Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nina3 am 09.08.2003, 10:04 Uhr

Heizkostenerstattung/Sozialhilfe

Hallo ihr Lieben!

Also mal abgesehen davon, dass ich gestern 376 Euro Heizkosten nachzahlen musste und in meinen Sozi-Schrieb steht, dass ich keine weiteren Kosten erstattet bekomme, was Heizkosten oder Nebenkosten angeht, kann mir jemand erklären warum?? Als ich noch Wohngeld bezog, bekam ich bis zu 340 Euro WG, jetzt einen Mietzuschuss vom Sozialamt in Höhe von 180 Euro! Die tatsächliche Miete beträgt 445 Euro! Für 3 Personen (also mich und die Zwerge). Gut eigentlich bin ich ja dankbar, dass ich nicht gezwungen wurde, hier auszuziehen - aber für ein Jahr war der Aufwand dem SB wohl zu viel (weil mit Umzugs- und Renovierungskosten wärs wohl auch nicht billiger geworden und ab spätestens Jan. 2005 geh ich ja wieder arbeiten). Oh menno, ich bin so sauer, weil ich soooo viel nachzahlen muss! Aber eine große Wahl hatte ich letztes Jahr nicht, die Zwerge konnten ja schlecht auf "eisigem Boden" rumrobben, außerdem waren sie häufig krank und brauchten es auch noch ein bissel wärmer.
Tja, nun hab ich das Geld abgedrückt - eigentlich war es für die gesamte "little-People"-Welt gedacht, die sich diesen Monat unser eigen nennen sollte.
Aber was solls, jetzt kann es gar nicht mehr schlimmer kommen - erst das Auto verkauft *heul immer noch* und nun das!!


LG Nina

 
1 Antwort:

Re: Heizkostenerstattung/Sozialhilfe

Antwort von mystic302003 am 14.08.2003, 21:45 Uhr

Ich weiss wie sich das anfuehlt! Ich werde auf raten meine abrechnung zahlen(nachdem ich mit mietverein rede,jemand bescheisst mich da).Ueber700 euro!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.