Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von emilie.d. am 17.10.2018, 22:14 Uhr

@lilke

Es gibt Systeme, die sich zumindest für den Zahnarzt schlecht verschrauben lassen und auch die Kosten je nach Anbieter sind für den Zahnarzt unterschiedlich.

Große Unterschiede gibt es darin, wie genau der Zahnarzt das Implantat einsetzen kann. Nicht jeder Zahnarzt kann 3D Röntgenbilder machen und beim.hauseigenen Techniker die entsprdchende Schablone drucken lassen.

Dann gibt es Riesenunterschiede, was man nimmt, um Volumen zu halten je nach Problemstik bzw. wie man Wunden abdeckt, Knochen aufbaut. Unterschiedlichste Methoden zur Herstellung von PRF Membranen, Hyaluronsäure, allogenes Knochenmaterial, Eigenknochen usw.

Dementsprechend groß ist die Spanne, ob ein Implantat gut oder schlecht eingesetzr wurde. Früher hat man gern spongiösen Knochen aus der Hüfte zum Knochenaufbau genommen, heute weiß man, das der leider verhältnismäßig schnell vom Körper resorbiert wird.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.