*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von JoVi66 am 17.03.2006, 15:52 Uhr

Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion.“ - Charles Tschopp

Eine Diskussion (Erörterung, Zwiegespräch, von lat. discutio, -cussi (quatio) = 1. zerschlagen, zertrümmern, 2. abschütteln, 3. (gerichtlich) prüfen, untersuchen, verhören) ist ein Gespräch zwischen zwei oder mehreren Diskutanten, in dem meist über ein oder mehrere bestimmte Themen gesprochen (diskutiert) wird, wobei jede Seite ihre Argumente vorträgt.
Für eine Diskussion gibt es verschiedene Anlässe, ebenso unterschiedlich ist ihre Gestaltung. Während im privaten Bereich auch über persönliche Angelegenheiten gesprochen wird, so werden im öffentlichen Bereich meist politische Themen diskutiert. Hierbei erfolgt der Austausch der Meinungen nicht nur verbal (z. B. auf Diskussionsveranstaltungen oder im Fernsehen), sondern auch schriftlich (z. B. in der Zeitung [mithilfe eines Leserbriefs] oder in einem Diskussionsforum im Internet).
Eine Diskussion sollte unabhängig vom Thema von gegenseitigem Respekt geprägt sein. Zu einem guten Diskussionsstil gehört es u. a., gegenteilige Argumente und Meinungen zuzulassen und genau zu prüfen, anstatt sie vorschnell zu verwerfen.

NUR MAL SO ZUR ALLGEMEINEN KENNTNISNAHME, dabei möchte ich keineswegs behaupten nicht schon etliche Diskussionen geführt zu haben, die mich immer wieder an der Menschheit zweifeln ließen.

Ich habe schon angegriffen und bin auch angegriffen worden, doch manch einer hier läßt wirklich berechtigte Zweifel bestehen, nicht einer geistigen Enklave anzugehören, die an Verblödung schwer zu überbieten ist.
Jovi

 
90 Antworten:

Und das

Antwort von waterman am 17.03.2006, 16:36 Uhr

"doch manch einer hier läßt wirklich berechtigte Zweifel bestehen, nicht einer geistigen Enklave anzugehören, die an Verblödung schwer zu überbieten ist"

ist sachlich???

*verwundertbin*

Nein, nicht sachlich

Antwort von maleja am 17.03.2006, 18:28 Uhr

sondern einfach und schlicht die Wahrheit.

Aber Wassermännchen, Du wirst Dich doch nicht etwa angesprochen fühlen?????

AMEN ot

Antwort von diana am 17.03.2006, 19:50 Uhr

....

Genau das ist es;

Antwort von waterman am 17.03.2006, 20:50 Uhr

es gibt einfach Leute wie Dich, die nicht anders können. WARUM????? direkt wieder eine Provokation? Ganz ehrlich, gehst Du mit Deinen Freunden und Bekannten auch so um?

Re: Genau das ist es;

Antwort von urmelausdemall am 17.03.2006, 20:54 Uhr

Nö macht maleja bestimmt nicht, dafür ist ja hier das Forum da *GGG*

@watermännchen

Antwort von maleja am 17.03.2006, 20:55 Uhr

Oh, hab ich Dich etwa provoziert? Mit was denn, bitte?

Wusste gar nicht, dass Du solch ein zartes Pflänzchen bist.

Als

Antwort von waterman am 17.03.2006, 20:57 Uhr

Freundesersatz ;-)

Aber mal ganz ehrlich, es fällt doch wohl wirklich auf, dass wenn ich und andere einer bestimmten Person antworten, gleich die Brüder und Schwestern anrollen, oder?

Anscheinend

Antwort von waterman am 17.03.2006, 20:59 Uhr

weißt Du so vieles nicht!

Ließ doch bitte mal Dein Posting durch und beantworte meine Frage: Gehst Du priv. auch so mit Deinen Freunden Bekannten um?

Ja, wie denn?

Antwort von maleja am 17.03.2006, 21:04 Uhr

Indem ich sie frage, ob sie sich angesprochen fühlen? Oder was?
Ja, ich geh ziemlich direkt mit meinen Freunden um. Und dafür mögen sie mich. Ich steh nicht auf Rumheuchelei und meine Freunde auch nicht.

Aber mal was anderes, kommst Du eigentlich auch aus dem wunderschönen Schwabenland?

Grüßle

Re: Als

Antwort von urmelausdemall am 17.03.2006, 21:05 Uhr

Ja waterman da muß ich dir Recht geben! Und es fällt auf, ganz garvierend sogar!
Würd ich mich aber gar nicht mit auseinandersetzen.

Es sei denn, es dient grade zur eigenen Belustigung. Wie bei mir grad, ich warte schon gespannt, wie ich gleich wieder angefuchst werde *Lach**

Aber mein Mann und ich können uns darüber immer so königlich amüsieren. Er meint dann immer: man man man was gibt es für Hyänen....oder auch ab und an mal Kojoten *GGG*

Oh sorry, wollte nicht abschweifen....

LG Urmel

Es gibt einen

Antwort von waterman am 17.03.2006, 21:07 Uhr

großen Unterschied zw. direkt und falsch zu sein.

Darf ich Dich fragen ob Du verheiratet bist ode4r in einer Beziehung lebst? Musst natürlich nicht antworten, kein Thema. Würd mich aber echt mal interessieren.

Aus dem Schwabenland ich? Neeee ;-)

(ganz klein geschrieben: bei uns mag keiner die Schwaben ;-)

Also Badener?

Antwort von maleja am 17.03.2006, 21:10 Uhr

Klar bin ich verheiratet. Lach. Warum die Frage? Meinst, bei mir würde es kein Mann aushalten? dachte meine Mutter auch immer und hatte Mitleid mit meinen jeweiligen Freunden. Aber irgendwelche Qualitäten muss ich wohl haben. Frag am besten meinen Mann.

Aber erklär mir bitte folgenden Satz von Dir:

"großen Unterschied zw. direkt und falsch zu sein."

Natürlich ist es ein großer Unterschied zwischen direkt und falsch. Versteh ich jetzt nicht so ganz, was Du damit sagen wolltest.

Re: Als

Antwort von waterman am 17.03.2006, 21:13 Uhr

"Aber mein Mann und ich können uns darüber immer so königlich amüsieren. "

Wie wir :-)

@watermann

Antwort von maleja am 17.03.2006, 21:14 Uhr

Wie, Du hast einen Mann?

*völligverwirrtguck

Re: Also Badener?

Antwort von waterman am 17.03.2006, 21:19 Uhr

Nun, Du kommst mir doch sehr extrem vor.

Klar, vor ein paar Tagen war ich kurz mal wieder hier und warf eine neutrale Frage in den Raum, urplötzlich kommt eine agnes und fängt direkt Stress an. Dass auch ich dann direkt Kontra gebe, glaube ich ist normal.

Nur wie Du jetzt, ohne angesprochen worden zu sein, direkt einen provozierenden Kommentar abgeben musst, finde ich schade. Ehrlich, wenn ich privat auch so wäre, würde ich keine Ehe führen und hätte keine Freunde.

Und doch, egal ob hier viele einfach nur provozieren wollen oder nicht, Leute wie Du, schwoba-papa (sollte er denn Papa sein?), JoVi (oder s. ä.) und einige andere, gehen konkret auf eine bestimmte Gruppe los.

Ich bin mir sicher, würden ihr euch gegenüberstehen, seh die Sache ganz anders aus. DAS nenn ich falsch.

IÜ, nein, bin auch kein Badener ;-)

???

Antwort von waterman am 17.03.2006, 21:21 Uhr

???

Re: Ich habe niemanden persönlich angesprochen, denn diejenigen...

Antwort von JoVi66 am 17.03.2006, 21:33 Uhr

die gemeint sind wissen es (auch wenn´s nur ganz tiiiief drinnen ist).

ja water

Antwort von brockdorf am 17.03.2006, 21:35 Uhr

geht sie-genau deshalb mögen wir sie..

wir, oder

Antwort von waterman am 17.03.2006, 21:37 Uhr

IHR?

Re: Also Badener?

Antwort von maleja am 17.03.2006, 21:38 Uhr

Nein, ich bin nicht angesprochen worden. Aber das muss man hier im Forum doch auch nicht unbedingt, oder? Sonst würden ja nur Dialoge geführt werden. Und meine Frage, ob Du Dich angesprochen fühlst war natürlich ein bißchen provozierend gemeint, zugegeben. Aber eigentlich nicht allzu böse gemeint. Leider ist es inzwischen hier so, dass keiner der "einen" Gruppe was sagen darf, ohne dass einer der "anderen" sich auf den Zeh getreten fühlt. Wobei die Gruppenzugehörigkeit sich meines Erachtens auf Todessstrafengegener und -befürworter bezieht.
Du hättest nämlich mich und JoVi mal zum Thema Wahlausgang erleben sollen. da sind wir uns fast an die Gurgel gegangen. Und trotzdem verstehen wir uns prima. Woran das liegt? Vielleicht einfach an der Tatsache, dass wir beide bereit sind, über den Thementellerrand zu schauen.


Ich glaube übrigens nicht, dass beim gleichen Thema die Sache anders aussehe. Es ist nur so, dass ich mit meinen Freunden eher sehr selten über die Todesstrafe rede. Bzw denke ich, dass ich keine Freunde habe, die für dieselbige sind. Aber da kann ich mich natürlich täuschen. Aber wenn man nicht darüber spricht, erfährt man es eben nicht.

Hier werden nun mal aktuelle Themen angesprochen. Von vielen verschiedenen Menschen, mit vielen verschiedenen Backgrounds. Vielleicht wirkt es auf manche Menschen überheblich und provozierend, wenn ich erzähle, dass ich Politikerin bin. Oder dass ich Dipl.Wirt.Ing. bin. Aber wenn man darüber redet, rede ich halt auch darüber.

Im Übrigen sehe ich überhaupt keine Cliquenzugehörigkeit hier im Forum. Außer Gedankenzugehörigkeiten. Die sich aber je nach Thema (siehe oben mit JoVi -Wahl) auch mal ander gestalten können. Auch mit Schwoba-Papa hatte ich mich schon in der Wolle. Warum denn auch nicht?

Streitkultur ist dann gut, wenn man sich über eine Sache streiten kann und danach ein Bier miteinander trinken geht.

Und das klappt hier mit manchen überhaupt nicht. Von vielen wusste ich noch nicht mal den Nick (konnte ich mir símmer schlecht merken), geschweige ihre Gedankliche Einstellung, da wurde ich schon von ihnen angemacht, dass ich immer gegen sie schreiben würde bzw sie beleidigen würde. (z.B. cat war so ein fall. Mir war sie völlig unbekannt, bevor sie mich versucht hat zu provozieren. Bestimmt hatte ich ihr mal geantwortet. Wie so vielen. Aber dann wieder ihren Nick vergessen. es gibt hier auch viele Nicks, die ganz ähnlich sind. Die verwechsel ich auch immer)

Ich hoffe, dass ich nun ein bißchen was erklären konnte. Denn eigentlihc bin ich ein friedliebender Mensch, der sich nur wehrt, wenn er mit viel Dummheit angemacht wird. Aber vielelicht interessiert es Dich ja in Wirklichkeit gar nicht wirklich und es wird nun wieder alles gegen mich verwendet. Egal, damit werde ich auch leben können müssen.

Grüßle Silvia

P.S. Woher kommst Du dann?
P.P.S. Mit Kommas lese ich Deine Postings schon viel lieber (auch wenn ich mit dem Inhalt nicht immer konform gehe)

booo was lang ;-)

Antwort von waterman am 17.03.2006, 21:40 Uhr

antworte Dir gleich

Waterman

Antwort von maleja am 17.03.2006, 21:42 Uhr

Gehörst DU etwa zu meinen Freunden?????

Ne, aber Brockdorf. Also, wen wird er wohl dann gemeint haben?

!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von maleja am 17.03.2006, 21:46 Uhr

" "Aber mein Mann und ich können uns darüber immer so königlich amüsieren. "

Wie wir :-) "

Mich hat´s nur gewundert, weil ich eben bis jetzt davon ausginge, dass Du ein Man wärst.

@m.

Antwort von waterman am 17.03.2006, 21:47 Uhr

neee, ich bin weder Dein noch und Brockdorfs Freund(in)!

Sag ich doch

Antwort von maleja am 17.03.2006, 21:48 Uhr

Hab doch damit Deine Frage an Brockdorf beantwortet. Du wolltest doch wissen, wen er mit "wir" meint. Und da Du nicht mein Freund bist, er aber schon, kann er doch nur sich gemeint haben...

(aber das hätte ich Dir jetzt erigentlihc nicht nochmal erklären müssen, oder?)

nee,

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:01 Uhr

das hättest Du mir nicht erklären müssen, denn für Dich sind andere eh doof ;-)

wenn er mit viel Dummheit angemacht wird.

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:03 Uhr

Du verstehst es einfach nicht, oder?

Vielleicht

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:04 Uhr

gibts auch Leute, die zw. den Zeilen lesen?

Re: !!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:05 Uhr

Jetzt machst Du das, was Karl-Heinz angeprangert hat ;-)

Was hat er denn angeprangert?

Antwort von maleja am 17.03.2006, 22:10 Uhr

*hilfeaufdemschlauchsteh

DAS war Deine Antwort?????

Antwort von maleja am 17.03.2006, 22:12 Uhr

Das enttäuscht mich jetzt aber schon sehr. Ich habe nun wirklich echt versucht, Dir zu antworten. Hab übrigens mit der Dummhiet in keinerleiweise Dich gemeint. Und DAS krieg ich als Antwort??????? DAS ziehst Du aus dem ganzen heraus?

Boah, sprachlosbin

Genau die meinte ja JoVi ja auch

Antwort von maleja am 17.03.2006, 22:13 Uhr

;-)))

s.u.

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:15 Uhr

;-)

Re: DAS war Deine Antwort?????

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:18 Uhr

Jaa! Schon damals im Abi (Geschichte LK :-( ) wurde mir gelehrt: Es hätte aich ein Satz genügt um das Ereignis zu subsumieren ;-)

naaa, fast:

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:19 Uhr

lesen, aber auch verstehen ;-)

Schade, hätte mehr von Dir erwartet

Antwort von maleja am 17.03.2006, 22:23 Uhr

Hatte kurz die Hoffnung, dass doch mehr in Dir steckt, außer den Platituden, die Du sonst so von Dir gibst. Naja, wieder mal in einem Menschen getäuscht.

Aber, wenn Du das ja schon in Deinem Geschichte LK Abi so gelernt hast....wird es schon so richtig sein.

Muss mal meinen Sohn fragen, ob der so was auch in seinem Geschichte LK Abi gelernt hat. (grübel, ob der das noch weiß? Ist ja schon 3 Jahre her)

stimmt, für Dich hätte ich es genauers formulieren müssen

Antwort von maleja am 17.03.2006, 22:25 Uhr

Das sind die, die JoVi meinte, die sich eventuell angesprochen fühlen könnten, da sie es innerlich spüren = zwischen den Zeilen lesen.

Auch das wieder völlig anders interpretiert, als von mir gemeint

Antwort von maleja am 17.03.2006, 22:27 Uhr

naja, so ischs halt au wied´r
kammer halt nix meh macha

Re: Schade, hätte mehr von Dir erwartet

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:27 Uhr

"Muss mal meinen Sohn fragen, ob der so was auch in seinem Geschichte LK Abi gelernt hat. "

Pisa lässt grüßen ;-)

Du, tut mir echt leid,

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:28 Uhr

hatte aber lediglich Englich, Französisch und Latein als Fremdsprache ;-)

gehts ein bißchen genauers?

Antwort von maleja am 17.03.2006, 22:28 Uhr

K-H hat so einiges geschrieben. Und 1. hab ich nicht alles durchgelesen udn 2. beim Durchlesen konnte ich nichts feststellen, das auf Mann oder Frau etc hingedeutet hätte.

:-))))))))))))))))))

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:29 Uhr

das Ihr euch auch innerlich spürt, war mir klar; sorry, aber der Gedanke kam ganz einfach :-)

Re: gehts ein bißchen genauers?

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:31 Uhr

1. DU bist von ETWAS ausgegangen!!!!

(das war gemeint ;-) )

2. Du hast nicht alles gelesen?

(solltest Du aber, wenn Du mitredest ;-)

also ich sitze allein vor

Antwort von brockdorf am 17.03.2006, 22:45 Uhr

meinem rechner-ihr nicht??
etwas verwundert, dass es hier ein wir und ihr zu geben scheint...

nicht jeder freund ist immer der gleichen meinung-im gegenteil...

Re: also ich sitze allein vor

Antwort von waterman am 17.03.2006, 22:49 Uhr

"nicht jeder freund ist immer der gleichen meinung"

so scheint es aber

Aber ich rede hier doch nicht über Karl-Heinz

Antwort von maleja am 17.03.2006, 22:59 Uhr

*verwirrtbin

Muss ich jetzt auch alle anderen Postings durchlesen, obwohl ich mich mit Dir unterhalte?

Naja, da er Medizin studieren wird,

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:00 Uhr

glaube ich, dass ich mir über seinen Wissensstand keine Gedanken, bzw Sorgen machen muss.

mal ne lebensweisheit für dich

Antwort von brockdorf am 17.03.2006, 23:02 Uhr

nicht alle dinge sind so wie sie scheinen...

Re: Naja, da er Medizin studieren wird,

Antwort von urmelausdemall am 17.03.2006, 23:03 Uhr

das jemand studiert, egal was, hat nicht immer etwas zu bedeuten! Zumindest nicht in Punkto Wissensstand.

Es gibt so viele Studenten aus denen nix wird.....

LG Urmel

Re: Naja, da er Medizin studieren wird,

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:03 Uhr

wird!!!!

;-)

Zudem: Deshalb ist man in allem klug?

Na ja, dann gehören wir wohl dazu *freu"

ohhh,

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:04 Uhr

da siehst Du doch, wie hier, nenne es mal: gedacht, wird :-)

liest Du auch manchmal die Postings?

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:06 Uhr

Mir kommen da berechtigte Zweifel.

Denn spätestens im *booowaslang Posting von mir habe ich versucht zu erklären, dass man auch mit jemanden sich verstehenkann, dessen Meinung man nicht unbedingt sein muss. Oder nicht immer. So wie bei mir z.b. mit JoVi oder Schwoba-Papa.

Und dass es guter Stil wäre, zu streiten und danach ein Bier zusammen trinken zu gehen (ok, für Dich: Hier natürlich nur im übertragenen Sinne.)

Und zur Fremdsprache: Schwäbisch muss man von Kind an mitkriegen. Sonst lernt man es nie mehr. Hätte in der Schule also auch nichts gebracht.

:-)

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:06 Uhr

deshalb sind auch nicht alle so klug hier wie zu tun ;-)

Was ist schon in allem?

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:08 Uhr

Aber ich muss zugeben, ich wäre froh, wenn ich den Bildungs- und Wissensstand meines Sohnes hätte. Kann ich aber mit leben.

Hey,

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:08 Uhr

"Schwäbisch muss man von Kind an mitkriegen"

lass das Thema Kinderschänder :-)

Re: Was ist schon in allem?

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:10 Uhr

Nun, dann tauscht vielleicht einfach die Plätze ;-) Du gehst (oder er geht ja erst nach, ne) in die Uni, er schreibt hier. Darf ich fragen wie weit er schon ist?

Es gibt bei weiterm schlimmeres

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:10 Uhr

aber die Diskussion hatten wir ja bereits gestern oder so.

;-))))))

Re: Es gibt bei weiterm schlimmeres

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:12 Uhr

schlimmer als Schwaben??

;-)

Du merkst, zumindest unsere Männergruppen hier mögen Schwaben absolut nicht, was aber zugegeben, eher mit dem Sport zu tun hat ;-)

Darfst Du, aber Antwort kriegst keine

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:13 Uhr

da das seine Sache ist. Erzähl Du erst mal was über Deine Kinder, dann erzähl ich vielleicht auch mal mehr über meine. Aber da Du ja eh alles gegen mich verwendest, habe ich eigentlich keine Lust mehr, privates von mir zu geben. Erst recht nicht, wenn es nicht mal mich persönlich betrifft.

Re: Es gibt bei weiterm schlimmeres

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:15 Uhr

"Du merkst, zumindest unsere Männergruppen hier mögen Schwaben absolut nicht, was aber zugegeben, eher mit dem Sport zu tun hat ;-) "

Ne, merke ich nicht. Bin ich auch zu blöd dazu, zu kapieren. Welche Männergruppen?
Und warum mit dem Sport? Was ist gegen die Schwaben im Sport zu sagen?

Ne, versteh ich jettz wirklich nicht.

Re: Darfst Du, aber Antwort kriegst keine

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:15 Uhr

warum? ist er/sie noch im Kindergarten?

Erst in den Raum werfen und dann schweigen, na klar...

Re: Es gibt bei weiterm schlimmeres

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:16 Uhr

Ehrlich? Schwaben sind ...., zumindest was den Sport betrifft!

Re: Darfst Du, aber Antwort kriegst keine

Antwort von urmelausdemall am 17.03.2006, 23:17 Uhr

er wird noch gar nicht angefangen haben*GGG*

Sonste hättse garantiert eine Antwort bekommen, wo sie im Posting vorher noch groß damit angeben will *Lach*

Re: Darfst Du, aber Antwort kriegst keine

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:19 Uhr

zumindest hoffe ich, dass er bereits geboren ist :-)

Re: Darfst Du, aber Antwort kriegst keine

Antwort von urmelausdemall am 17.03.2006, 23:20 Uhr

*GGG*

Im Vorteil ist, der lesen kann

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:23 Uhr

aber bei Euch beiden habe ich da so meine Zweifel (wie bereits geschrieben)

Und siehtse Waterman, genau aus diesen Gründen, so wie Du nun wieder über mich herziehst, obwohl ich ganz normal michmit Dir unterhalten habe, mag ich Dir nichts persönliches mehr erzählen.

Du bist ziemlich link und gemein.

Das sind

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 23:24 Uhr

DEINE Eigenschaften! ;o)

Du verwechselst hier was!

Das war aber nun keine Antwort auf meine Frage

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:24 Uhr

"......."

was soll das sein? Scheiße? Wo sind sie dasß Und welcher Männerverein? Entweder Du antwortetst richtig oder läst es ganz bleiben.

Re: Das sind

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:25 Uhr

Halt einfach Dein Maul. Red nicht mit, von was DU keine Ahnung hast.

*tztz*

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 23:26 Uhr

Wo ist denn deine gute Erziehung hin???


*lol*

DU

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:27 Uhr

Dich NORMAL mit mir unterhalten? Ok, weiß ja nicht was unter Schwaben normal ist, bei mir ist Dein Verhalten jedoch nicht normal. Und, dass auch ich Dich provoziere, bestreite ich nicht!!

Halts Maul?

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:29 Uhr

Also so spricht man unter "studierten" ;-) Schwaben??

ICH

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:33 Uhr

ich denke, dass mein booowaslang Posting ganz normla war. Und ich Dir wirklich erklären wollte, was mir auf dem Herzen liegt. Nur habe ich halt danach feststellen müssen, dass Dich das mal einen feuchten Scheiß interessiert. Und Du die Infos nur dazu benützt, mir immerwieder iens reinzuwürgen. Und das ist niereträchtig.

(Und DAS, liebe Mare, würde ich nie machen. Das musst sogar Du mir zustimmen. Und DAS bezeichne ich dann als gute Erziehung.)

nein, da heißts "halt d´gosch"

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:33 Uhr

;-))

niereträchtig.=niederträchtig

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:34 Uhr

.

Wenigstens

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 23:37 Uhr

weißt du, wie man "gute Erziehung" schreibt...

genossen hast du jedenfalls keine!

*grad gemerkt hab*

Soviel zu deinem Niveau! ;o)



DAS ist also die wahre maleja!

Interessant, interessant! :o))

gosch?

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:53 Uhr

nee, den gibts u.a. aus Sylt ;-)

Hä?

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:55 Uhr

Hast mal wieder (wie immer) überhaupt nichts verstanden.
Warum gebe ich mich überhaupt noch mit Dir ab.

Nein, ich habe nie behauptet, eine gute Erziehung genossen zu haben. Aber ich hatte eine. Nämlcih eine, die auf Werte wert gelegt hat. Meine Eltern sind tot, und ich reagiere ein wenig empfindlich in dieser Richtung. Meine Eltern waren die liebsten tolerantesten und liberalsten Eltern, die man sich wünschen kann.

"Halt d´Gosch" hääte auch von meiner Mutter sein können. Aber sie hätte NIE einen notleidenden Menschen imStich gelassen. Oder irgendwas gegen einen verwendet (so wie hier es gerne praktiziert wird).

Wenn Du "halt´s Maul" mir fehlender guter Erziehung gleichsetzt, aber zum Mord aufrufst...wo bleibt da die Verhältnismäßigkeit?

Sorry, mare. Ich mag nemme. Sprech mich am besten gar nicht mehr an. Wenn Du es nicht lassen kannst, dann machs halt weiterhin. Aber wunder Dich nicht, wenn ich keine Lust hab, Dir zu antworten.

Was soll das dort sein?

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:56 Uhr

Mund=Maul=Gosch

Der Ausdruck: Halts Maul

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:57 Uhr

zeugt einfach von schlechter Erziehung, ist leider so!

Kennst nicht?

Antwort von waterman am 17.03.2006, 23:59 Uhr

Und dann soooo clever?

Aber nochmal: Lass die schwäbische Sülze; sprich/schreib normal und gut ist!

Re: Der Ausdruck: Halts Maul

Antwort von maleja am 17.03.2006, 23:59 Uhr

Doch ein zartes Pflänzchen....
Ich bin da vielleicht eher etwas rustikaler.
Und wie gesagt, wenn das für Euch gute Erziehung bedeutet..... "Halts Maul" sagt man nicht, aber zum Mord aufrufen ist ok.

Ihr seid ganz schön paradox (um es mal mit guter Erziehung auszudrücken)

Du hast mich gefragt

Antwort von maleja am 18.03.2006, 0:00 Uhr

und ich hab Dir geantwortet.

och,

Antwort von waterman am 18.03.2006, 0:01 Uhr

jetzt hab ich schon zum Mord aufgerufen! Wird ja immer besser!

Re: Du hast mich gefragt

Antwort von waterman am 18.03.2006, 0:04 Uhr

und das auf Deine Art und Weise :-)

So, Schluss für heut; vielleicht - ich hoffe es zumindest - reden wir mal irgendwann normal miteinander?!

Siehste, wie mans schreibt...

Antwort von maleja am 18.03.2006, 0:05 Uhr

Es ging ja hierbei um Mare (Dia), aber Du liest immer das raus, was Du rauslesen möchtest.

Ich geb mich geschlagen.
Der Klügere gibt nach und die Dummheit regiert.

Guts Nächtle (*schwäbischsülz)

Du hast gefragt, ob man das so auf schwäbisch sagt

Antwort von maleja am 18.03.2006, 0:06 Uhr

und ich habe gesagt, nein, da heißt es, Halt d´gosch.
Und nun sagst, ich soll nicht schwäbsich rumsülzen.

Was habe ich denn da schon wieder falsches gemacht?

Re: Siehste, wie mans schreibt...

Antwort von waterman am 18.03.2006, 0:08 Uhr

"Der Klügere gibt nach und die Dummheit regiert."

Deshalb seid IHR die Könige des Forums ;-)

*schlafkindleinschlaf...*

Re: Naja, da er Medizin studieren wird,

Antwort von cat am 18.03.2006, 8:30 Uhr

oder nix geworden ist*lo*

@cat

Antwort von maleja am 18.03.2006, 11:29 Uhr

Hehe, schließ nicht von Deinen Kindern auf andere....

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.