Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von puschell am 09.08.2005, 12:31 Uhr

@ Suka73

danke für deine antwort ;)

klar ist es meine schuld das mein sohn so an mir hängt, er hatte meinen zusammenbruch miterlebt als mein dad verstarb und die zeit danach als ich sehr neben mir stand hat auch sehr dazu beigetragen
ich sprech zwishcendurch mit ihmdarüber wie es wohl sein wird wenn das baby kommt, er flipt dann völlig aus und weint das arg und sagt nur sachen wie mami ich will dich nicht verlieren ich lass dich nicht alleine ich habe angst das du nicht wieder kommst ect ect ect... diese situationen zeigen mir wie sehr mein sohn heute noch unter den umständen von damals zu leiden hat und das er das immer noch verarbeiten muss :( ich wollte ihm nie so weh tun, das war echt niemals meine absicht...
ja er geht in die kita, eigentlich auch sehr gerne nur hinterher kommt immer das er sich beschwert das er so lange da ist ohne mich und sich sorgen macht ;) es hat sich alles schon gebessert aber es wird noch ne weile dauern bis er das ganz verarbeitet hat..

das mit der tagesmutter ist ne ganz gute idee, aber was kosten den die wenn man sie gleich paar tage durchgehend in anspruch nehmen will ?? und vorher kennelernen wäre ja auch gut damit mein sohn und ich vertrauen zu hr aufbauen können...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.