlafen. Meine Tochter braucht auf jeden Fall ein Zimmer!

Momentan wohne ich in einer 3,5 Zi. Wohnung (57,..qm), aber wie schon geschrieben, man hält es hier nicht aus!

Hinzu kommt, dass ich nur in einen bestimmten Stadtteil ziehen möchte - was die Suche noch mehr einschränkt.

Meine Frage ist eigentlich: Wohnt jemand von euch auch nur auf 2,5 Zi. mit einem Kind? Und wie ist das so?

Vielen Dank euch schon mal für eure Zuschriften!

LG
Bianca & Klein-Sophie

 
17 Antworten:

HIER WIR! Aber nur noch heute :o)

Antwort von Suka73 am 21.01.2005, 14:38 Uhr

Hallo Bianca, na Dein thread kommt mir ja gelegen.

Ich wohne bei München in einer 2,5 Zimmer wohnung mit genau 59,60 qm. Die Wohnung ist super geschnitten, nur das Bad ist halt mini aber herrje... was solls. Die Miete war mehr als ok für Münchner Verhältnisse. Ich ziehe heute aus, auch wegen diversen Sachen aber ok, das ist jetzt egal.

Mein Sohn war in dem halben Zimmer, es war zwar net sehr breit aber dafür sehr lang. Der Schnitt war echt Klasse aber wie gesagt das Umfeld irgendwie nicht so. Auf jeden Fall funktioniert es. Ich weiß nicht, wie in Deiner Stadt der Mietmarkt aussieht. Du wirst schon irgendwie Kompromisse machen müssen, wenn Du ALLES haben willst: 2,5 Zimmer, bezahlbar, guter Schnitt, bestimmter Stadtteil. Ich wollte auch NIE dahin, wo ich jetzt gelebt habe aber im Grunde ging es nachher nicht anders.

Na und 3,5 Zimmer kannst schonmal voll vergessen!

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer wohnt auch in 2,5 Zi. Wohnung mit Kind?

Antwort von spiky73 am 21.01.2005, 14:54 Uhr

hallo bianca,

ich verstehe deine problematik nicht ganz. du hast eine 3,5 zimmer wohnung mit 57 qm - also wo jedes zimmer ein besserer hasenstall ist und möchtest auf biegen und brechen eine wohnung mit der gleichen zimmerzahl finden? dabei hast du aber nur ein kind?

ich hatte in ffm zuletzt eine 2,5-zimmer wohnung mit knapp 62 qm. also so gesehen 2 normale zimmer und ein etwas kleineres (knapp 10 qm). und ich fühlte mich als der king. jetzt ziehe ich in eine wohnung, die meinen eltern gehört, das sind nur 2 zkb, rund 60 qm, wesentlich schlechter geschnitten - und ich werde auf den luxus ein wohn- und ein schlafzimmer zu haben, verzichten müssen. leicht fällt mir das nicht unbedingt, aber es ist machbar. es wäre halt nur schöner gewesen, wenn die wohnung besser geschnitten wäre. (daran hat man in den 50ern wohl nicht gedacht. ein riesenschloss mit nord- und südflügel brauche ich dennoch nicht.
eine andere wohnung könnte ich mir auch nicht leisten, und das hier aufm dorf.

ich kenne einige mütter, die auch nur zwei zimmer zur verfügung haben. mit nur einem kind ist das durchaus machbar!

nur meine bescheidene meinung
martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Spiky

Antwort von Suka73 am 21.01.2005, 14:58 Uhr

Yupp, ich ZIEHE nämlich z.B. aus 2,5 Zimmern in 2 Zimmer muss aber dazu sagen, dass ich mein Schlafzimmer in der alten Wohnung nie genutzt habe und schon in der Schwangerschaft nur auf der Couch gepennt habe, von daher war mein Schlafzimmer echt total sinnlos (bis auf ein paarmal *g*) Die 2 Zimmer-Bude ist jetzt 2 qm größer als die 2,5 Zimmer aber ich bin froh drum, DENN sie hat einen Garten und eine riesige Terrasse und darauf lege ich echt mehr Wert. Simons zimmer war in der alten Wohnung irgendwas mit 8 qm oder so, also echt ein Greuel, Du standest im Zimmer und gleich daneben die Schränke, da nutzte die Länge des Zimmers auch nix mehr. Jetzt hat er wesentlich mehr Platz und ich penn halt im Wozi

LG
Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@spiky73

Antwort von bianca78 am 21.01.2005, 15:17 Uhr

Also, ich habe in meiner jetzigen Wohnung ein kleines Schlafzimmer (meine Tochter hat das große Zimmer, welches das eigentliche Schlafzimmer ist bekommen).

Wenn ich eine 2,5 Zimmer Wohnung beziehe, also 2 große Zimmer, Küche, Diele und Bad fehlt mir ja das Schlafzimmer. Mein Bett müsste dann in den Keller wandern :-)

Ich bin ja auch der Meinung, dass es geht wenn ich mir das Wohnzimmer dementsprechend zurecht mache, aber meine Eltern und ein paar Freunde sind der Meinung das ein Schlafraum für mich notwendig sei. Ewig die Couch wieder weg zu räumen...abends wieder ausklappen...wenn ein neuer Partner da ist u.s.w. Sie meinen mal ist es ja ok im Wohnzimmer zu schlafen - aber über Jahre... Für mich ist mein Schlafzimmer eigtentlich nur Rumpel- und Wäschekammer...ach ja, und mitten drin ein Bett :-)

Deswegen will ich ja wissen, wie ihr so lebt ob 2 oder 3 Zimmer mit Kind. Weil es für mich ja eine Umstellung bedeutet. Die ich aber in Kauf nehmen würde, da 3,5 Zi. auf 60 qm (fast) unmöglich sind!

Sorry, etwas lang geworden *g*

LG
Bianca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bianca78

Antwort von spiky73 am 21.01.2005, 15:21 Uhr

... bei mir wird es nun so sein, dass ich meine couch in den keller stelle und das bett ins wohn/schlafzimmer. ich seh das eh nicht so eng. meine gäste werden dann in der küche sitzen oder im wohnzimmer auf sesseln (die man zur not auch mal in der wohnung verteilen kann).

übrigens bedeutet 2,5 zimmer nach meinem verständnis nichts anderes, als 3 zimmer (wovon eines dann etwas kleiner ist). da hättest du doch ein wohn-, schlaf- und kinderzimmer.

lg
martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bianca78

Antwort von bianca78 am 21.01.2005, 15:32 Uhr

Die Küche wird als 1/2 Zimmer gezählt. Also, 2 Zimmer(Wohnzimmer & Schlafzimmer) Küche,Diele,Bad = 2,5 Zimmer

Ich habe jetzt 1 Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, 1 Kinderzimmer, KDB also 3,5 Zimmer :-)

Von da hätte ich bei 2,5 Zimmer ein Wohnzimmer, ein Kinderzimmer, Küche, Diele und Bad.

LG
Bianca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bianca78

Antwort von Suka73 am 21.01.2005, 15:34 Uhr

ich seh nimmer durch :o)

Also ich habe laut Mietvertrag eine 2,5 Zimmer-Wohnung und die hat

einen langen Flur
ein kleines Bad
eine große Küche
ein großes Wohnzimmer
ein großes Schlafzimmer und
ein halbes Zimmer, was KiZi ist...

Ich glaube Du verstehst da was an der Definition falsch oder irre ich mich???

Als "Zimmer" zählen Wohnzimmer, Schlaf- und Kinderzimmer - net die Küche!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Suka73

Antwort von bianca78 am 21.01.2005, 15:54 Uhr

Die Küche zählt ja auch nicht als Zimmer sondern nur als halbes (,5 so zu sagen) :-)

Also, 2 Zimmer (Wohnzimmer und Schlafzimmer),5 die Küche, eine Diele und ein Bad

In meinem Mietvertrag steht 3,5 Raum Wohnung! Wohnzimmer, Schlafzimmer und ein kleiner Raum=3, dazu die Küche=,5 Flur und Bad!

War das jetzt verständlich? :-)

Ist ja auch egal - ich will doch auch nur wissen wer und wie es sich in einer 2 Zimmer Wohnung mit Kind lebt :-)

LG
Bianca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*ggg* @Bianca

Antwort von Suka73 am 21.01.2005, 16:05 Uhr

Also zur Beantwortung Deiner Frage siehe oben :o) Es ändert sich im Grunde genommen nichts an Deiner Wohnungssituation, Du ziehst in die gleiche Wohnung wie jetzt, sorry *g*

Wobei wir anscheinend jeweils die gleichen Wohnungen haben, nur, dass das Kinderzimmer in Deiner Wohnung anscheinend über 10 qm groß ist und als eigenes Zimmer gilt (unter 10 geht das nämlich nicht) ABER ich bin mir immer noch sicher (ich arbeite in einer Immobilienfirma und habe eben extra nachgefragt!), dass eine Küche NICHT als Zimmer gezählt werden kann, auch nicht als hälftiges. Sprich, wo Dein halbes ZImmer herkommt weiß ich nicht denn das, was Du da gerade aufzählst ist MEINE Wohnung :o) und die hat definitiv eigentlich 3 Zimmer: WZ, SZ und KiZi + Flur und Küche. Da aber Simons KiZi unter 10 qm gross ist zählt der Raum nur als halbes Zimmer - sprich 2,5 Zimmer. Solange das Ganze keine Auswirkungen auf Deinen Mietzins hat ist das ja schön und gut, aber Deine Wohnung ist eigentlich falsch "tituliert"

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Suka73

Antwort von bianca78 am 21.01.2005, 16:18 Uhr

Hmm, dann weiß ich auch nicht warum alle 2,5 Zimmer Wohnungen die hier in der Zeitung inseriert werden kein kleines Zimmer zusätzlich haben sondern "nur" 2 große Zimmer, Küche, Diele und Bad...

Auch bei großen Wohnungsgesellschaften, wo ich gefragt habe ist bei 2,5 Zi. kein kleines Zimmer bei - nur zwei (meist gleichgroße)!

LG Bianca
Sonst hätte ich ja nicht so ein Problem 3 Zimmer auf 60 qm zu bekommen. Es sind aber (fast) nur 60 qm auf 2 Zimmer zu bekommen - wobei die Küche als halber Raum zählt! 2,5 eben :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Bianca

Antwort von Suka73 am 21.01.2005, 16:24 Uhr

Mensch, wolln wa nicht mailen? *g*
Das verstehe ich dann auch nicht, denn hier ist es genau andersrum! Und ich hab eben nochmal meinen Chef gefragt, eine Küche zählt NICHT als eigenes Zimmer, vielleicht findest Du was rechtliches darüber denn wenn der Fall so liegt wie bei mir und Du ziehst in eine "richtige" 2,5 Zimmer-Wohnung dann HAST Du ein extra Zimmer, ich würd mich da mal schlau machen!!! Ernsthaft.

Habe jetzt Feierabend, LG und schönes WE Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Suka73

Antwort von bianca78 am 21.01.2005, 16:27 Uhr

Schönen Feierabend wünsche ich Dir!

Ich werde mich mal schlau machen...mal sehen, was bei rum kommt :-)

LG
Bianca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer wohnt auch in 2,5 Zi. Wohnung mit Kind?

Antwort von dole2 am 21.01.2005, 16:33 Uhr

Hallo,
slao Eure Zimmer diskussion habe ich nicht bis zum Ende gelesen denn da wird man ja wirr im Kopf.
Also ich lebe seit Mitte Juli in einer 2 Zimmer Wohnung.
1 kleine Küche, 1 Wohnzimmer, 1 Schlafzimmer- was ich zum Kinderzimmer gemacht habe. Und natürlich Flur und Bad.
Es ist eng aber es geht, mein Rücken ist nicht ganz begeistert von dem dauernden auf dem Sofa schlafen aber man kanns ja nicht ändern.
Ich habe mir ein Schlafsofa gekauft das ich nicht dauernd ausziehen muß zum drauf schlafen, (solange ich allein drauf liege)Kissen weg und ich habe ne Liegefläche von 90 cm breite, das geht auch wenn mehr Platz natürlich schöner wäre.
Was bei mir nicht so gut ist, das ich weder Garage, noch Speicher oder Keller habe, also nichts wo ich Fahrrad, Dreirad und dergleichen parken kann. Darauf würde ich bei der nächsten Wohnung achten.
Ich hoffe ich konnte dir helfen
gruß Doris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Haeh, Kueche zaehlt doch nicht als halbes Zimmer.. o.T.

Antwort von berita am 22.01.2005, 9:56 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer wohnt auch in 2,5 Zi. Wohnung mit Kind?

Antwort von elody am 22.01.2005, 16:18 Uhr

Ich habe als ich erst 1 Kind hatte mit Sohnemann 3 Jahre lang in einer 1,5 Zimmer Wohnung gelebt.
Junior im halben Zimmer, was eigentlich relativ gross war und ich im Wohnzimmer. Wahrscheinlich hat es deshalb so gut funktioniert, weil wir direkt zum Garten hinaus konnten, wenn die Terrassentüre auf war.
Wir haben uns Pudelwohl gefühlt dort :-)
Gruss Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Wir lebten mal auch in einer 3,5 Zimmer Wohnung

Antwort von mamamittochter am 22.01.2005, 20:46 Uhr

hallo, wenn ich mich mal einmischen darf...

also es waren Wozi,1Eltern Schlaf,1 Kind Schlaf und ein nicht abgetrennter Raum zum Wohnzimmer,dieses eben als 0,5 deklariert war! Das wir später mit einer Wand abtrennten und ein viertes Zimmer drauss wurde....

LG Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer wohnt auch in 2,5 Zi. Wohnung mit Kind?

Antwort von betty24 am 26.01.2005, 19:11 Uhr

Hallo bianca!

kommt zwar spät aber hab noch einen tip für dich. wenn du vorhast eine umschulung oder weiterbildung zu machen, dann kannst du das beim zuständigen sozialamt zusätzlich angeben. dann stehen dir 1 zimmer mehr und 10-15 qm mehr zur verfügung. frag doch mal bei deiner zuständigen sachbearbeiterin nach... suche auch gerade eine wohnung und dieser tip macht es mir wesentlich einfacher...

gruss betty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.