Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von salsa am 20.02.2006, 9:11 Uhr

fall Dennis / keiner hat ihn vermisst ....

wie kann ein kind


keiner hat ihn vermisst .... und auch dass er seit jahren schulpflichtig war rief keine behörden auf den plan .... wie kann das passieren *grübel*
nachdenkliche gruesse
salsa


http://de.news.yahoo.com/20022006/286/urteil-prozess-verhungerten-dennis.html

Urteil im Prozess um verhungerten Dennis erwartet
Montag 20. Februar 2006, 07:11 Uhr

Urteil im Prozess um verhungerten Dennis erwartet

Cottbus (AFP) - Im Prozess um den verhungerten sechsjährigen Dennis, dessen Leiche jahrelang in der Kühltruhe seiner Eltern versteckt wurde, soll heute das Urteil gesprochen werden. Die Staatsanwaltschaft hat lebenslange Haftstrafe wegen Mordes aus niederen Beweggründen beantragt. Die Verteidiger der 44-jährigen Mutter und des 38-jährigen Vaters plädierten auf minderschwere Körperverletzung mit Todesfolge und baten für ihre Mandanten um eine geringe Strafe.

Die Eltern hatten es versäumt, ihr offenbar zuckerkrankes Kind ärztlich versorgen zu lassen. Dennis wurde nur unzureichend ernährt und starb an Entkräftung. Das Kind soll Weihnachten 2001 gestorben sein, die sterblichen Überreste wurden im Juni 2004 von der Polizei in der elterlichen Kühltruhe entdeckt.

Obgleich der Junge seit 2001 die Schule hätte besuchen müssen, hatten die Behörden erst 2004 nach Dennis geforscht.

 
3 Antworten:

Re:

Antwort von mamafürvier am 20.02.2006, 9:53 Uhr

Ich habe vor einigen Wochen eine schlimme Reportage gesehen, Interview mit den Eltern usw.
...ich habe die ganze Sendung fassungslos dagesessen und geweint...

...er schleppte sich halb verhungert mit letzter Kraft zu seiner Mutter um bei ihr zu sterben dann legte sie ihn wieder isn Bett. Als er nach Tagen immernoch da lag steckte sie ihn in den Bettkasten und "als es stank" (so die Worte der "Mutter" in die Kühltruhe.
Der Vater war in dem Glauben, er sei im Krankenhaus und wunderte such nicht, daß er nie zurückkam...

...es hat nie einen interessiert.

Die "Eltern" waren fast emotionslos, der Vater völlig...

Wsa für ein Urteil sollte dafür gerechtfertigt sein?...

...niedere Beweggründe nennt man das? Niedere Beweggründe ein Kind so qualvoll sterben zu lassen?

Mein Jüngster heißt auch Dennis und seit dem Bericht muß ich sehr oft daran denken...

Die Eltern hatten dem Amt glaubhaft gemacht er sei lange im Krankenhaus und man nahm das so hin.
Ich hab jedes Detail noch im Kopf als hätt ichs gestern erst gesehen...

...fassungslos, daß so etwas passieren kann.

Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Salsa

Antwort von mamafürvier am 20.02.2006, 10:04 Uhr

Salsa,
das grübelt man und zermartert sich das Hirn aber eienm gesudnen Menschen kommt nicht in den Sinn, wie so etwas passieren kann.
Dennis hatte Geschwister, die ind em Zimmer waren wo Dennis tod im Bettkasten lag bevor er in die Kühltruhe kam...
...so was macht mich ganz krank, wenn ich daran denke...
...Ich hoffe wenigstens ihnen gehts jetzt besser als in so einer "Familie".
Einem Amt wurde versichert er wäre im Krankenhaus und wenns sogar den "Vater" nicht kratzt wo er ist, ob er zurückkommt, dann wundert mich nicht, daß einem Amt nichts auffällt.
Sorry aber ich könnte K*** grad.

Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mamafür4

Antwort von salsa am 20.02.2006, 10:26 Uhr

ja, es ist wirklich unfassbar ... es macht einen traurig und fassungslos ... und was wird jetzt aus den anderen lebenden geschwistern *grübel*
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.