Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von annikala am 10.12.2004, 11:38 Uhr

Er ist wieder verheiratet mir zerreisst es fast das Herz

Hallo,
ich muß mich mal auskotzen.
wie ich heute erfahren musste ist mein eigentl. Noch Gatte wieder verheiratet.

Mein Ex-Mann ist Amerikaner. Geheiratet haben wir in Las Vegas und lt. amerikanischem Recht sind wir auch geschieden. Jedoch ist einiges schief gelaufen und in Deutschland ist noch nicht geklärt, dass wir überhaupt geschieden sind.
Das Verfahren haben wir dann am 05.01.05.

Wir haben auch einen Sohn, er hat noch drei weitere Kinder und ist nun zum 4. mal verheiratet.

Wie konnte er mich so schnell aufs Abstellgleis schicken?

Ich bin grössten teils drüber hinweg aber trotzdem hat mir das eben eine ganz schönen Schlag in die Magengegend versetzt.

So das bin ich nun mal los...

danke fürs zulesen

annika

 
9 Antworten:

Re: Er ist wieder verheiratet mir zerreisst es fast das Herz

Antwort von Schwoba-Papa am 10.12.2004, 12:02 Uhr

und er ist doch hoffentlich einen weiteren Schritt weiter weg von dir !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wie meinst du das? ot

Antwort von annikala am 10.12.2004, 12:16 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie meinst du das? ot

Antwort von Schwoba-Papa am 10.12.2004, 12:25 Uhr

Mit jeder negativer Nachricht entfernst Du dich emotional von ihm. Offensichtlich versetzt es Dir noch kleine Stiche wenn Du von ihm hörst, je mehr vorfällt, desto weiter weg ist er (emotional, nicht räumlich :-))
Verstanden ?

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

got it!

Antwort von annikala am 10.12.2004, 12:44 Uhr

ich denke eher es sticht mich, dass er eine glückliche Beziehung hat, frei ist (auch von unserem Kind!) und sein Leben eine einzige Party ist und ich eigentl. nur Nachteile davon hab, dass er weg ist. Vom Geld angefangen bis emotional usw....

danke....
annika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: achtung, l

Antwort von spiky73 am 10.12.2004, 13:39 Uhr

hallo annika,

meine sms hast du bekommen.

frag dich doch mal, ob er nun wirklich der grosse fang war? vermutlich nicht. hättest du seine vergangenheit eher gekannt, hättest du ihn sicher nicht geheiratet. sieh es mal so, seine neu angetraute hat einen mit noch grösserer "vergangenheit" geehelicht. noch mehr exe, noch mehr kinder, noch mehr verpflichtungen. auch wenn er sich denen jetzt entzieht, die moralische verpflichtung bleibt.

und wenn du denkst, der macht party ohne ende und geniesst das süsse leben - dabei kann man auch einsam sein. vielleicht hast du jetzt den stress und findest, das leben behandelt dich ungerecht (ähm, die gedanken hat hier im forum sicher jeder mal, da nehme ich mich auch nicht aus), aber im grunde hast du ein supersüsses söhnchen (auch wenn ich nicht immer verstehe was er sagt), hast familie und freunde, die hinter dir stehen. und was hat er? ein rastloses leben und schippert in der weltgeschichte rum. na toll. und tausend kinder, die ihn vermutlich nur vom foto kennen. klasse. ganz toll. der ist doch richtig zu beneiden!

also, liebes, lass mal den kopf nicht hängen und denk dran, wie du mir bzgl. dan immer den marsch geblasen hast. verbuch ihn als lebenserfahrung und geh deinen weg weiter. und irgendwann wartet irgendwo auch ein männliches leckerli auf dich, wo es von anfang an passt, wo es kein gekeife und genörgel gibt. think positive!

knuddels
martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: got it!

Antwort von Schwoba-Papa am 10.12.2004, 13:41 Uhr

Ihm wird es gehen wie meinem Schwiegervater: Er ist heute alt und krank, hatte einige Ehen, musste viel zahlen und sitzt nun fast alleine da. Meine Frau (seine Tochter) hat sich vor Jahren endgültig von ihm losgesagt, mein Schwager (sein Sohn) auch und seine Enkelkinder hat er nie zu Gesicht bekommen. Er weiß aber das es sie gibt!
Armes Würstchen sag ich nur.
Du hast es gut, Du hast das Kind.

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ähmm..

Antwort von spiky73 am 10.12.2004, 13:55 Uhr

das sollte "achtung lang" heissen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Soso, er macht Party... ;-)

Antwort von Ralph am 10.12.2004, 14:30 Uhr

Hi Annika,

mir kommt es eher wie eine Flucht und eine Suche vor. Flucht vor Verantwortung, Flucht vor sich selbst, dabei immer auf der Suche nach dem nächsten Kick (nennt er für sich das vielleicht sogar "Glück"?)... neue Autos, immer mal ein Haserl im Bett... ist es das, was Du ihm neidest??? :-)

Ich möchte Dir ein Zitat auf den Weg geben. Es ist aus Erich Kästners "Fliegende Klassenzimmer", der Nichtraucher sagt zu seinem Freund, dem Justus (Schulleiter):
"Geld, Rang und Ruhm... das ist doch Spielzeug! Damit können doch wirkliche Erwachsene nichts anfangen!"

Da steckt sehr viel zwischen den Zeilen, und Schwobi-Papas Posting bringt vieles davon auf den Punkt!! Du hast die einmalige Chance, dadurch, daß Du Deinen Kindern Werte vermittelst, die heute immer mehr aus der Mode zu kommen scheinen, sehr viel Mennschlichkeit zu geben und später auch zu ernten. Geld, Urlaub, schicke Autos machen ein Familienleben nicht aus. Zeit füreinander haben, Zuwendung, Spielen, Musik, Zuhören, Lachen und Weinen... sei mal ehrlich, was davon konnte bzw. hatte Dein Ex? :-)

Nein, ich habe auch kein chromglänzendes Coupé in der Remise, in Urlaub fahre ich auch kaum. Ja, ich habe Pubertätsstreß mit meinen Kindern... manchmal mehr, manchmal weniger. Aber das Positive überwiegt bei weitem, und wenn ich dann inzwischen hin und wieder sehe, daß bei allem Chaotentum meiner Kinder dennoch etwas von meiner Philosophie angekommen ist, dann ist das eine große Belohnung für mich.

Laß Dir bloß nicht einreden, daß Du auf der Schattenseite lebst. Die Bilanz kommt erst in Jahrzehnten, und bis dahin hast Du sehr viel selbst in der Hand. :-)

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Ralph

Antwort von annikala am 13.12.2004, 9:12 Uhr

Hi Ralf ,

danke für deine Antwort.
Zu deiner Frage was ich neide ist, dass er anscheinend schnell (als wir noch zusammen waren) eine neue Liebe gefunden hat. Nicht mehr alleine ist.
Ach, ich weiss ja nicht ob ich es neide seine Freundin ist wirklich nett und sie versteht sich super mit unserem Kind aber ich verkrafte es einfach nicht, dass er so schnell wieder geheiratet hat.
Der Durchschnitt seiner Beziehung liegt bei 4 Jahren, mal sehen wo die beiden dann sind.

Aber es kann doch nicht sein, dass er von jeder Frau 1-3 Kinder hat und diese dann vergisst!? Oder?

Höchst wahrscheinlich hänge ich an dem, was wir zusammen hatten (materielle dinge) und dass ich mich zu Hause fühlte. Verstehst du, dass ich jmd daheim hatte und ihm vollstes Vertrauen schenken konnte, dass wenn ich mal drei Wochen nicht da war, keine Angst haben musste, dass er mir fremd ging.
(Hat er letzt endlich doch getan!)
Aber mir fehlt einfach dieses Gefühl zu Hause zu sein!!!!!!!!!!!!!!

Für mich ist Familienleben zu Hause zu sein.....

vielleicht schaffe ich das ja irgendwann wieder und bis dahin kann ich nur hoffen.

lg annika und danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.