Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von knoedelflo am 24.12.2005, 19:49 Uhr

Ich hasse dieses Fest !!!

Bescherung vorbei, meine Kinder waren für genau 20 Min. vernünftig als der Weihnachtsmann da war, jetzt wieder nur Geschrei, die ersten Geschenke hab ich schon wieder weggenommen. Waren vorhin in der Kirche zum Krippenspiel, mußte ich nach 15 Min. abbrechen, weil sich mein 5jährige Sohn so schlecht benommen hat, daß ich ihn geschnappt hab und aus der Kirche gerannt bin. Zu Hause angekommen ist beim Abendbrot der Große rausgeflogen und meine Mutter saß am Tisch und hat nur noch geheult, weil alle "HARMONIE" vorbei war. Mir kamen auch die Tränen, weil ich das Gefühl hatte überall auf der Welt geht es friedlich zu an Weihnachten nur bei uns eskaliert es immer. Ich bin froh wenn ich endlich ins Bett kann und wieder mal den Heiligabend geschafft hab.

 
8 Antworten:

Re: Ich hasse dieses Fest !!!

Antwort von sweety28 am 24.12.2005, 20:23 Uhr

na holla...was war n in der kirche los das der 5jährige sich SO daneben benommen hat das du gar raus gegangen bist ???
Und gezanke is doch "normal" -gg- kenn dat von meinen - mal mehr mal weniger...aber irgendwie immer ;o))
Meine beiden Großen sind seid heute nachmittag 14 Uhr bei Ihrem Daddy,kommen morgen abend erst wieder...und ich sitze mit florian,14 monate alt,daheim,alleine.
der liegt nun schon im bett,alles ist ruhig,also da kommt auch keine weihnachtsstimmung auf,kannst mir glauben...
aber egal...ich werde jetzt duschen gehen,dann noch das haus putzen,meine bluse für morgen bügeln and so on :o))
Is n tag wie jeder andere :o((
Liebe Grüße,sweety

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hasse dieses Fest !!!

Antwort von mama mal drei am 24.12.2005, 20:38 Uhr

hallo,
fühl dich mal ganz dolle gedrückt von mir.
ich kann das so gut nachvollziehen.irgendwie lief bei uns auch alles schief und harmonie was ist das ?
will gar nicht weiter drauf eingehen.naja nun ist es geschafft die kids liegen im bett und schlafen hoffendlich ganz mega lang und ich muß mal nicht um halb 6 aufstehen (daumendrückundganzfesthoff)
nun geht aber bei mir der sentimentale teil los.der papa meiner kleinen hat sich natürlich mal wieder nicht blicken lassen und wer hätts gedacht auch nicht angerufen mir geht das total nah die kleine leidet da so drunter.und ich tja ich sitz jetzt hier und heul weil ich diesen arsch doch eigendlich so lieb hab.
ich hoff die feiertage werden für dich ein wenig ruhiger.
ganz liebe grüße steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hasse dieses Fest !!!

Antwort von Kirs am 24.12.2005, 21:36 Uhr

Hallo,

drücke Dich auch mal ganz feste. Ja, die lieben Kinderlein, machmal ist es zum davon laufen. Aber ich habe heute abend an die Menschen gedacht, die ganz alleine heut daheim sitzen und das stelle ich mir schon schlimm vor. Dann lieber streitende Bälger.... *lach*

Bei uns ging es zum Glück heute ziemlich gut. Meine Große ist schon sechs und da konnte ich ganz gut an ihre Vernunft appellieren und Kirche habe ich mir mit den beiden nicht gegeben, das wäre dann wahrscheinlich mit meinem Junior (drei Jahre) stressig geworden.

Aber viel Weihnachtsstimmung war bei mir auch nicht. Aber Hauptsache den Kindern hat es gefallen, zumindest waren die Geschenke ratz fatz ausgepackt. Meine Tochter hat ein neues Fahrrad bekommen und wir mußten dann natürlich noch raus auf die Straße zum Einfahren. Mein Mann ist die ganze Zeit unten gewesen und hat uns zum Glück in Ruhe gelassen. Naja, aber wenigstens hat er einen netten Brief von meinem RA zu Heiligabend bekommen. Ist ja auch ein nettes Geschenk *grins*.

Aber jetzt bin ich auch froh das die Kinder schlafen.

Laßt Euch von diesem Tag nicht unterkriegen, auch der geht rum.

Ganz liebe Grüße
Kirs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hasse dieses Fest !!!

Antwort von Angel28 am 24.12.2005, 22:06 Uhr

Hi!!
Fühl Dich mal gedrückt!!
MEine Kleine hatte heut auch das Gefühl sie müsse mal so richtig schöne Machtkämpfe anleiern.
Ich hasse diesen Tag genauso wie Du.
Habe mir eben ein leckleres Glas Wein gegönnt, habe mir auch selbst was geschenkt(so ganz spassig)
Naja der Schlimmste Tag ist überstanden.
Werde gleich ins Bett gehen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hasse dieses Fest !!!

Antwort von Schnulleralarm am 24.12.2005, 22:22 Uhr

Du hast recht. Das geht alles am Thema vorbei.
Weihnachten, das Fest der Familie, Versönnung usw.
Dabei streiten sich die meisten Menschen, da sie mit den ganzen Vorbereitungen überfordert sind.

Das Problem ist, das sich jeder Weihnachten ausmalt, wie es sein MUSS.

Schade eigentlich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hasse dieses Fest !!!

Antwort von harmony_ am 25.12.2005, 0:34 Uhr

1. Ich kann dich beruhigen, das Fest ist auch bei vielen anderen stressig - habe ich selbsterlebt und von anderen gehoert.

2. Du schreibst, deine Kinder seien stressig. Dazu fallen mir zwei Sachen ein: Waren sie heute besonders aufgedreht, weil es zuviel Action gab, oder weil sie deine Anspannung gespuert haben? Oder sind sie in letzter Zeit immer so wild? Dann waere mal zu ueberlegen, ob du irgendwas an deinem Erziehungsstil veraendern koenntest (nix fuer ungut, ich kenne dich ja gar nicht :-))

Alles Gute und einen ruhigen ersten Feiertag,
harmony

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hasse dieses Fest !!!

Antwort von Nina3 am 25.12.2005, 8:50 Uhr

Na,wer wohl noch? Es war schon ziemlich ätzend. Morgens waren wir auf dem Friedhof bei meiner Oma, die vor 2 Tagen beerdigt wurde. Dann bei meinen Eltern zum Essen, Spazieren gehen, Kaffee trinken, Bescherung.
Wunderbar, wenn die Kinder:
a) beschlossen haben, dass Essen nicht zu mögen
b) nicht ständig irgendwelchen Blödsinn gemacht hätten, was sie sich daheim gar nicht vagen würden
c) Ständig mit irgendwelchem Mist sich gegenseitig übertrumpfen wollten und so um Aufmerksamkeit ohne Ende heischten (also so ala: Opa mag mich viel lieber und ist mein Freund, nicht deiner).
d) das IST MEIN GESCHENK, nicht Deins-Kämpfe austrugen.

Entsapannt lief eigentlich nur der 2stündige Spaziergang ab, wo wir viel Spass hatten.

Und abends als die Kinder im Bett waren hatte ich meine: "Womit-hab-ich-das-alles-nur-verdient-Krise", einschließlich Gedanken um den Verflossenen und ausmalen, wie er jetzt bei Mami und Papi Bescherung hat und sie ihn sicher dafür loben, dass er die Frau mit den 2 Kindern endlich von den Hacken hat...... :-(

Beim Revue passieren lassen des Tages kam ich zu dem Entschluss, dass kein Mann der Welt sowas freiwillig ertragen würde und es schon ganz gut ist, dass ich nun mutterseelenallein da hockte. :-((

ABER heute wird ein entspannter Tag - mein Ur-Exi kommt, den kann nichts erschüttern. Abends kommt meine Freundin und da wissen die Kinder eh, dass sie Sendepause haben und Mama und Nati sich nicht auf irgendwelche Macht-Spielchen einlassen.

LG


Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kann mich nicht anschließen.....

Antwort von kevome* am 25.12.2005, 13:30 Uhr

.. wir hatten bislang eine wunderbare Zeit.

Mir kamen allerdings beim Lesen der verschiedenen Beiträge so ein paar Gedanken:

- Macht ihr euch nicht viel Streß selber? Warum müssen die Kinder Heilig Abend ordentlich am Tisch sitzen und essen? Meiner Meinung nach ist da die Eskalation schon vorprogrammiert, weil sie viel zu aufgedreht sind und mit ihren neuen Spielsachen spielen wollen. Bei mir gibt es darum Heilig Abend nur Finger Food, welches die Kinder sich aussuchen dürfen. Gestern z. B. Pommes, Chicken Nuggets und viel Ketchup. Sicher kein Festessen nach Erwachsenengeschmack aber dies ist doch der Abend der Kinder... Das festliche Menue gibt es dafür heute. Man kann doch wirklich viel Streß aus der Sache rausnehmen, wenn man sich in die Wünsche der Kinder reinversetzt.

Auch sonst, denke ich, dass es sehr viel in unserer eigenen Hand liegt, wie wir das Fest gestalten. Wenn wir z. Bsp. bis zum letzten Moment gestresst rumrennen, ist es sicher kein Wunder, wenn es sich auf die Kinder überträgt. Wenn wir uns aber den ganzen TAg geruhsam auf den Abend einstimmen, mit Musik, Geschichten usw und selber auch ruhig und gelassen werden,und diese Stimmung überträgt sich auch auf die Kinder.

Das waren meine Gedanken zum Fest und ich wünsche euch auf jeden FAll, dass die anderen beiden Tage besser verlaufen.

Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.