Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von schokibabe am 26.11.2003, 10:43 Uhr

Ja, es gibt Schlimmeres...

nämlich wenn der kleine erst ein jahr alt ist und der ausser wie baue ich den baum wieder ab, nichts versteht.

bin auch am überlegen was ich mache, denke ich werde am mittag ein leckeres Menü versuchen zu zaubern (mein freund ist da weil ich am 23. geburtstag habe)
ob er am abend auch da ist, weiss er noch nicht (haben ne fernbeziehung)
dann werden wir wohl noch auf den Weihnachtsmarkt gehen bzw. Tollwood (ist ein alternativ weihnachtsmarkt in münchen)
dann heim plätzchen mampfen, lecker abendessen machen, lieder singen besser gesagt ich singe die, geschenke auspacken lassen, spielen, ins bett gehen. na ja natürlich wärs schöner, dann noch jemanden lieben bei sich zu haben, aber so ist es halt. Und am nächsten Tag geht er zu papa und am zweiten tag fahren wir zu meiner Familie bzw. Onkel.

Ich denke auch das ein kind mit zwei jahren so toll weihnachten verstehen kann. Schmückt den baum gemeinsam (tolles ritual), backt wenn ihr lust habt noch plätzchen, singt ein paar lieder, lies ein buch vor, geht in die messe usw.

wir kriegen das doch irgendwie alle hin oder?

lieben gruss
andrea

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.