*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Joplin am 27.09.2016, 8:29 Uhr

Zunahme von Gewalt unter jungen Leuten

Ich habe mal die Einschätzung gehört dass es Gewalt schon Immer gab, dass früher aber aufgehört wurde, sobald jemand am Boden lag. Heute wird weitergetreten Bis das Opfer im Koma liegt.

Ich finde generell unsere Gesellschaft verroht. Das zeigt sich schon in der Diskussionskultur -wenn jemand eine andere Meinung hat, wird er beleidigt (war ja hier auch schon ein Problem), oder denunziert oder anderweitig fertig gemacht.

In der Politik ist es auch wieder normal geworden dass Torten geworfen werden, gerne auch gefroren, Autos angezündet.... Das ist Normalität.

Da muss man sich fragen, welche Vorbilder Jugendliche noch haben und wie der Staat mit solchen Dingen umgeht. Gewaltdelikte werden kaum bestraft. Das ist so.

Dann ist das Internet auch für die Verrohung verantwortlich. Es ist so leicht, jemanden anonym fertig zu machen. Man kann richtig ungestraft die Sau raus lassen. Der nächste Schritt, wenn man sich genug hochgeschaukelt hat und die verbale Gewalt nicht mehr reicht, ist dann die körperliche Gewalt.

Welche Werte werden denn noch vermittelt, frage ich mich.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.