Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Hase67 am 01.12.2009, 11:49 Uhr

@talia - ich kenne solche Siedlungen

Ja, wie gesagt - die "Arschgeigen"-Mutter von oben hat ihre Tochter in unserer Klasse, und die ist zweifellos Deutsche. Und der Sohn der türkischen Elternbeiratsvertreterin war beim Lesewettbewerb letztes Jahr in unserer und der Parallelklasse der einzige Junge, der einen einseitigen deutschen Text fehler- und stotterfrei lesen konnte...

Soziale und Migrationsprobleme werden häufig in einen Topf geworfen, weil arme, ungebildete Familien mit Migrationshintergrund mehr auffallen als die besser ausgebildeten, besser verdienenden und damit fast automatisch besser integrierten, wie du oben schon schriebst.

LG

Nicole

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.