Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 16.01.2005, 12:59 Uhr

Danke für Euren Zuspruch

Hallo,

erstmal danke. Inzwischen geht es mir etwas besser, aber gut geht anders...

Sonntage sind halt immer schlimm, weil mein Mann da die Kinder hat und ich mich nur schlecht abgelenkt bekomme. Die Freunde mit Familie machen "en famille", die alleinerzieheden Freunde sind mit Kindern unterwegs und es zerreißt mir das Herz, ohne Kinder dabeizusein. Also sitze ich im Internetcafe und bedaure mich selber....

Ich bin jetzt bis einschließlich Mittwoch krank geschrieben und nehme derzeit auch noch Tabletten. Gestern habe ich versucht, wieder ohne zurechtzukommen, aber es ging noch nicht. Ich will die Zeit nutzen, um meine Armee neu zu formieren und neue Hilfen zu rekrutieren. Mit den Horterziehern habe ich schon gesprochen und ich habe Fumis Lehrerin gebeten, mich zurückzurufen. Am Montag Abend habe ich ein Gespräch mit der Sozialtherapeutin vom EKS, Mittwoch kommt sie dann zu uns. Bisher war es ja so, daß die Dame vom Jugendamt alle "Meinungen" gesammelt und in einem Bericht zusammengefaßt hat. Meine neue Strategie ist, jeden einzeln sprechen zu lassen. Das Gericht wird mit eidesstattlichen Versicherungen zugeschüttet. Es soll wissen, daß eine Phalanx von Experten, Freunden und Verwandten auf meiner Seite steht, während die Ratte ganz alleine mit ein paar unbeweisbaren Behauptungen kämpft.
Es kann doch nicht sein, daß Jugendamt, Lehrerinnen, ErzieherInnen, Sozialpädagogen, Freunde und Verwandte sagen, daß ich der bessere Elternteil bin, und das Gericht spricht ihm trotzdem die Kinder zu!?!?!?!?!

Heute hatte Fumi Vorstellungsgottesdienst für die Erstkommunionkinder. Es war so schön, daß er anschließend einsam und allein abzog, während ich von Menschen umringt war, die mir ihre Hilfe anboten und mir Mut zusprachen. Der einzige Wermutstropfen: Er hatte die Kinder dabei.

Also: Kopf hoch, Brust raus und weitermarschieren. Ich versuche, die Verhandlung als Teilsieg zu sehen (immerhin wurde mir die Wohnung zugesprochen) und ansonsten sammle ich weiter Beweise.

Liebe Grüße,
Elisabeth.

 
4 Antworten:

Re: Danke für Euren Zuspruch

Antwort von matiz am 16.01.2005, 13:26 Uhr

Hallo Elisabeth,

ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute für die nächste Zeit! :-)

Und noch eine Frage:
Wenn Du die Wohnung ja zugesprochen bekommen hast, hat Dein Ex dann keine Frist bekommen, bis wann er ausgezogen sein muß?

LG, matiz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke für Euren Zuspruch

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 16.01.2005, 13:38 Uhr

Neee, eben nicht. Als ich den Richter gebeten habe, eine Frist festzusetzen, sagte der mir: "Sie kennen doch den Wohnungsmarkt in München, das kann ich nicht tun!" Na Klasse!!!!

Wobei es für kleine Wohnungen in München derzeit gar nicht sooo schlecht aussieht. Auf jeden Fall sagt mein Anwalt, daß die Ratte sich bewegen muß. Wenn er in drei Wochen noch nichts in Aussicht hat, werden wir in zwingen, seine Bemühungen nachzuweisen. Da ich davon ausgehe, daß er seinen fetten Hintern nicht hochbekommt (Freitag war ich krank zu Hause und die Ratte hat DEN GANZEN TAG geschlafen), wird der Richter dann vielleicht merken, wes Geistes Kind mein lieber Göttergatte ist.

Und wenn ich erstmal die Wohnung für mich alleine habe, wird mir doch keiner mehr die Kinder wegnehmen, oder? Ich meine, die Ratte muß doch nicht nur besser, sondern VIEL besser als ich sein, daß sie die Kinder aus der vertrauten Umgebung incl. Schule, Hort und KiGa reißen, ohne Not....

Ich pfeife im dunklen Wald....

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke für Euren Zuspruch

Antwort von harmony_ am 16.01.2005, 16:35 Uhr

Elisabeth,

das klingt alles total uebel, und ich verstehe, warum du zwischendurch voellig down bist. Aber ich habe den Eindruck, dass du eine tolle Frau bist, die sich immer wieder hochrappelt, und dass du deinen beiden Kindern was Gutes tust, wenn du dafuer kaempfst, dass sie bei *dir* grosswerden koennen. Das wollte mal gesagt sein!

toi, toi, toi,
harmony

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke für Euren Zuspruch

Antwort von Allly am 17.01.2005, 10:28 Uhr

Boah, bist du bitter!!!! Ich kriege je richiges Mitleid, wenn ich das lese.

Rumhängen im Internetcafé ist da auch nicht das richtige, oder. Am nächsten Sonntag nimmst du dir bitte mal vor, was schönes zu machen. München bietet doch so viel. Ihr habt doch bestimmt ein Wellnesscenter mit Sauna etc. in der Nähe. Das bringt dir dann ein bischen Ruhe und Entspannung. Oder leih dir deine Lieblingsvideos aus, geh ins Kino, Theater... Bestrafe dich doch nicht noch selber, indem du verbissen die Ratte hasst.

Deine Ideen mit den Einzelgutachten finde ich super. Es geht nichts über schriftliche Gutachten von Experten. denn wenn ein Richter schon nicht einer verzweifelten Gattin glaubt (vermutlich findet er dich hysterisch), dann aber auf alle Fälle den Experten.

LG Ally.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.