Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 21.04.2005, 12:05 Uhr

O.K., Ihr habt Recht....

... aber ich darf mich doch darüber ärgern, daß die unangenehme Aufgabe, bei ihm anzurufen, wieder mal an mir hängenbleibt, weil er sich weigert, bei mir anzurufen. Und ich darf mich doch darüber ärgern, daß er sich weigern kann und dafür Verständnis erntet, während man (ja, auch Ihr) mir sagt: "Überwinde Dich, der Kinder wegen".

Um mit meinem Vater zu sprechen: Ich darf mich darüber ärgern, ich bin aber nicht dazu verpflichtet ;-). Aber manchmal muß man sich ärgern dürfen, jawoll, und ich nehme mir das Recht heraus, mich gestern geärgert haben zu dürfen.

Ach ja, und noch @ Rob: Sag das bitte meinem Mann. ER ruft ja immer bei Fumi an, um Termine auszumachen. ICH habe der Verfahrensbetreuerin schon mehrfach gesagt, daß sie ihm bitte ausrichten möge, er solle Terminvereinbarungen mit mir machen und nicht mit Fumi. Aber sie sagt, daß er nicht mit mir reden möchte. Er ruft Fumi ja nicht mal auf dem Festnetz an, weil ich dann ja rangehen könnte. Aber Fumi ist 8 und darf in Schule und Hort das Handy nicht anmachen, also landet er meistens auf ihrer Mailbox. Er hat seit Ostern lediglich mit ihrer Mailbox kommuniziert - um zu vermeiden, daß er im Festnetz versehentlich mich am Apparat hat. Ach so, und daß er da noch ein zweites Kind OHNE Handy hat, das ist ihm irgendwie ganz entfallen...

Wir haben ein Kommunikationsproblem, wobei ich 90% (O.K., heute habe ich einen guten Tag: 80%) der Gründe dafür bei ihm sehe. Nun ja, nächste Woche haben wir einen Gesprächstermin beim iaf, ich verspreche mir davon einen Fortschritt.

Schöne Grüße,
Elisabeth.
(Heute eher depressiv als wütend.)

 
2 Antworten:

Re: O.K., Ihr habt Recht....

Antwort von Stephie und Mina am 21.04.2005, 14:06 Uhr

Ach Mensch, Elisabeth, das ist schon Mist.
Dieses Problem hat meine Schwester seit fast 9 Jahren mit ihrem Ex.
Immer ist es sie, die einlenkt.
Sie macht Termine, sie ruft ihn an, sie erinnert an Geburtstage, Termine.
Macht Vorschlaege fuer Ferien, etc.
Bis vor kurzem hat sie ihm sogar immer die Zugtickets geschickt, damit er seinen Sohn abholen kann.

Auch er meldet sich nur ueber die Mailbox. Manchmal ruft er 4 Wochen nicht an, weil das Handy kaputt war angeblich.
Bisher dachte ich, dass jede Stadt ueber oeffentliche Telefonapparate verfuegt.......

Er wollte seinen Sohn entgegen der Abmachung die ganzen Osterferien haben..... am zweiten Tag klingelte der bei der Oma,"papa muss arbeiten (schwarz)".

Ich verstehe Deinen Frust, aber frei nach meiner Schwester: "Ich tu was ich kann, um meinem Kind das Leben nicht noch schwerer zu machen.

Ruf ihn an, sag ihm, dass Du die Mailbox von Fumi abhoerst und deshalb einen Termin absprechen moechtest.

Viel Kraft und LG
Stephie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwarzer Peter.

Antwort von Allly am 22.04.2005, 9:27 Uhr

Das ist es, was dein Ex-Mann mit dir spielt.

Er legt ein absolut kindisches Verhalten an den Tag und du musst das noch unterstützen, eben "der Kinder zuliebe". Das hat aber auch Grenzen. Versuche, beim Gesprächstermin feste Zeiten zu regeln, damit die Kinder ihren Vater sehen, und der arme Mensch deine Stimme nicht zu erleiden hat. Der Idiot!

Also, Elisabeth, an deiner Stelle wäre ich auch deprimiert.

LG Ally.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.