Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nina3 am 06.02.2003, 8:52 Uhr

Schöner Spruch!

Ich habe neulich folgendes gelesen und fand das wunderschön:

"Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe!"
Irgendwie scheint das hier manchmal etwas unterzugehen, dass zumindest zum Zeitpunkt des Entstehens, was wahres dran ist/war. Möchte mich davon jetzt gar nicht frei sprechen, aber vielleicht sollte man sich ab und an mal dadrauf besinnen!

LG Nina

 
4 Antworten:

Vorsichtiger Einspruch

Antwort von zep2001uk am 06.02.2003, 11:21 Uhr

Einspruch! Es gibt euch Kinder, die aus schlicher Dummheit und nachlässigkeit der Eltern entstehen und wo keinerlei Liebe im Spiel war...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*pscht*

Antwort von RainerM am 06.02.2003, 11:30 Uhr

Das darf man ihnen niemals sagen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@zep: vielleicht ja, vielleicht aber auch nein?

Antwort von OpaHanschi am 06.02.2003, 12:56 Uhr

Hallo Zep,

irgendwie tue ich mich schwer, Deine Wort so Wirderspruchslos zu akzeptieren.

Du sprichst von Dummheit, Verantwortungslosigkeit und fehlender Liebe ... man müsste 'Liebe' mal wieder neu defenieren um rauszufinden, wo der Trieb entsteht, die zwei Menschen zusammen kommen lasen.

Dummheit ist vielmals Unerfahrenheit - nicht aufgeklärte Kids z.B. unterstellt man gerne, das sie 'Dumm' seien - diese Beurteilung wird in der Regel aber erst nach dem Akt gestellt - zum Akt hat diese Dummheit nicht geführt. In den seltesten Fällen geht man zusammen ins Bett mit der Zielsetzung, ein Kind zu zeugen. Den evolotionären Drang 'es' miteinander, verbunden mit vielen Freuden (inkompotente Partner mal ausgenommen) zu 'treiben', kann man nur als 'Liebe' bezeichnen, nicht als Dummheit!

Verantwortungslos ... sicher, die Pille schluckt Frau vorher, das Kondom legt Mann auch vorher an .. wer sich nicht daran hält sollte wissen was 'passieren' kann - wer das wissentlich ignoriert und gesellschaftlich durch ein Baby in Not gerät handelt 'Verantwortungslos' - und doch machen das viele Paare! Sie ignorieren die 'Gefahr', denken, das passt schon, und sind bei einem positiven SST überrascht :-) Verantwortungsvlle Menschen treffen also eine Entscheidung, in der der Akt höher eingestuft wird als die Sicherheit/Verantwortung. Auch evt. evolutinär veranlagt und unterbewusst ein wenig Liebe dabei, die ausreicht um in dieser Situation 'Ja' zu sagen?

Der Begriff 'Liebe' in unserer Gesellschaft wird mit vielen Gegenbenheiten verbunden, u.a. auch eine längere Partnerschaft - einen 1-Night-Stand würde wohl kaum einer als 'Liebe' bezeichnen, oder? Aber ist diese Beurteilung nicht auch eine nachträgliche? Wieviele wachen morgens auf und beim Anblick des Individums, was da so neben einem liegt, wird es (schlicht gesagt) Kotz übel? 8 Std. vorher war das aber kein Thema .....

Ich bin mir sicher, das es in vielen Situationen viel mehr Liebe mit im Spiel ist, als es den meisten bewusst ist - sehr oft wird sie nicht erkannt oder kaputt geredet oder auch von Faktoren abhängig gemacht, die überhaupt nichts mit 'Liebe' zu tun haben!

Kurz: Den Spruch finde ich gut, richtig und zutreffend!

Grüsse
OpaHanschi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @zep: vielleicht ja, vielleicht aber auch nein?

Antwort von bikermouse66 am 06.02.2003, 15:50 Uhr

In gewisser Hinsicht möchte ich Hanschi zustimmen. Wenn ich SEx habe, egal ob One-Nightstand oder mit méinem festen partner, weiß ich genau, es besteht die "Gefahr" schwanger zu werden. Ohne Verhütung ist die Chance noch größer. Die Frage ist hier wie ich Liebe definiere. Aber mal ehrlich, selbst bei einem ONS gibt mir der Parner genau das was ich grad will, etwas Nähe, etwas Zärtlichkeit und vielleicht auch jede Menge Spaß :-) Ist das nicht auch etwas Liebe?
Egal was es ist, ein Kind ist Immer das Ergebnis körperlicher Liebe.

Für das was der Partner uns geschenkt hat, sollte wir ihm danken, auch wenn der Typ oder die Frau hinterher nicht mehr so toll ist in unseren Augen.
Spüren dürfen die kleinen zarten Menschen dies nie und sagen sollte man ihnen das noch weniger. Es würde ihre kleine Seele sehr verletzen. Vergeßt das bitte nie.

Ich finde den Spruch schön und kann es nur bejahen.

LG
Anke mit dem kleinen Terroristen, den sie manchmal "Kind der Liebe" nennt :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.