Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von elmo am 09.12.2003, 19:49 Uhr

heiligabend

hallo,

sagt mal hat einer von euch eine idee was man am heiligabend machen kann, wenn man eben kein weihnachten an dem tag feiern möchte? bei uns wird es so sein, das wir den 25.12. als "geschenketag" machen. am 24.12. hat keiner zeit. wir zwei sind alleine, keine familie, nix. freudne sind alle bei ihren familien. finde es etwas doof, heiligabend alleine die geschenke zu übergeben. und da sohnemann erst knapp drei ist, denke ich nicht das es soo wichtig ist ob 24. oder 25. denn am 25. haben leute zeit, die mit uns dann zusammen den 24. nachholen. fände ich besser für meinen sohn und für mich auch.

nur ist für mich natürlich der 24. so ein depri tag. gibt es da irgendwas was man machen kann? wir kommen aus dem norden. ich bin nicht besonders gläubig, so das die kirchen-geschichten nichts für mich sind. gibt es treffs? oder hat wer ne idee was man besonders tollen mit kleinkind machen kann?

würde mich freuen, wenn einer eine idee hat..

lg
elmo

 
3 Antworten:

Re: heiligabend

Antwort von RainerM am 10.12.2003, 8:22 Uhr

Du schreibst nicht, wie alt dein(e) Kind(er) sind.

Wie wäre es damit, ins Theater zum Weihnachtsmärchen zu gehen?

Bei uns läuft dieses Jahr das Dschungelbuch, ein Musiktheaterstück.
Ob man an Heiligabend da auch hin kann, weiss ich jetzt nicht.

Gruss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: heiligabend

Antwort von max am 10.12.2003, 9:47 Uhr

Ihr könnt doch am Nachmittag auf den Weihnachtsmarkt gehen. Punsch trinken, Karussell fahren,...gerade am 24. sind doch eh immer irgendwelches Programm um die Kinder aus dem haus zu bekommen.

Ansonsten nicht allzuviel darüber nachdenken. Im Grunde ist es doch nur ein Datum.

Und übrigens finde ich es auch als nichtreligiösen Menschen schön mal in Kinderchristmette zu gehen. Einfach als Einstimmung auf Weihnachten. Und um dem Kind das mal zu vermitteln. Kinder sollten sich ja eine eigene Meinung bilden können.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: heiligabend

Antwort von hase67 am 10.12.2003, 10:40 Uhr

Hallo Elmo,

wie wär's mit 'nem bisschen sozialen Engagement zu Weihnachten?

Habt ihr vielleicht ein Seniorenheim in Eurer Nähe? Oft wird dort Heiligabend gefeiert, die alten Herrschaften können meist auch noch prima die Weihnachtslieder mitträllern, und eine junge Mutter mit Kind wäre dort sicher das Weihnachtshighlight schlechthin... Geht aber nur, wenn dich alte, kranke Menschen nicht auch depressiv machen.

Ansonsten würde ich tatsächlich eine schöne Christmette vorschlagen (da gehen viele Leute hin, die ansonsten nicht gläubig sind, vor allem wegen der Stimmung). Weihnachtsmarkt ist bei uns am 24. schon geschlossen, aber es gibt auch einige (vor allem ausländische) Restaurants, die Heiligabend geöffnet haben. Wie wär's mit 'nem schicken Weihnachtsessen zusammen mit Junior?

Theater- und sonstige Veranstaltungen sind bei uns (in Freiburg) an Heiligabend eher geschlossen, Kneipen haben aber i. d. R. ab 20.00 Uhr Hochbetrieb (alle Singles, die das Weihnachtstrara nicht ausstehen können). Und, falls du mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bist: Die Fahrpläne sind an Heiligabend und Silvester oft etwas chaotisch, da solltest du drauf achten.

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.