Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jennie&Benjamin am 31.08.2003, 21:37 Uhr

Egoistisch???

Hallo!
Benjamins Vater und ich haben uns im April diesen Jahres getrennt. Er wohnt aber in der Nähe und sieht Ben häufig. also zur Zeit sieht es so aus, dass er ca. 1 mal in der Woche abends vorbeischaut, mit Ben spielt und ihn ins Bett bringt. außerdem holt er ihn jeden Sonntag Nachmittag ab. Benjamin schläft dann beim Papa und er bringt ihn morgens in die Kita. Jedes 2. wochenende holt er ihn schon Samstag Nachmittag.
Soweit so gut. Grund der Trennung war in erster Linie, dass er nicht gewillt war, Verantwortung zu übernehmen. Jedenfalls nicht in dem Maße, wie ich sie bei einer gemeinsamen Familie erwarte.
Ich bin mit Katzen aufgewachsen und hatte damals auch 2 eigene. Da Benjamins Vater eine Katzenallergie hat, mußte ich mich schweren Herzens damals von ihnen trennen.
Und nun habe ich es gewagt, mir wieder 2 Katzenbabies zu zulegen. Nun regt sich Benjamins Vater dermaßen darüber auf. Vonwegen, wenn Benjamin jetzt zu ihm kommt hängen überall Katzenhaare dran, und so geht das nicht. Was mir den einfalle...
Äh??? War das jetzt so egoistisch von mir? Wie seht ihr das?

LG Jennie

 
7 Antworten:

Re: Egoistisch???

Antwort von Laleluuuu am 31.08.2003, 22:13 Uhr

Hallo,

nein absulut nicht Egoistisch! Deine Wohnung nicht seine.
Ich kenne viele die Allergien haben, und die auch zu mir nach Hause kommen. Ich habe auch zwei Katzen. Sie streichel sie sogar. Sie können nur nicht mit den Katzen zusammen leben. Und wenn es dann mal zu heftig wird. Nissanfall, Fenster auf und Nase raus.

Na ja, wenn ihr jetzt zusammen wärd könnte ich das ja verstehen. Da zwei Menschen halt eine entscheidung treffen wüßen. Aber so....?

LG
Laleluuuu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Egoistisch???

Antwort von Sonne+Max am 31.08.2003, 22:13 Uhr

Hallo Jennie,

wird ich nicht sagen... Du wohnst ja jetzt schließlich alleine und da kannst Du in Deinen eigenen 4 Wänden machen, was Du willst....
Aber mal ne Frage, warum nimmt denn Benjamins Vater den Kleinen nicht über Nacht zu sich??? Dann brauch er sich gar nicht über die Katzenhaare in DEINER Wohnung aufregen, dann kann er auch mit ihm spielen und ihn zu Bett bringen. Und DU hast auch mal einen freien Abend für Dich.

LG vom Norden in den Süden Berlins von Sonne, die in 2 Wochen auch inne eigene Wohnung zieht....
Ist schon alles schwer, wa?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

DANKE! und Sonne!!

Antwort von Jennie&Benjamin am 31.08.2003, 22:37 Uhr

Danke erstmal für eure Meinung. Werd versuchen, mein aufkommendes schlechtes Gewissen im Keim zu ersticken.
Und Sonne! Benjamin schläft ja am Wochenende beim Vater. er meint halt, dass dann soviele Katzenhaare an Benjamins Kleidung hängen, dass er keine Luft bekommt. Hab ihm jetzt angeboten, dass wir uns gerne bei H&M trefen können, und er eine Ladung Kleidung für Ben kauft, die dann bei ihm bleibt. Muß er ihn halt umziehen, wenn er zu ihm kommt.
Und irgendwie, sonne, kennen wir uns von früher schon, oder? ein Nick kommt mir bekannt vor. Und dass du dich jetzt auch gerade trennst, tut mir leid. Ist echt nicht einfach alles. Aber immer wieder Kopf hoch, weiter geht es immer!
Wenn du magst, kannst du mich ja mal anmailen. würd mich freuen!

LG jennie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also man kann sich aber auch anstellen!

Antwort von Nina3 am 01.09.2003, 9:08 Uhr

Huhu!

Ich hab auch eine Katzenallergie und hier so ein haariges Monster rumliegen! Sie ist praktisch eine Hinterlassenschaft meines Ex. Die Zwerge lieben sie. Bei mir äußert sich die Allergie so, wenn ich diese Katze streicheln würd und mir dann irgendwie unbewusst die Augen reib, dann tränen sie ohne Ende. Oder wenn ich sie bürste, dann jucken mir hinterher die Hände bzw. Arme. Ansonsten sauge ich halt häufiger Staub und es geht ganz gut. Wenn Freunde zu Besuch sind, dann drück ich denen die Katzenbürste in die Hand. Ansonsten streichel ich sie halt nicht besonders, aber das scheint ihr nichts auszumachen. Sie lebt hier halt so vor sich hin und ab und an "reiten" die Zwerge ne Runde auf ihr. Ansonsten verbindet mich mit dem Tier nur unsere "gemeinsame" Schwangerschaft. Mal abgesehen davon, dass sie noch eins drauf setzen musste und "Drillinge" gekriegt hat *g*. Im Gegensatz zu mir, hat sie nur das große Glück, dass ihr Nachwuchs schon aus dem Haus ist *lach* Manchmal bilde ich mir ein, dass sich mich im größten Stress "mitleidvoll" anguckt und das entschädigt dann wieder für ihr Fell, dass sie hier ständig abwirft.

LG Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kommt darauf an.

Antwort von Allly am 01.09.2003, 11:48 Uhr

Die Idee mit den Papa-Ben-Klamotten finde ich sehr, sehr gut.

Meine Katzenallergie ist auch sehr stark, sodaß es für mich ein Grauß ist, meine "Schwiegereltern" zu besuchen. Wenn wir dort waren, muß ich sofort duschen und mich umziehen. Vorm Besuch schmeiße ich noch Allergietabletten ein und benutze Asthmaspray, weil ich sonst keine Lusft kriegen würde. Ja, eine Katzenallergie kann sehr massiv und lebensbedrohend sein.

LG Ally.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wie konntest du nur!

Antwort von fusel am 01.09.2003, 18:43 Uhr

Hi,

nein, Scherz am Rande. Also die Idee mit H&M finde ich nicht schlecht. Meines Wissens ist man auch nicht gegen Katzenhaare direkt allergisch, sondern gegen den Katzenspeichel der durch das exzessive Gesäuber der Katzen auf den Haaren aufliegt und dementsprechend durch die Luft schwebt.
Vielleicht reicht es auch schon wenn du dem Kleinen von uben bis unten mit frischgewaschenen Anziehsachen dem Vater übergibst... ihr könnt ja den Flur als Quaränteschleuse zum Umziehen nehmen (o: Der Speichel müßte dann auf jeden Fall mit rausgewaschen sein, die Haare sind ja nicht das Problem.

Und was die Besuche bei dir angeht, nunja schwierig, kommt eben drauf in welchem Maß er allergisch gegen Katze reagiert.
Ich würde mir deswegen aber keinen Kopf machen, weil so ein bissel Recht auf Eigenleben hat man dann doch. Nicht das er behauptet du würd,est, de,n Umg,ang ,erschweren (0000)00

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sorry, sohn hat mitgetippt //ot&LG

Antwort von fusel am 01.09.2003, 18:44 Uhr

gf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.