Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von yvonne:-)) am 07.08.2004, 9:50 Uhr

vieleicht bald alleinerziehend!

Hallo! Paßt vieleicht nicht wirklich hier her, weiß aber niemanden mit den ich reden kann.Bin in der 35 SSW,unser kleiner war nicht geplant und eigentlich ist es mehr oder weniger ein wunder das es ihn gibt, da es bei uns schon dauernt gegrieselt hat.(Bin aber froh das er unterwegs ist :-)!!!)

Wir Streiten uns in letzter Zeit wieder sehr häufig und für mich ist, sein verhalten ein eindeutiges Zeichen das er mich nicht mehr Liebt.Ich Liebe ihn immer noch, habe aber keine lust mehr ständig rum zuheulen. Außerdem will ich nicht das der kleine sowas dauernt mit machen muß. Ich weiß nicht was ich machen soll!
Mein hauptproblem ist das liebe Geld. Da ich einen befristeten Arbeitsvertrag hatte, bin ich in zwischen Arbeitslos.Wohnen noch in einer 2 Zimmerwohnung, aber selbst die kann ich mir alleine nicht mehr leisten.
Aber außerdem Angst die ganze verantwortung für unseren kleinen alleine zutragen! :-(

Danke für´s zuhören !
LG yvonne

 
4 Antworten:

Re: vieleicht bald alleinerziehend!

Antwort von SüßeMaus am 07.08.2004, 11:38 Uhr

hallo yvonne, sicherlich ist es nicht einfach alleine mit einem kind. du selbst mußt dich fragen, ob du zufrieden bist mit deiner jetzigen partnerschaft, bist du glücklich mit deinem typen- kannst du diese frage mit ja beantworten mußt du mit ihm zusammenbleiben, wenn nein- sofort trennung. eins mußt du wissen, bist du unglücklich, dann ist es dein kind auch. bin auch ae und mir ist nichts wichtiger als meine tochter

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vieleicht bald alleinerziehend!

Antwort von yvonne:-)) am 07.08.2004, 12:00 Uhr

Nein, glücklich bin ich nicht mehr.
Aber das mein kleiner nicht in einer richtigen Familie aufwächsen wird, macht die entscheidung nicht leichter.
Mein Papa ist sehr früh gestorben und ich wünsche mir so sehr eine richtige Familie (vor allem für meinen kleinen) !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vieleicht bald alleinerziehend!

Antwort von Jana23Nbg am 07.08.2004, 12:12 Uhr

Hi Yvonne!
Bei mir wars das gleiche. Ich bin inzwischen ausgezogen und fühle mich endlich richtig wohl! Mit dem Geld ist es knapp ja aber es gibt Hilfen (Sozialamt) die zahlen mir jetzt meine Miete und Unterhalt steht Euch beiden auch zu. Genaugenommen gehts mir alleine finanziell besser! Mach Dir nicht soviele Sorgen vielleicht is dein Freund ja auch nur (mitschwanger)??? Kannst Dich gerne mal melden wenn Du Dich mal ausheulen magst! Viel Glück für Euch Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vieleicht bald alleinerziehend!

Antwort von Jakeema am 07.08.2004, 13:40 Uhr

Hallo Yvonne,
ich stand vor einem ähnlichen Problem. Allerdings wollte der Kindesvater das ich abtreibe. Wir hatten erst kurz eine Beziehung und waren uns damit auch noch nicht sicher. Da ich mir aber schon seit langem ein Kind gewünscht habe kam abtreiben für mich nicht in Frage. Jetzt habe ich eine süße kleine Tochter und bin ohne den Mann glücklich (er hat sich seit Dez nicht mehr bei mir gemeldet). Die Vaterschaft wird jetzt eingeklagt und auf meinen Unterhalt will ich ihn auch noch verklagen. Ich finds trotzdem traurig, das es so Enden mußte. Mir wäre ein Vater für die Kleine lieber gewesen als so ein Rechtsstreit.
Und was das finanzielle angeht findet sich bestimmt eine Lösung. Dir stehn einige staatliche Hilfen zur Verfügung, informier dich doch schon mal (z.B. ProFamilia).
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.