Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Angel28 am 06.01.2006, 13:14 Uhr

Geld

Hallo!!!

Bin grad super gefrustet. Bin schon mit 130 Euro in den miesen(Kontoführungsgebühren alleine mal eben 36,50)Heute ist der 6. ok Unterhalt von 199 Euro kommt noch- dachte das pack ich bis zum 15. Habe grade die Versicherung fürs Auto bekommen:73 Euronen.Bewerbungen sind raus- aber noch kein Job in Sicht.HAbe überlegt ein zweites Konto zu machen wo alle Fix kosten drauf gehen und ich auf dem regulären Konto nur alles raufgeht.So bleiben mir vielleicht böse Überraschungen erspart.
Wie macht Ihr das?

LG

 
4 Antworten:

Re: Geld

Antwort von LoveMum am 06.01.2006, 15:26 Uhr

Hallo!

Ja, das blöde Geld, das kennne ich auch :-(
Aber böse Überraschungen gibt es bei mir nicht. Ich rechne mir Mitte des Monats aus was alles abgeht und wieviel wir noch zum Leben haben. Das ist mal etwas mehr mal etwas weniger.
Dazu kommt, daß ich kein Auto habe (hab nicht mal nen Führerschein :-( )
Ich könnte mir nicht mal eine Tankfüllung leisten.
Ich darf bei meiner Bank nicht einen Cent überziehen und das ist vielleicht auch ganz gut so.
LG und Kopf hoch!
Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geld

Antwort von berita am 06.01.2006, 15:59 Uhr

Ich zahle keine Kontogebuehren. Es gibt Banken, wo man unter bestimmten Bedingungen nichts zahlen muss (z.B. SEB: Mindestgehaltseingang, Citibank: Mindestanlage, Spardabank - Erwerb eines Genossenschaftsanteils).

Das mit deinem zweiten Konto hab ich nicht ganz verstanden? Auf jeden Fall kostet das auch wieder was.. Eventuell waere ein Haushaltsbuch was fuer dich, wenn dir der Ueberblick fehlt.

Auto hab ich keins, komme auch so gut klar.

Ich wuensch dir viel Erfolg bei der Jobsuche. Uebrigends kann man sich Bewerbungskosten vom Arbeitsamt zum Teil ersetzen lassen (vorher beantragen!).

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geld

Antwort von harmony_ am 06.01.2006, 16:32 Uhr

Hallo,

ein zweites Konto verschafft dir auch nicht unbedingt mehr Uebersicht. Vielleicht verwirrt es sogar... Fuehre ein Haushaltsbuch (also Liste Ein- und Ausgaenge), dann weisst du einigermassen, was du zu erwarten hast.

Die Sparkasse (alle?) bietet ein Giro-Konto an fuer 1,- Euro im Monat, wenn man nur Online-Banking macht. Komme ich super mit klar.

Gruss, h.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geld

Antwort von mami von fünfen am 06.01.2006, 18:36 Uhr

Hallo

das problem hatte ich auch sehr lange,irgendwie war immer das geld schneller alle als ich schauen konnte, hier versicherung,hier auto und und und...denkt man ja nicht immer dran.

habe jetzt einen super KONTOPLAN für den pc, da kann ich alle ausgaben und einnahmen eingeben, für das ganze jahr im vorraus und so weiß ich immer wann ich was für einen Kontostand habe und wieviel sich ansammelt wenn man das so einhalten kann.

Vielleicht hast du ja interesse daran, dann melde dich einfach bei mir.

Liebe Grüße Dani mit den fünfen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.