Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von HappyAngel am 09.08.2005, 10:24 Uhr

bekommt man als Alleinerziehende überhaupt ne Wohnung?

Hallo,

ich bin jetzt soweit das ich endlich sagen kann: es ist besser wenn wir uns trennen...wär da nicht die Angst das ich mit meinen 4 kleinen Kindern (9,6, und 2x3) keine Wohnung oder besser gesagt ein Haus bekomm.
Dann der Kommentar von meinem Mann...er ermutigt mich nicht (ist ja auch klar denn er möchte mich ja halten)...ja das wird schwierig werden das du was findest...denn der Vermieter möchte ja auch sicher sein das er sein Geld bekommt...aber wie kann ich ihm denn das beweisen wenn ich keine Arbeit hab? und wie sieht das überhaupt aus wenn ich noch fast ein Jahr Elternzeit hab?(aber ohne Erziehungsgeld). Von wem bekomm ich dann Unterstützung oder bekomm ich überhaupt welche?
meine Freundin hat sich vor kurzem von ihrem Mann getrennt und eine Anwältin sagte zu ihr das sie das AGII nicht beantragen solle, da sie es dann bei einer Scheidung wieder zurückzahlen müsse(naja...der gehört die Hälfte eines Hauses). Aber wie ist das wenn man nix hat? muss man das auch irgendwann wieder zurückzahlen? und wie ist es wenn man nen 400.-€ Job hat? bekommt man dann auch keine Zuschüsse mehr für die Wohnung? und mit 4 Kindern ne Wohnung....die sind dünn gesät...also müsst ich vielleicht ne DHH oder ein RH nehmen oder so...hoffentlich kann mir jemand nen Rat geben...trau mich ja nicht mal bei den Anzeigen anzurufen und zu sagen: bin Alleinerziehend und hab 4 Kinder:-(

 
8 Antworten:

Re: bekommt man als Alleinerziehende überhaupt ne Wohnung?

Antwort von MelanieW. am 09.08.2005, 10:56 Uhr

klar kannst du ALG" eantragen undmusste esauch nicht zurückzahlen..
allerdingsmit nem RH oder DHH kannst du nicht rechnen....Die zahlen nicht sehr viel für dieMieteund du musst dann entweder sehr viel Glück haben was von privat zu finden oder in einer Wohnbaugesellschaft(Plattenbau oder wie ihr es nennt,wo halt mehrere ineinem Eoingang leben) eine wohnung mieten,die haben auch größere Wohnungen...Und für den Lebensunterhalt bekommst du auch geld..
allerdings hängt das alles vom Gehalt deines Mannes ab..wenn er viel verdient muss er auch einiges an Unterhalt zahlen..
Mach dir doch beim Arbeitsamrmal nen Termin oder hol dir ne Beratung bei der Diakonie,Caritas..
LG,Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekommt man als Alleinerziehende überhaupt ne Wohnung?

Antwort von Tiziana30 am 09.08.2005, 11:00 Uhr

Hallo Happy Angel!

Ich bin auch alleinerziehend, meine beiden werden demnächst 4, und ich bin im April umgezogen. Da ich keine Arbeit habe, bekomme ich ALG II, ich denke, das wirst Du auch bekommen, weil das ja sozusagen der "Ersatz" für Sozialhilfe ist, die es ja nicht mehr gibt. Es gibt einen Mindestsatz, den man zum Leben braucht, und wenn Du keine allzugroßen Ansprüche hast, reicht das auch aus. Das bekommst Du ja auf jeden Fall. Außerdem wird die Miete fast komplett übernommen, Du mußt Dich bei der Wohnungssuche nur nach den Richtlinien richten. Bei uns ist das so, daß einer Person 45 m² zustehen, und für jede weitere Person plus 15 m². Das heißt, Deine Wohnung oder Dein Haus dürfte eine Wohnfläche von 105 m² haben (übrigens werden darin Abstellkammern und Räume, die nicht "bewohnbar" sind wie Keller oder so, nicht miteingerechnet). Dann gibt es widerum Sätze, wieviel der Quadratmeter in einer bestimmten Gegend kosten darf. Bei uns wird unterschieden zwischen Stadt, Land mit Zuganschluß und Land ohne Zuganschluß (je weiter draußen, desto weniger darf die Wohnung kosten). Über die genauen Sätze mußt Du Dich am besten im zuständigen Amt informieren, wenn Du nicht weißt, wo das ist, probier's mal beim Arbeitsamt, die helfen Dir sicher weiter.
Ich hatte das Glück, daß ich Vermieter gefunden habe, die ihre Wohnung nur an alleinerziehende Mütter vermieten wollten, weil sie wissen, daß es für uns ansonsten sehr schwer ist, was zu finden. Da sie ja auch wissen, daß ich die Miete fast komplett vom Amt bekomme, war auch das für sie kein Problem.

Ich wünsche Dir viel Glück und vor allem viel Erfolg!!

Liebe Grüße, Tiziana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekommt man als Alleinerziehende überhaupt ne Wohnung?

Antwort von Sonja31 am 09.08.2005, 11:26 Uhr

Hallo,

also mit 4 Kindern eine Wohnung zu finden, wird schwer....

Wo wohnt ihr jetzt? Warum zieht Dein Mann nicht aus? Lass Dich am Besten mal vom Anwalt beraten, hole Dir einen Berechtigungsschein beim Amtsgericht, nimm Kontoauszüge mit, als Beweis, dass Du nichts hast. Das hat mir 220,-€ gespart. Dann musst Du nur noch 10,- bezahlen beim Anwalt.

Der wird Dir sagen, wie Deine Chancen stehen, dass Ihr in der Wohnung bleiben könnt, und wieviel Dein Mann für Euch zahlen muss, kann der Dir ausrechnen, wenn Du ihm sagen kannst, wieviel Dein Mann verdient, usw...

Viel Glück, Sonja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:@Sonja31Re: bekommt man als Alleinerziehende überhaupt ne Wohnung?

Antwort von HappyAngel am 09.08.2005, 12:42 Uhr

Also...wir wohnen jetzt noch in unserem eigenen Haus aber das müssen wir verkaufen und müssen Insolvenz beantragen....deshalb kann ich auch nicht da wohnen bleiben:-( ich überleg schon immer ob ich doch mit ihm zusammen ein Haus such und wir eifach getrennt leben...ist auch scheisse...aber es sieht alles so aussichtslos aus und so toll verdient mein Mann auch nicht und da plagt mich doch wirklich wieder das schlechte Gewissen ob ich ihm das antun kann:-( *heul*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

schlecht genug wenn man`s realistisch betrachtet

Antwort von sweety28 am 09.08.2005, 14:05 Uhr

...ich habe damals mit 2 kids (und gerade schwanger was ich aber verschwieg) ne wohnung gesucht...Wieviele Personen sind sie denn ? - ich und 2 kinder...sie alleine ??? - ja...Was für Einkünfte haben sie denn ? - Sozi,Unterhalt,Kindergeld...nee,also,da sind auch noch andere Interessenten...
Das ganze meist mit dem selben ablauf zig mal ohne ende...bis ich zum schluss frustriert sagte wissen se was ? Ich glaube man kann besser n kampfhund haben als kinder...
es ist echt verdammt schwer ne wohnung zu finden die einem selber auch zusagt und wo der mieter einen MIT kindern erduldet...mit 2 geht´s so gerade noch...jetzt habe ich 3 kinder und bin alleine...da mache ich mir garkeine illusionen...fast unmöglich wenn ich umziehen wollen würde...und mit 4en dementsprechend noch schwieriger ;o(
traurig aber wahr...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kommt auf Dich an

Antwort von Benedikte am 09.08.2005, 15:27 Uhr

Hi,
durch glückliche Fügungen haben wir zwei kleine Wohnungen zur Vermietung erhalten und ich sage Dir, dass für mich die Mieter entscheidiend sind, die >Person und nicht, was sie gerade sid oder haben.Und das ist bei den meisten privaten so. Nicht, dass wir besonders menschenfreundlich sind, aber ich will nur noch normale Mieter,von denen ich nicht mehr als die monatliche Miete sehe und keinen dauerfaften Ärger.Und ordentliche single mum ist mir lieber als vieles andere, wenn die Mietzahlung klar ist.

Mein Anliegen: Erkundige Dich beimAmt, was Du anmieten darfst, lass Dir eine Übernbahmebescheinigung geben oder so und mach dem Vermieter als erstes klar, dass er seine Miete kriegt. Das ist die größte Hürde ( vielleicht bietets Du ihm an, dass die Miete direkt auf sein Konto gezahlt ewird. Das macht das Amt normalerweise nicht, weil Du ja ams Hilfeempfänger nicht stigmatisiert werden solllst, aber für jeden vermieter ist es ein dickes plus, zeigt vor allem, dass man wirjklich zahle will und nichtm wie es auch vorkommt, sich durch die Mieters elber ein bisschen zusatzliches geld vershaffen will). Unddann zeige, dass Du eine vernünftige Mieterin bist. Getrennt- aber nicht mit aller gewalt auf der Suche nach einem neuen Mann, so dass laufend Bewegung und Drama in der Bude ist.Wenn Du mit Kindern au8fläufst, norde die ein, dass die sich ordentlich benehmen, so halbwegs, wie es nötig ist, also guten TAg sagen, nirgendwo vortreten und so.Wie gesagt, dasind private Vermieter rcht flexibel, bei Gesellschaften ist es schwieriger, weuil die RAsterkriterien haben und man da als einkommenlos jedenfalls in BAllungsgebieten mit großer NAchfrage es schwer hat. Wo kommt Ihr denn her? ich würde jedenfalls nicht so schwarz sehen- und vielleicht denkst Dui mal dran, deinen MAnn aus dem AHus zu werfen, das wäre m.A. nach die este und vernümftigste Lösung, gerade wenn es Euch beiden gehört.

benedikte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von MauRe am 09.08.2005, 22:31 Uhr

Hallo,

ich habe zwar "nur" 2 Kids, aber die Kleine ist erst 16 Monate alt-was heißt, ich bin im Erziehnungsurlaub...

Durch ein bißchen Glück, habe ich im Mai eine schöne neue Wohnung bezogen, nachdem ich vorher etliche Absagen bekommen habe.
Die Absagen, kamen eigentlich immer von den privaten...
Also habe ich angefangen und bei sämtlichen Wohnungsverwaltungen angerufen und mich vormerken lassen, bzw. eine Selbstauskunft ausgefüllt.
Das gute daran ist, Sie melden sich bei Dir, wenn Sie etwas deinen Vorstellungen entsprechendes haben, was widerum heißt: Sie wissen worauf Sie sich bei dir als Mieter "einlassen"...

Ich habe mir einige Wohnungen auf die Art und Weise angeschaut und hätte Sie bei gefallen auch alle bekommen können und meine jetzige ist es dann auch geworden :-)))

Vielleicht hilft Dir das ein wenig?

Ich wünsche Dir viel Kraft MauRe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kommt auf Dich anRe:@Benedikte Re: an alle !!!DANKE

Antwort von HappyAngel am 09.08.2005, 23:16 Uhr

Hallo,

vielen Dank für die tollen Infos und es hört sich aber schon ein bisschen schwer an das alles. Wir suchen eine Wohnung in Ingolstadt und Umgebung(Bayern)wennst das kennst. Aber zum Thema "Haus" kann ich nur sagen...es gehört uns zwar beiden, aber doch der Bank...ausserdem stehen wir vor dem Ende...sprich: wir müssen höchstwahrscheinlich Insolvenz beantragen und ich bin jetzt wirklich schon soweit und verzichte auf mein eigenständiges Leben nur damit ich mich und die Kinder nicht noch mehr belaste:-(
ich weis echt nicht mehr weiter...

aber...danke für die Tipps euch allen!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.