Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von shinead am 02.10.2013, 11:00 Uhr

@shinead wegen Ramsey

Ja, Ramsey ist sehr amerikanisch und man muss eben nehmen, was man braucht.

Den Tankumschlag würde ich SEHR großzügig bemessen. Also lieber eine (oder eine halbe) Füllung mehr kalkulieren, als Du eigentlich brauchst. Über die Zeit wird sich so Geld ansammeln, die Du eben nicht vertankt hast.
Dir bleiben dann zwei Optionen: Entweder Du legst das Geld für eine Reparatur, oder neue Reifen, etc. zurück, oder Du packst es einfach auf Dein Sparbuch/Tagesgeldkonto.

Ich habe mich an meinen monatlichen Betrag (80 Euro) langsam heran getastet. Ich brauche etwas über 60 Euro um den Tank zu füllen. 20 Euro habe ich also für "Notfälle" jeden Monat schon mal zu viel.
Das ist auch gut so!
Geld, das ich nicht verbrauche wandert dann in den Urlaubs-Tank-Umschlag und wird dann dort verbraucht.

Also: Lieber anfangs zu viel in die Umschläge legen und später nach unten korrigieren!

Sollte wirklich mal der Umschlag leer, und der Monat noch zu lange sein, muss man ein "Notfallbudget" erstellen.
Vielleicht gibt es eine Kategorie, in der sich etwas einsparen lässt (Essen aus dem Vorrat, Klamottenbudget schmälern, Parfümkauf auf den nächsten Monat legen, etc.) um die Tankfüllung zu bezahlen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.