Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von annikala am 17.11.2005, 8:21 Uhr

arbeitslos ohne aussicht auf job, was nun?

im juli werde ich ALG2 beziehen. Bin Industriekauffrau habe bis vor kurzen studiert, abgebrochen (der Zeitaufwand mit Kind und ohne Unterstützung) war enorm!
Nun möchte ich nicht in Hartz4 fallen. Besuche zZ einen SAP kurs (2 Monate) und was dann.
Aussicht eine Stelle (trotz guter Referenzen) im Saarland = 0!

Sollte ich doch nochmal studieren. Ein anderes Fach?
Sollte ich umschulen auf einen Handwerksberuf? (dachte an Friseur, Fahrlehrer oder ähnliches)

400 Euro Jobs, da geht zuviel verloren an Geld und in die RV zahl ich auch nix ein!

Hat jmd Tips?

lg annika

 
5 Antworten:

Re: arbeitslos ohne aussicht auf job, was nun?

Antwort von Jamie-Mama am 17.11.2005, 10:06 Uhr

Hallo!
Ich bin zwar nicht alleinerziehend, aber wir haben trotzdem auch wenig Geld zur Verfügung, da mein Mann in einer Zeitarbeitsfirma arbeitet. Wir haben rausgefunden, dass wenn wir uns beim Sozialamt anmelden würden, viel mehr Geld zur Verfügung hätten (wg. 2 Kinder). Das wollen wir aber auch nicht, so wie du.
Ich bin ebenfalls Industriekauffrau und schlechte aussichten auf einen Arbeitsplatz, da ich schon 3 Jahre zuhause bin wg. meinen 2 kleinen.
Da kam mir die Idee, sich selber was aufzubauen, ohne großen Stress und natürlich ohne Eigenkapital.
Es gibt einige sehr gute Möglichkeiten, selbständig zu arbeiten.
Wenn das gut läuft, dann kannst du es 1/2 Jahr rückwirkend anmelden. Wenn es nicht so gut läuft, dann braucht es niemand wissen, und du hast wenigstens was ausprobiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ja, da braucht man aber erstmal ne zündende Idee

Antwort von annikala am 17.11.2005, 10:13 Uhr

und ich würde lieber weiterbildung machen aber das schaff ich alleine nicht. Der Papa ist in Kuwait, meine Eltern nehmen ihn zu unregelmässig....

Ich will wirklich nicht von Hartz4 abhängig sein zumal mein Sohnemann jetzt 3 ist und die Kita besucht.

????????????????????????????????????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielleicht ist das was für Dich?

Antwort von jula22 am 17.11.2005, 15:50 Uhr

Hallo Annika!

Ich habe mich in meiner Elternzeit im Empfehlungsmarketing selbständig gemacht. War auch auf ALG II angewiesen, da alleinerziehend.
Meine Kleine Maus ist jetzt auch im Kindergarten und ich kann mir die Arbeit wunderbar einteilen. Gleichzeitig "studiere" ich meinen Bereich abends vor dem Schlafen gehen und bilde mich so weiter.
Es macht Spaß, den Menschen etwas Gutes zu tun, und aber auch die Persönlichkeits-Entwicklungen in diesem Bereich zu unterstützen und mit zu erleben.

Vielleicht ist das alles etwas unverständlich, möchte hier nicht ausdrücklich werben, aber falls Du näheres wissen möchtest, melde Dich gerne per eMail bei mir!

Liebe Grüße und alles Gute für Deinen Weg!
jula22

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vorsicht Herbalife-Alarm;-))))

Antwort von Murmeline am 17.11.2005, 15:58 Uhr

*sorry*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Leider KEIN Herbalife-Alarm;-))))

Antwort von jula22 am 17.11.2005, 21:27 Uhr

Hey Murmeline,

meinst Du mich? Da muß ich Dich leider enttäuschen... Es hat rein gar nix mit Herbalife zu tun. Aber Du hast Herbalife ja schon gut recherchiert ;)

Liebe Grüße,
jula22

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.