Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von maiglöckchen am 06.04.2005, 22:10 Uhr

Flugreise allein mit Kind?

Hallo!
Ich überlege, ob ich es in diesem Jahr mal wage und im Juni mit meinem Sohn (dann knapp 3) allein in die Türkei oder nach Mallorca fliege für 1-2 Wochen. Bin total unsicher, ob ich das wirklich will und vor allem schaffe.
Hat jemand Erfahrungen damit? Wie läuft das? In meiner Vorstellung sehe ich mich den ganzen Tag allein mit Kind rumhängen, nicht wegkommen, abends allein im Zimmer sitzen, weil Kind ja schlafen muß. Darauf hab ich echt keine Lust. Aber ich habe auch kein Geld, um so eine richtig organisierte Single-Kind-Reise zu machen. Last minute muß reichen.
Was denkt ihr?
Danke!
Beate

 
10 Antworten:

Re: Flugreise allein mit Kind?

Antwort von senay am 06.04.2005, 22:25 Uhr

Also ich war mit meinem Sohn als er 3 war, für eine Woche in der Türkei. Also ich denke es kommt echt auf das Kind an. Wenn er gerne dort in den Kinderclub geht und du dann auch ein paar ruhige Stunden hast ist das sicher schön. Wenn du aber jetzt schon weisst das das nicht so sein Ding ist würde ich mir den Stress nicht antun. Wegen abends würde ich mir keinen Kopf machen, da hab ich meinen immer mitgenommen, der hatte viel Spaß, und wir konnten ja am nächsten Morgen ausschlafen!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flugreise allein mit Kind?

Antwort von desireekk am 06.04.2005, 22:26 Uhr

Ich war auf amllorca in einem Hotel mit vielen kleinen kindern, da findet man ruck-zuck Kontakt.

In Ägypten war ich mit meinen zwei Jungs alleine (damals 4 und 2). OK, mich hat Kontakt nun nicht gerade interessiert, aber haben hätte ich ihn schon können!

Abends ist aber schwierig...
In Mallorca bin ich abends mit Kind zur Animation und irgendwann schlief er dann eben ein...ratschen konnte ich dann trotzdem noch.

Viele Grüße

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flugreise allein mit Kind?

Antwort von Prinz am 07.04.2005, 6:53 Uhr

Hallo,

mein Sohn und ich waren auch mal zusammen auf Mallorca. Da war er 13 Monate. War kein Problem. Beim Starten und Landen hat er wegen dem Ohrdruck getrunken und ansonsten hatten wir 4 oder 6 Legosteine und etwas zum malen dabei.

LG, Prinz & Co.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

würd ich nicht wollen

Antwort von max am 07.04.2005, 8:24 Uhr

ich sehe mich dann nämlich schon allein mit Kind und Unmengen am Gepäck am Flughafen herumirren.
Und mit Kontakten ist das so eine Sache, finde ich. Wenn man Pech hat, sind dort nur Familien und Paare. Die haben im Normalfall wenig Interesse daran, eine alleinstehende Frau kennenzulernen (zumindest die Frauen nicht, die haben meistens Angst, dass man ihnen die Männer wegnimmt).
Und ich bin auch nicht so der kommunikative und kontaktfreudige Mensch.

Ich würde da wahrscheinlich abends allein im Zimmer sitzen und heulen. Nein, das muss ich mir nicht antun. Ich fliege heuer mit Freundin und Kind in Urlaub. Hast du niemanden der mit wollen würde mit euch?

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: würd ich nicht wollen

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 07.04.2005, 9:14 Uhr

Hallo,

mir fällt es auch schwer, Kontakte zu knüpfen, aber über die Kinder geht das doch meistens sehr gut.

Ich war letztes Jahr mit meinen beiden alleine auf Fuerteventura. Fumi war jeden Tag im Kinderclub oder mit den dort gefundenen Freundinnen unterwegs, die habe ich oft von morgens bis abends nicht gesehen. Temi hat sich nur hin und wieder in den Babyclub getraut, aber es reichte völlig, daß ich mich gut erholen konnte (zwei Stunden am Stück in der Sonne liegen und ein Buch lesen - Genuß pur!!!) Sonst hat er mit den anderen Kindern am Babypool gespielt, da konnte ich auch entspannen. Abends habe ich beide mitgenommen, meistens schlief Temi auf meinem Schoß ein, aber das stört ja nicht. Ich saß dann meistens mit einem alleinerziehenden Vater und einem Elternpaar (da gab es überhaupt keine Probleme, von wegen Ehepaare wollen nichts mit Alleinerziehenden zu tun haben) zusammen, die Kontakte waren über die Kinder gelaufen.

Es war einer der schönsten Urlaube meines Lebens und die Kinder schwärmen auch noch davon (Wenn Temi Flugzeug spielt, fliegt er immer nach "Fuertetepura"). Ich würde immer wieder fliegen.

Dieses Jahr fahren wir allerdings mit einer befreundeten Familie nach Schweden. Ganz anders, aber sicher auch schön.

Schönen Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Find ich toll und mutig....

Antwort von Andrea25 am 07.04.2005, 9:24 Uhr

würd ich aber auch machen, aber würde sicherlich versuchen ne freundin mit kind mitzubekommen. aber wenn nicht, du willst ja sicherlich nur entspannen und da such dir mal nen club mit kinderbetreuung. kontakte finden geht übers kind so fix...ich glaub nicht das du abends allein rumhängst, nimm ihn einfach mit runter und lass ihn da einschlafen.... .
wünsche euch viel spass,
lg
andrea die mit moritz (3) das erste mal nach bulgarien im mai fliegt (aber nicht alleine sondern mit mamas freund)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Flugreise allein mit Kind?

Antwort von annikala am 07.04.2005, 9:33 Uhr

hallo,
ich war mit emi 3 Wochen in Seattle im Nov. 16 Std flug. alles super.

hey ich will dieses jahr auch nochmal nach Mallorca...
:-)
Und warum sollst du nicht fahren....?
Wenn du magst schliess dich uns an eine andere Freundin auch AE will auch mit :-)

Freu mich schon au fdeine mail..
lg annika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

pw test

Antwort von Stan+Olli am 07.04.2005, 10:13 Uhr

ob mein passwort noch funktioniert?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

es funktioniert

Antwort von Stan+Olli am 07.04.2005, 10:35 Uhr

Bin zwar nicht AE, muss aber trotzdem viel alleine mit Olli unternehmen.

Also war ich mit Olli 8 Tage alleine auf Fuerteventura, als Olli knapp 4 Jahre alt war! Es sagt immer noch, das war der schönste Urlaub seines Lebens.

Ich hab es damals folgendermaßen gemacht: Erstens kannte ich Fuerteventura schon und auch schon ein kleines Hotel. Ich habe mir bewusst dieses Hotel mit nur 15 Zimmern ausgesucht, weil Du da beim Abendessen schön zusammensitzt und schnell Kontakte schliessen kannst. Ich habe das damals separat gebucht, also günstigen Flug gebucht und Hotel dann per Mailkontakt. Das war zusammen gerechnet günstiger als ein Pauschalurlaub. Für die Differenz habe ich mir dann einen ganz kleinen Leihwagen gegönnt.

Der war Gold wert, denn so ein knapp 4-jähriger ist ja kein stundenlanger Wanderer. So konnte ich mit Olli die Insel erkunden, zum Strand fahren, ich war eben mobil.

Ist schon die Frage, was Du willst. Ich kann nicht stundenlang am Strand rumliegen, dass ist mir zu langweilig. Also haben wir zusammen die Insel erkundet, das allerdings schon ziemlich kindgerecht: Schiffswrack (versucht zu)besichtigen (war zu weit weg), "Zoo" besuchen, Go-Cart-Bahn, Strand, Eis...

Abends waren wir dann meist so müde, dass Olli ohne Probleme eingeschlafen ist und ich mich dann noch ein bischen mit den anderen Hotelgästen unterhalten habe. Hier ist ein kleines Hotel echt von Vorteil, ich war nicht weit weg vom Zimmer und Olli wusste auch, wo er mich hätte finden können.

Ach, war das schön! Ich würde das jederzeit wiederholen!

Viele Grüße
Angela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: immer

Antwort von Stephie und Mina am 07.04.2005, 14:05 Uhr

Ich mache ja auch im "normalen Leben" alles allein mit Kind, und das, obwohl ich nicht allein lebe.
Aber da ich im taeglichen Leben keinerlei Unterstuetzung meines Partners habe, fahre ich auch immer allein in Urlaub mit meiner Maus.
Habe keine Probleme damit.
Du musst Dir vorher ein wenig Gedanken machen, was Du willst.
Wenn Du abends ausgehen willst, dann musst Du fragen, ob das Hotel einen Babysitter-Dienst anbietet.
Ganz grosse Hotels haben das meist.
LG und gute Reise.
Stephie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.