Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malus am 07.12.2018, 8:23 Uhr

zeit online Künstlergruppe schaltet umstrittene Website ab

....."Die Aktion hatte viel Kritik ausgelöst. Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, sprach von einer problematischen Kunstaktion, die nicht zur Aufklärung beiträgt, sondern der Spaltung der Gesellschaft weiter Vorschub leistet.
Dabei spiele es keine Rolle ob der Pranger real oder Fake ist. Und schon gar nicht rechtfertigt das Ziel dieses Mittel "


Eine Stimme der Vernunft.


Ich bitte jetzt um eine ehrliche Antwort. Ich vermute ich werde die nicht bekommrn.
Wie wäre die Reaktion hier im Forum hätten Rechte eine solche Aktion gestartet gegen, keine Ahnung, Menschrn die gegen Abschiebungen demonstrieren oder sowas. ?

Würrdet ihr sagen "selber Schuld. Wenn man öffentlich demonstriert muss man damit leben an einen virtuellen Pranger gestellt zu werden. Hätten halt nicht demonstrieren sollen. "?


Nee. So würde die Reaktion nicht ausfallen. Garantiert nicht. Und das weiß hier jeder.

Könnte so kommen . Die tollen Künstlrr haben jetzt einen Präzedenzfall ausgerufen.

Zum Glück wurde er kritisiert. Aber nicht in der Vehemenz die angemessen wäre.


Wehret den Anfängen, kann ich da nur angewidert sagen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.