Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Hasenzahn am 29.07.2004, 14:15 Uhr

Die berühmte Frage nach dem Papa!!!

Danke für die lieben Worte, klar mache ich mir über solche Dinge viele Gedanken.

Bin sogar fast 2 Jahre mit dem Jugendamt zusammen hinter meinem EX hergelaufen, nur um eine Besuchsregelung o.ä. zu finden. Mit dem Erfold, das sogar das JA aufgab.

Er ist dann am 01.01.03 ganz weggezogen (immerhin 350 km) von uns und wohnt nun mit seiner Freundin und deren Sohn zusammen. Das ist das letzte was ich weiß, die Telefonnummer die ich hatte stimmt auch nicht mehr, also nur schriftlicher Kontakt und darauf erhalte ich keine Reaktion.

Hatte mit seiner Freundin immer einen guten Draht aber auch Sie konnte Ihn nicht dazu bewegen den kleinen mal zu sehen. Nun gut, damit habe ich mit abgefunden, nur schlimm für mich zu sehen, wenn ich Eltern mit Ihren Kids sah.

Mein Freund dagegen kümmert sich rührend um meinen Sohn und hat mit der PAPA Frage kein Problem, er meint, das er ja auch wußte worauf er sich einließ!!! Bin echt stolz darauf. Selbst bezüglich Erziehung schafft er es immer wieder Ihn zu Sachen zu bewegen wo ich sogar mal laut werden würde. Und das mit einfacher Diplomatie.

Nur was wenn wir uns eines Tages nicht mehr verstehen sollten????????? Davor habe ich halt Angst, denn ich setze meinem Sohn doch nicht einfach wieder jemanden neues vor die "Nase"!!!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.