Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Mirona76 am 19.11.2003, 19:29 Uhr

ich bin sehr tolerant...

rob, ich mache das auch, und wer zu mir kommt und fragt, dem lege ich auch die karten.

man kann mit der branche derzeit viel geld machen, dass weiss ich, und es gibt viele, die damit versuchen, die schnelle mark zu machen. aber ich denke, man sollte keine festen preise haben wie manche es haben, das ist abzockerei.

aber es gleich zu verteufeln, finde ich nicht gut. wenn jemand zu mir kommt, sage ich nciht, du zahlst das und das, sondern lasse mir geben, was er hat, und wenn er mir nur n brot mitbringt oder n pfund kaffee.

das einzige, was ich mir bezahlen lasse, sind tees, und da nur das, was ich auch in der apotheke bezahle.

weisst du, ob sie es nicht ähnlich macht?
das meine ich, wenn ich sage: nicht gleich anklagen, erst fragen.

allerdings, wenn man offensichtlich werbung macht, steckt meist nicht viel dahinter, ich würde immer raten, lieber zu wem gehen, den man durch mundpropaganda kennengelernt hat.

ps, rob, oft kan einem ein glaube auch die zukunftsangst nehmen, und für mich gehört kartenlegen/runenlesen etc zu meinem glauben dazu. vielelicht wollte ich ihr das auch unterstellen, weil ich versuche, an das gute im menschen zu glauben - wiel nicht alle menschen so mies sein können, wie ich es bisher doch zumeist erlebt habe.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.