Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Zwillingsmama04 am 29.12.2005, 20:08 Uhr

Hab etwas Angst vor heute abend

Hallo,
hab die letzten paar Tage ja von mir geschrieben.
Heute ist er wieder weg. Ich mach mich völlig verrückt weil ich weiss er wird trinken, er wird betrunken sein usw.
Ich hoffe nur das alles gut geht und er uns in Ruhe läst und nichts passiet.
Er weiss das es seine letzte Chance ist, aber sei dem letzten Gespräch sieht er das glaube ich nicht mehr ganz so. Ich glaube er denkt das er es wieder einmal geschafft hat das alles wieder ok ist (in seinen Augen) und das es beim nächsten mal auch wieder so sein wird.
Ich wweiss aber das ich beim nächsten mal weg bin.
Kann bestimmt nicht schlafen bevor er zu Hause ist und ich weiss er schläft.
Na dann wollen wir mal hoffen........
L.G. Kerstin

 
18 Antworten:

Re: Hab etwas Angst vor heute abend

Antwort von H+M am 29.12.2005, 20:56 Uhr

Hallo Kerstin,

was meinst du denn damit: "Ich hoffe nur das alles gut geht und er uns in Ruhe läst und nichts passiet."

Grüße, Corina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab etwas Angst vor heute abend

Antwort von vallie am 29.12.2005, 21:00 Uhr

das würde mich aber jetzt auch mal interessieren...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab etwas Angst vor heute abend

Antwort von Zwillingsmama04 am 29.12.2005, 21:12 Uhr

Hallo ihr beiden,

es ist nichts schlimmes was passiert.
Z.B. manchmal pöbelt er rum, ich würde ihn nicht mehr lieben (wo er ja vielleicht auch nicht ganz unrecht hat, stört ihn ja aber sonst auch nicht) oder endlos lange eifersuchtsdiskusionen, gejammere über das er ein schlechter vater ist usw. wenn ich weghöre und nicht drauf eingehe ist entweder schnell ruhe oder er legt dann richtig los es nervt halt nur und ich bin es die am nächsten morgen um 6 aufstehen muss naja viertel nach 6.
Oder er nervt die kinder, hockt sich vors bett und macht blabalbal.........
Wie gesagt nichts schreckliches, aber es nervt und wie......
Ich will nicht das er irgendwo wieder menschen sieht die es nicht gibt und und und..........
L.G. Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab etwas Angst vor heute abend

Antwort von H+M am 29.12.2005, 21:15 Uhr

Ok, mach ganz langsam. Heißt das, das wenn er nachts von seiner Tour kommt und er was getrunken hat, er sich bei den Kindern vor´s Bett setzt und sie weckt???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwillismami04!

Antwort von fabianmama25 am 29.12.2005, 21:17 Uhr

Hallo!
Das ich mich schnell einmischen?
Aus eigener Erfahrung würd ich sagen das dein Mann ein zu geringen Selbstbewußtsein hat,eine angekratzte Kindheit und ein Alkoholproblem.Stimmt meine Vermutung?
Ciao Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab etwas Angst vor heute abend

Antwort von Zwillingsmama04 am 29.12.2005, 21:20 Uhr

Hört sich vielleicht ganz lustig an, aber ist schon ganz schön bescheuert.
Sie werden nicht wach, sie haben einen tiefen und gesunden schlaf das ist denen zum glück egal.
Ich schlafe sowieso mit einer Matratze bei den Kindern bzw vor deren Bett so das ich das sehr schnell mitbekomme.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwillismami04!

Antwort von vallie am 29.12.2005, 21:22 Uhr

evtl. hat er auch eine psychose, bedingt oder begünstigt durch den alkohol...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwillismami04!

Antwort von Zwillingsmama04 am 29.12.2005, 21:23 Uhr

Hallo,
naja er hat wenig selbstbewustsein. auf der arbeit hat er genug, wäre sonst auch schlecht in seiner position, aber zu hause.........
Die Kindheit war ok ich kann mich nicht dran erinnern das da irgendwas war.
Naja und zum Alkoholproblem......... ich bin sowieso der meinung, aber ich bin auch sehr schnell damit und auch sehr intolerant, also kein massstab.
L.G. Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab etwas Angst vor heute abend

Antwort von H+M am 29.12.2005, 21:24 Uhr

Ich sag dir ganz ehrlich, ich bin geschockt. Nicht nur das er sich Nachts vor die Betten der Kinder setzt und was labert, sondern auch das du mit einer Matratze bei ihnen schläfst.

Warum? Kannst du ihn in deinem Bett nicht mehr ertragen oder ist das nur wenn er unterwegs ist und du ihn nicht hören willst wenn er heim kommt und nicht aufwachst?

Bitte klär mich auf!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwillismami04!

Antwort von vallie am 29.12.2005, 21:24 Uhr

hasi geh mal in den chat, ich huhu dich schon an und krieg nie antwort !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Egal wie man es nennt was er hat, aber es ist nicht gesund und normal o.T.

Antwort von Zwillingsmama04 am 29.12.2005, 21:25 Uhr

o.T.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab etwas Angst vor heute abend

Antwort von Zwillingsmama04 am 29.12.2005, 21:29 Uhr

Ich habe irgendwann aus angst um meine kinder angefangen auf einer matratze vor ihnen zu schlafen. nicht das er ihnen was tut und ich bin bestimmt auch empfindlich und komisch darin, aber ich hatte immer ein richtiges gefühl wenn es um meine kinder ging (z.b. bei der geburt, wachstumsmangel meiner tochter usw)
ich hätte keine ruhe gehabt.
mach ich auch nur wenn er weg war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab etwas Angst vor heute abend

Antwort von H+M am 29.12.2005, 21:32 Uhr

Ok, aber glaubst du das ist ein Zustand? Mal ganz ehrlich. Vielleicht bin ich alleine mit meiner Meinung, aber stell dir mal vor du bleibst bei ihm und die Kinder sind größer. Sie wachen dann doch irgendwann mal auf und bekommen es mit.... Ich stell mir das halt immer so vor. Was wäre wenn...?

Ich glaube, und das ist meine Meinung, das du ganz schnell was unternehmen solltest. Ganz in deinem Sinn. EHRLICH!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwillismami04!

Antwort von Kirs am 29.12.2005, 21:54 Uhr

Das er an das Bett von Deinen Kinder finde ich auch ganz schön hart. Auch wenn er ihnen absolut nichts macht, bzw. sie im Moment nicht aufwachen. Irgendwann bekommen sie es mal mit.

Mein Mann hat die letzten drei Jahre ab und zu getrunken und dann ist/war er auch ein totaler anderer Mensch.
Vor drei Jahren hat er sich mit meinem Sohn (damals ein Baby) mit einem großen Messer eingeschlossen. Und ich habe noch drei Jahre gebraucht um den Schlußstrich zu ziehen. Tja, der Mensch ist ein Meister im Verdrängen.
Ich kann nur sagen: Finger weg von einem Mensch der ein Alk- bzw. Drogenproblem hat!!!!! Und wenn ihm seine Familie wirklich wichtiger ist, dann verlass ihn, erst dann kannst Du merken, ob er sich ändert.
Mensch, Du kannst einem echt leid tun. Ich wünsche Dir wirklich von ganzen Herzen das Du bald glücklich wirst.

LG Kirs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwillismami04!

Antwort von Kirs am 29.12.2005, 21:59 Uhr

Sorry, vielleicht blöde Frage. Würde auch gern mal in den Chat gehen, aber in welchen Chat geht ihr immer????

LG Kirs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

rub 2 simma .

Antwort von vallie am 29.12.2005, 22:21 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

fehler : rub 1 !!!.

Antwort von vallie am 29.12.2005, 22:22 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du hast zu lange gewartet

Antwort von Schnulleralarm am 29.12.2005, 23:19 Uhr

Du darfst dich nicht nur auf sein Wort verlassen.
Von alleine tut sich nichts.
Du mußt wirklich was in Bewegung setzen, wenn du deinen Mann nicht verlieren willst.

Er schafft es nicht alleine.
Du darfst nicht warten, denn jeder Tag ist ein verlorener Tag.

viel Glück und Kraft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.