Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kirs am 29.12.2005, 22:17 Uhr

Gebt mir mal bitte eine Runde Kraft......

Langsam liegen meine Nerven mal wieder echt blank.

Habe ja schon erzählt das ich mit meinem Mann noch unter einem Dach leben muß, weil Unterhalt lange noch nicht geklärt ist und ich nur einen 400,-- Euro Job habe.

Jetzt haben wir beide Urlaub, beide Kinder Ferien und ständig provoziert er mich bis aufs Blut. Die letzten Wochen konnte ich seine verbalen Angriffe meistens ignorieren, aber die letzten Tage brülle ich oft zurück. Total schlecht für die Kinder, ich weiß....

Mensch, ich will hier nur noch weg. Eine 3-Zimmer Wohnung mit Schlafsofa für mich, würde ja langen. Hauptsache die Kinder haben ein nettes Zimmer.

Aber egal wo ich anrufe, alle sagen nur, ja wir verstehen ihr Problem, aber helfen können wir ihnen leider nicht. Super......

Wenn ich mir vorstelle das ich hier vielleicht noch mindestens ein halbes Jahr bleiben muß. Oh.........

Habt ihr bitte bitte mal ein paar nette Worte für mich.

Manchmal war ich schon soweit das ich gedacht habe: laß Deinen 3-jährigen vorerst mal bei ihm, mit Deiner Tochter allein, findest Du eine Wohnung und eine Ganztagsstelle. Aber natürlich tue ich das dem armen Kind nicht an.

Mensch, wäre gerne ein halbes Jahr älter und wenn ich endlich eine Wohnung für uns drei gefunden habe, mach ich eine Party.

Sorry, für das Frustmail, aber heut abend habe ich echt den totalen Durchhänger.

LG Kirs

 
11 Antworten:

Re: Gebt mir mal bitte eine Runde Kraft......

Antwort von H+M am 29.12.2005, 22:23 Uhr

Hallo Kirs,

das ist super sch....!!! Wir wohnen auch noch zusammen... Das ist echt schlimm und von daher weiß ich wie du dich fühlst. Provokationen und Ignoranz auf der ganzen Linie. Und dann soll man auch noch entspannt sein und gute Miene zum bösen Spiel machen!

Ich denke auf jeden Fall an dich und drücke UNS BEIDEN mal die Daumen das wir recht schnell eine Wohnung finden um aus diesen Irrenhäusern raus zu kommen!!!!!!

Gaaaaaaaaanz viel Kraft, Corina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebt mir mal bitte eine Runde Kraft......

Antwort von rockzipfelchen am 30.12.2005, 10:50 Uhr

Hallo, Kirs,

ganz spontan fällt mir dazu ein: Bestell Dir doch eine Wohnung beim Universum!
http://www.glueckshomepage.net/bestellservice.htm

Mehr fällt mir leider nicht ein, aber, ich wünsch Dir ganz viel Glück und toi toi toi für die Bestellung!

Liebe Grüße
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebt mir mal bitte eine Runde Kraft......

Antwort von TotalRatlos am 30.12.2005, 12:19 Uhr

Ach,
ich weiss, wie schwer das ist, sich immer zusammenzunehmen und den mund zu halten, obwohls einem eigentlich nach ausrasten wäre...sieh einfach zu, ihm soweit als möglich aus dem weg zu gehen und die ohren auf durchzug zu stellen. die zeit geht vorbei!
ich weiss das aus eigener erfahrung! kopf hoch!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Irgendwie verstehe ich das nicht ..

Antwort von matiz am 30.12.2005, 14:29 Uhr

Hallo Kirs,

wenn es schon so schlimm ist, wie Du beschreibst, ihr vor den Kindern streitet, er Dich provoziert bis aufs Blut usw., dann nimm doch erstmal irgendeine Wohnung, auch nur eine 2-Zimmer-Whg. oder so.

Ich weiß, es ist sauschwer heutzutage als Frau alleine mit einem Kind bzw. Kindern eine Wohnung zu finden, wo auch alles passt, ich habe selber 7 Monate lang danach gesucht; zwar letztlich auch gefunden, aber bei mir war die Situation nicht so schlimm, wie bei Dir.

Wenn es absolut brennt bei Euch, dann schau, daß Du endlich aus der gemeinsamen Wohnung rauskommst!

Wenn Du z.b. nach einer Sozialwhg. fragst, oder nach einer Wohnung die zwar vielleicht nicht grade in einer tollen Wohngegend liegt, die Du aber dafür sofort beziehen könntest, dann mach das erst mal!

Ich denke Du und Deine Kinder sollten erstmal zur Ruhe kommen. Wenn Du dann weg bist von Deinem Mann, kannst Du immer noch weiter nach einer passenderen Wohnung für Euch suchen, aber dafür hast Du dann erstmal den Rücken frei und keinen Stress mehr mit Deinem Mann.
Du solltest auch an Deine Kinder denken! Die danken es Dir später bestimmt nicht, wenn Du noch länger mit Deinem Mann so Streit hast und sie danebenstehen ...

Ich drück Dir die Daumen!

lg, matiz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Irgendwie verstehe ich das nicht ..

Antwort von Kirs am 30.12.2005, 21:57 Uhr

Ach danke für Eure lieben Worte, haben gut getan. Ich hab echt viel Kraft und Selbstbewußtsein, aber machmal schafft mich der Typ.

Ja, von einer Wohnung träume ich.

Ist aber verdammt schwer. Habe bei AWO, Kirche, Caritas, Maklern und Gemeinde angerufen. Überall halt die gleiche Antwort. Warteliste von x-Leuten und meine Tel. Nr. aufgeschrieben. Und natürlich ein paar tröstende Worte.

Auch habe ich alle Freunde und Bekannte infomiert, lese Zeitungsinserate und und und. Aber wer nimmt eine Mutter mit zwei Kinder, die ein Gehalt von 400,-- Euro hat??? Ist halt verdammt schwer. Da verstehe ich die Vermieter auch. Wenn er das Haus übernimmt und der Unterhalt geklärt ist, habe ich hoffentlich mehr Chancen. Aber das kann natürlich noch Monate dauern. Na klasse.....

Aber man soll den Kopf ja bekanntlich nicht hängen lassen *lach*
Nein, auch das werde ich überstehen.

LG Kirs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ H+M

Antwort von Kirs am 30.12.2005, 21:59 Uhr

Ach Du Arme, Du bist ja in der selben Situation!!! Wieviel Kinder hast Du?
Und warum hast Du bis jetzt keine Wohnung gefunden? Hoffe, die Fragen sind OK.

Wir können ja eine Wette abschließen: Wer zuerst aus dem Irrenhaus raus kommt, bekommt eine Flasche Sekt zum Feiern.

LG Kirs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebt mir mal bitte eine Runde Kraft......

Antwort von Kirs am 30.12.2005, 22:00 Uhr

Danke Rockzipfelchen,

werd mal schauen, vielleicht haben die ja was ganz tolles für mich im Angebot.

Danke, echt lieb.

LG Kirs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ H+M

Antwort von H+M am 30.12.2005, 22:03 Uhr

Hallo Kirs,

darauf komme ich gerne zurück!

Ich habe einen Sohn der vor drei Tagen seinen ersten Geburtstag hatte.

Ich finde im Moment keine Wohnung, weil ich in den Ort ziehen will wo meine Eltern wohnen. Da ist es wesentlich einfacher und ich wäre nicht ganz alleine.

Und bei dir? Darf ich fragen warum ihr euch getrennt habt?!

LG, Corina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebt mir mal bitte eine Runde Kraft......

Antwort von H+M am 30.12.2005, 22:04 Uhr

Das habe ich übrigens gestern sofort gemacht, Ist echt eine süße Idee.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebt mir mal bitte eine Runde Kraft......

Antwort von Hopeful am 31.12.2005, 3:35 Uhr

Hallo Kirs!

Bin das erste Mal in so einem Chat.
Mein Problem ist ähnlich:
Ich lebe mit dem Kindsvater noch unter einem Dach, da die Unterhaltsfrage noch nicht geklärt ist (Betreuungsunterhalt).
Ich bin allerdings nicht mit ihm verheiratet. Meine Tochter ist fast 2 1/2 Jahre alt. Wir besitzen gemeinsam ein Haus. ich denke da wird es auch noch Probleme geben. Ich empfinde die Situation ebenso als schrecklich. Unser Kind bekommt hin und wieder auch die gespannte Atmosphäre mit. Ich weiß, es sind keine tröstlichen Worte. Aber du siehst, anderen geht es ebenso.
Gruß
Birgit (Hope)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gebt mir mal bitte eine Runde Kraft......

Antwort von Claunie am 02.01.2006, 14:19 Uhr

Hallo, mein Mann hat sich vor 3 Monaten von mir getrennt wegen einer anderen. Ich habe zwar einen halbtagsjob aber ´mein Geld langt auch nicht um die Miete und den Rest zu bezahlen. Ich war auf dem Arbeitsamt und habe Arbeitslosengeld 2 beantragt und auch genehmigt bekommen. So ist wenigstens die Miete jeden Monat gesichert. Erkundige dich einfach auf deinem zuständigem Arbeitsamt oder auf der Sozialhilfestelle. Dann packst du es auch.
Viel Kraft dabei wünscht dir Claunie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.