Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MeinSonnenschein am 09.12.2005, 17:50 Uhr

Neuer Mann

Hallo,
ich habe vor kurzem einen Mann im Internet kennengelernt.
Er weiß, dass ich ein Kind habe, steht ja im Profil, aber er hat noch nicht einmal nach ihm gefragt. Er wollte gar nichts wissen. Ich habe von mir aus auch noch nichts erzählt, aber es ist doch komisch, oder? Seid wieder so viel in den Nachrichten kommt mit der Freund der Mutter tötete ihr Kind u.s.w hab ich voll Angst und bin sehr vorsichtig geworden. Wir haben schonmal telefoniert und gesmst. Ich denke ich brech den Kontakt ab. Wie gesagt, ich hab voll das sch... Gefühl.
Was meint ihr??
LG

 
6 Antworten:

Re: Neuer Mann

Antwort von Angelika49 am 09.12.2005, 19:18 Uhr

Wenn Du im Vorfeld schon ein sch.....Gefühl hast dann lass die Finger davon.

LG Angelika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neuer Mann

Antwort von Pyra am 09.12.2005, 19:21 Uhr

War ehrlich gesagt auch mein erster Gedanke (was Angelika geschrieben hat).
Man kann es schlecht beurteilen, aber ich würde vermutlich die Finger davon lassen.
LG,
Pyra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neuer Mann

Antwort von berita am 09.12.2005, 19:24 Uhr

Hi, also ich haette eher Bedenken, wenn der Mann sehr viel nach dem Kind fragt. Nach dem Motto, er macht sich an mich ran, will aber im Grunde in die Naehe meiner Tochter :-(

Aber wie auch immer, entscheidend ist dein Gefuehl bei der Sache. Da sollte man immer drauf hoeren.

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neuer Partner ?

Antwort von riut46 am 10.12.2005, 0:37 Uhr

Also ich würde umgekehrt selbstverständlich erwarten, das eine neue Partnerin sich auch für meine Kinder interessiert. Insofern finde ich es schon merkwürdig.
Andererseits wenn ihr bisher nur telefoniert und gesmst habt, würde ich ihn auf diesem Weg einfach mal ehrlich dazu fragen. Möglicherweise weiß er nicht wie er das Thema anschneiden soll?
Den Kontakt abbrechen kannst du danach immer noch. Aber diese Chance würde ich noch nutzen.

Grüße von Roland

( der auch noch nicht wieder Beziehungsfähig ist )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bauchgefuehl

Antwort von spiky73 am 10.12.2005, 0:53 Uhr

hallo sonnenschein,

wenn dein bauchgefuehl dir sagt, aus welchen gruenden auch immer ist irgendwas mit IHM faul, dann wuerde ich ihn auch ad acta legen.

allerdings muss ich sagen, ich chatte auch gerne und viel im internet, und habe eine groooooooosse buddy-liste. mit jedem dieser leute (maennlein wie weiblein) habe ich andere gemeinsamkeiten, manche kenne ich bereits seit jahren, einige sogar persoenlich, aber meistens geht es vordergruendig doch immer um die eigenen gedanken und gefuehle, und da wird bei uns auch nicht staendig ueber das kind geredet. auch wenn ich weiss, derjenige am anderen ende der leitung hat ein kind (ich habe auf diese art und weise auch mehrere alleinerziehende vaeter kennengelernt), frag ich da nicht staendig nach. das ergibt sich meist automatisch aus dem gespraechsverlauf.

wenn er da nicht dauernd nachhakt, wuerde ich ihm nicht automatisch desinteresse unterstellen. es sei denn, er blockt da immer rigoros ab.

wenn du lange genug gechattet hast, erkennst du durchaus auch die absichten, die der andere schreiber hat. manche machen wirklich keinen grossen hehl draus, dass sie nur was unverbindliches fuers bett suchen. mit etwas "uebung" kann man da frueher oder spaeter ganz gut zwischen den zeilen lesen.

wie gesagt, wenn du generell das gefuehl hast, da stimmt was nicht, lass die finger davon. aber im grunde genommen kannst du immer erst mehr ueber eine person sagen, wenn du sie persoenlich kennst, und wie dieser mann sich deinem kind gegenueber verhaelt, merkst du erst, wenn du die beiden zusammen in action erlebst.

lg
martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bauchgefuehl

Antwort von Elkelein am 10.12.2005, 9:51 Uhr

Versuch doch mal das Gespräche oder die SMS auf Richtung Kind zu lenken, erzähl im irgendwas (ob nun wahr oder nicht) und frag ihn einfach mal wie er das findet oder was er gemacht hätte. Z.B. dein Kind hat heute dies oder jenes zum ersten mal gemacht und du bist ja so stolz. Und dann schau mal ob er dazu was sagt oder sich totschweigt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.