Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Zwillingsmama04 am 28.12.2005, 6:51 Uhr

@H+M

Guten morgen,
na da bin ich ja nicht allein die das nicht normal findet.
Meiner trinkt zwar weniger aber selbst das ist mir zuviel.
Ich glaube allerdings das ich vielleicht sehr extrm bin, aber in MEINEM Freundeskreis finden das eigentlich fast alle normal so wie ich denke.
Er hat ja nochmal seine Chane bekommen, aber ich glaube nicht das er sie schafft, er redet heute schon wieder ganz anders als letzte Woche.
Das tut weh weil ich irgendwie schon gedacht habe seine Familie bedeutet ihm wirklich etwas und nicht nur dann wenn wir wieder wenn ich sag ich geh.
Ich versteh die Männer manchmal nicht (naj die uns wohl auch nicht).
L:G: Kerstin

 
3 Antworten:

Re: @zwillingsmama04

Antwort von H+M am 28.12.2005, 8:38 Uhr

Auch guten Morgen,

ich sag ja, ich glaube jedes Mal das ich das geschrieben habe was du schreibst. Es ist bei mir ganz genauso. Meine Freunde sagen auch das es zuviel ist. Aber er findet es normal und seine Freunde geben ihm recht. Ist ja auch klar. Wenn er nicht mehr dabei wäre.... Und wenn ich gesagt habe, wir ziehen aus, dann ging es mal wieder max. 2 Wochen gut und dann kam wieder der nächste Vorfall. Und das tut weh, weil man dann immer denkt "diesmal wird´s anders". Pustekuchen. Solange er nichts an seiner Einstellung ändert und versucht etwas dagegen zu tun und für die Familie da zu sein, wird es immer so weitergehen.

Ich bezweifel manchmal, das es noch andere Männer gibt, bzw. DER MANN der auf mich wartet.....*lach*, aber manchmal ist es besser alleine zu sein, als jeden Tag auf´s neue kämpfen zu müssen.

Wie alt ist denn eigentlich dein Kind? Junge oder Mädchen???

Liebe und tröstende Grüße, Corina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @zwillingsmama04

Antwort von H+M am 28.12.2005, 8:40 Uhr

Sorry, ich meinte natürlich deine Kinder....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @H+M

Antwort von vallie am 28.12.2005, 9:59 Uhr

ich hab da jetzt eine zeit drüber nachgedacht, wie ich das finden soll...
also bei h+m ist es eindeutig, dieses ard erinnert mich an pubertäre halbstarke, die sich am wochenende unter den tisch saufen müssen.

bei dir, zwm04, weiß ich nicht so recht...
"normal" ist das sicher nicht, aber ich habe auch einen guten freund, dem geht es ähnlich, er trinkt nicht oft, aber wenn, dann zuviel. also nicht komatös, aber einen sitzen hat er schon.
ich würde ihn dennoch nicht als alki bezeichnen.

bei uns in muc gibt es ein projekt, das heißt "kontrolliertes trinken", vielleicht gibt es ja sowas in der art bei euch auch ???

also ich persönlich würde mir alkohol auch nicht verbieten lassen wollen, vielleicht wäre das ein vorschlag zur güte bei euch ???
versuche einen kompromiss zu finden, kein mann läßt sich gerne gängeln...schon auch weil du selbst sagst, du bist extrem...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.